Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstäkerkauf. Bitte um Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
DGee
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Sep 2007, 16:32
Hallo erstmal!
Ich bin neu hier und habe mich schonmal ein wenig umgesehen. Leider ist noch vieles "Fachchinesisch", aber langsam komme ich ein bisschen zurecht.

Ich wollte mir mal eine neue Stereoanlage zusammenstellen, da meine bisherige Anlage (Philips LX3950W - http://www0.de.shopping.com/xPF-Philips_LX3950W) langsam aber sicher den geist aufgibt.

Der Klang hat mir eigentlich soweit gut gefallen, aber er könnte meiner Meinung nach ein wenig "wärmer" sein.

Da ich nie TV gucke und nichtmal einen besitze will ich jetzt auch (wohl?) auf Stereo wechseln, da ich hier gelesen habe, dass man in Sachen Klang bei Stereogeräten mehr rausholen kann als bei 5.1 Systemen.

Ich höre Musik von Metal über Drum n Bass zu Klassik.. Daher sollte ein "allroundgenie" her. (Röhrenverstärker!?)

Preislich setze ich mal einen groben Rahmen von 300€. Ich denke das sollte schon einen deutlichen unterschied zu meinem jetzigen system bringen. Ich möchte auch kein absolutes high end system anstreben und immer wieder andere Sachen verbauen, sondern einmal zusammenstellen und hören.

Der Verstärker sollte ziemlich gut pegeln können und dabei auch noch möglichst gut klingen. Ich weiß das das grade bei meinem Budget irgendwo ein Zielkonflickt ist, aber ich hoffe das etwas passendes/aussreichendes gibt.

Der Raum ist ewta 4x5m groß und soll ausreichend beschallt werden.

Es sollte ein normaler Verstärker ohne DVD etc sein. Wenn jetzt ein Radio mit drin ist ist es auch noch Ok..

Ein ehemaliger Bekannter hatte mal einen (meiner meinung nach) sehr guten Verstärker. Er meinte es ist ein Röhrenverstärker und die sollen wohl besonders warmen Sound haben. Hat auch über 50m2 beschallt. Leider weiß ich nicht was es für einer war. Aber er hatte so komische heizstäbe drauf die irgendwann geglüht haben. Optisch ist es mir allerdings ziemlich egal wie das Ding hinterher aussieht..

Ein anderer Kollege hatte mal ein komplettes Harman Cardon 5.1 System, dessen Sound ich auch noch nicht besonders "warm" fand.

Ich hoffe ich habe alle nötigen Dinge geschrieben und ihr könnt mir in dieser Richtung etwas empfehlen.

Vielen Dank soweit!
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2007, 21:04
Angesichts des bisherigen "Highend-Geräts" muß eigentlich nur was halbwegs ordentliches her. Da ist Preis/Leistung gefragt - Röhrenzeug fällt von vornherein raus, bleib mal bei "Sand".

Anzuraten wäre der Gebrauchtkauf von Komponenten. Da sollte das Budget bei einer Aufteilung von 150:150 für Lautsprecher bzw. Amp und CD-Player eigentlich reichen (evtl. etwas in Richtung Lautsprecher umschichten - wenn kein Silberscheibendreher gefragt ist, wäre 200:100 besser).
Nicht zu verschweigender Nachteil: Es gibt so etwa 1000 verschiedene Verstärker und 100000 verschiedene Boxen auf dem Gebrauchtmarkt - will heißen, genaue Recherche ist unabdingbar, um nicht etwa Einsteiger-Gerät als Highend angedreht zu bekommen. Das erfordert Zeit und Geduld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bitte um beratung subwoofer
prazo am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  2 Beiträge
Bitte um Beratung/ Ideen
Azarnoth am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  5 Beiträge
Bitte um Beratung beim Subwooferkauf !!!!!
Adar am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  8 Beiträge
Neue Musikanlage - Bitte um Beratung
Mason1 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  14 Beiträge
Beratung Standlautsprecher, bitte um Hilfe !
Andreas1311 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  7 Beiträge
Welche Elektrostaten? Bitte um Beratung
high-ender# am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  3 Beiträge
Plattenspieler Einstieg: bitte um Beratung!
SpiritOfSound am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  16 Beiträge
Set- Kauf - Beratung bitte
bokimava am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
LS Beratung, BITTE Hilfe!
THJM am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  2 Beiträge
Brauche ich einen Center? Bitte um Beratung!
Simius am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.198