Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Stereo Standboxen?

+A -A
Autor
Beitrag
aandyy
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2007, 06:04
Hallo Jungs, ich habe einen HK AVR 4000 und die Bose Acoustimass 10. Ich weiss, viiiel zu teuer und Teufel usw. ist besser...Mein Ziel ist jetzt auch Musik möglichst gut zu hören. So, und nun die Frage: Reicht es, 2 gute Standboxen hinzuzukaufen und einfach anzuschließen, und evtl. auf den grösseren AVR 7000 oder 8500 umzurüsten? Oder soll ich gleich einen HK 970 oder Yamaha AX 596 Vollverstärker hinzukaufen? Welche Standboxen Preis um € 500/Stück könnt Ihr empfehlen? Wohnzimmer hat ca. 70qm und ist mit 4m Höhe recht hoch...Höre alle Arten von Musik, Klassik, Alternative aber auch viel Elektonik mit "Wumms".Danke für Eure Hilfe! Grüsse
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2007, 07:28
Hallo aandyy .... und Willkommen im Forum !

Da empfehle ich mal meine Lieblingshersteller :

Dynaudio / Phonar / Nubert / vielleicht Wharfedale / KEF ...

Sollen´s unbedingt neue sein oder tun es auch gebrauchte ? ( besseres Preis-Klang-Verhältnis )

Zunächst solltest Du die LS ( möglichst durch eigenes ProbeHören ) auswählen.

Und dann prüfen / entscheiden, ob ein anderer Amp nötig / sinnvoll ist.

Gruß
aandyy
Neuling
#3 erstellt: 16. Okt 2007, 11:31
vielen dank für die tipps. habe heute die canton karat 707 und 790 und die ergo gehört. die 707 haben mir am besten gefallen. die anderen muss ich auch noch irgendwo mal testhören...viele grüsse andy
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 16. Okt 2007, 14:01

Standboxen Preis um € 500/Stück könnt Ihr empfehlen? Wohnzimmer hat ca. 70qm und ist mit 4m Höhe recht hoch...Höre alle Arten von Musik, Klassik, Alternative aber auch viel Elektonik mit "Wumms".Danke für Eure Hilfe! Grüsse


Wenn Du damit den Raum komplett beschallen willst u. dabei noch gewisse Ansprüche realisieren willst, dann wird es bei Deinem Budget bei neuen LS eng werden, hier würde ich auch auf jeden Fall gebrauchte mit in Betracht ziehen.
chefk0ch
Neuling
#5 erstellt: 16. Okt 2007, 14:11
Hi andyyy,
ich selbst war auch vor kurzem auf der Suche und habe mir jetz die CAnton Karat m90 bestellt, die ja fast baugleich mit der Karat 709 ist. Wär vielleicht interessant für dich, da sie zur Zeit bei einem Preis von 780 Euro/ Paar liegen und du dir bereits die 707 angehört hast.

Weiß leider noch nicht wie sie sich in meinen 4 Wänden anhören, da sie noch nicht geliefert wurden

Kann jedoch sein, dass dein Raum etwas zu groß für die Boxen ist. Die l 800 wär sicher besser in der Lage deinen Raum zu beschallen kostet aber auch ein paar Euronen mehr ...

MfG chefk0ch


[Beitrag von chefk0ch am 16. Okt 2007, 14:12 bearbeitet]
crowi
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2007, 18:10
Bei 500€ Stück würd ich die JBL Studio L890 in betracht ziehen die kosten ca. 999,-€ das paar und sind super pegelfest.
Leisehöhrer
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2007, 19:17
Hi,

bei einem so grossen Raum könnte man natürlich sehr grosse Boxen betreiben. Also möglichst auch viel Membranfläche.
Wenn es darauf hinausläuft sind eher 1000 Euro für neue Boxen angesagt. Sowas wie die nuBoxen 681 halte ich für geeignet um vom Schalldruck her bestehen zu können. Kosten um 1000 Euro das Paar.
Wie immer sehe ich aber auch in einem so grossen Raum zwei gegensätzliche Möglichkeiten.
1. Grosse Standboxen für eine riesige (und dank Raumgrösse sicher auch beeindruckender Klangbühne).
2. Kompaktboxen im Nahfeld für beeindruckende Transparentz.
Bei Kompaktboxen könnte später immer noch auf Standboxen aufgerüstet werden. Oder sogar mit mehreren Subwoofern ?

Gruss
Nick
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2007, 19:28
Wenn du mehr Tiefbass haben möchtest ,und bei der Raum grösse ,kannst du auch die Canton RCL nehmen,da brauchst du nichtmal einen neuen Reciever ,aber der 7000 und der 8500 sind imo mehr als genug ,ich selber habe den HK 5500 und das scheppert gewaltig ,und bin noch nie über -11 gekommen.

Ehrlich neue Cantons sind schön,aber die RCL finde ich immer noch ist ein schönes Highlight,und ich ärgere mich die krätze das sie so billig angeboten werden.

Da kann manche neue Ergo und Karat nicht mit ,die Ergo 609 finde ich selber, das sie an die RCL nicht ran kommt.

Einen schönen Gruss noch.
Leisehöhrer
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2007, 19:38
Gibt es die Canton RCA auch noch für bis 1000 Euro ? Wenn ja währen die vieleicht auch ein Kandidat denke ich.
Oder ASW Cantius 6 SE. Das sind auch bestens bewährte Standboxen - gross, schwer (50 Kg Stk.) Holzfurnier und soweit nur gutes über sie gelesen in den Foren.
aandyy
Neuling
#10 erstellt: 18. Okt 2007, 20:07
Moin Jungs, viiiielen Dank für die zahlreichen Tips---jetzt bin ich total verwirrt, hihi. Aber langsam begrenze ich meine Wahl. Ok, mein Wohnzimmer ist gross, allerdings ist der Abstand zu meinen Boxen nicht allzu gross. Die Canton Karat MD 90 sind derzeit schon recht günstig und Preis Leistung ist auch super, die Focal 800er V-Serie ist auch super, die Quadral Platinum M habe ich auch noch im Visier..Erst mal testhören, dann entscheiden scheint wohl die beste Variante. Schreib dann mal die Ergebnisse rein...Bis dann und schöne Grüsse aus Augsburg...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel M 420 F Standboxen und Yamaha AX-596
musixxX am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  18 Beiträge
Yamaha AX-596 und jetzt?
Chrishmaster am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  4 Beiträge
welche Lautsprecher für HK AVR 7000?
wurble am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  11 Beiträge
Kompaktboxen + Subwoofer oder Standboxen?
white57 am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
Yamaha AX-596..welche LS?
Schok~Riegelchen am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Standboxen oder Kompakt-LS
gasr64 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  6 Beiträge
HK 970 oder Denon PMA700AE
am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  14 Beiträge
2 Standboxen, Musik, Kaufberatung
Vulci am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  26 Beiträge
hk 980, hk 970, pma 700 oder Yamaha ax 397
nico21 am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  36 Beiträge
Welche Lautsprecher für den Yamaha AX 596 ??
Gitarrenpancho am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedpartyschnitzel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.169