Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Lautsprecher empehlt ihr?

+A -A
Autor
Beitrag
Razor187
Stammgast
#1 erstellt: 25. Okt 2007, 21:19
habe zur zeit auswahl an

heco metas
jbl es serie
kef q5

musiktechnisch höre ich so ziemlich alles und will meine in die jahre gekommen symphonia boxen ersetzen und mir was vernünftiges zulegen,preisrahmen zwischen 200-300euro stück

dürfen auch gerne andere schnäpchen empfohlen werden!
an die kef kähme ich zur zeit für 222 inc versand das macht die sehr interessant,da sie doch normal vk 499 stück kosten

mfg


[Beitrag von Razor187 am 25. Okt 2007, 21:22 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2007, 09:27
Hallo

Also die KEF sind sicher ne gute Wahl! Gerade zu dem Preis! Dazu sehen sie noch super aus! Ist natürlich alles Geschmackssache! Ich selbst höre auch sehr verschiedene Musik und bin mit meinen iQ7 absolut zufrieden!

Grüße, Alexander
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 26. Okt 2007, 10:03
Hallo,

statt der Heco Metas (welche denn?) würde ich die Celan 300 empfehlen. Gibt es für um die 500 Euro das Paar -- zwar eine Kompaktbox, lässt aber in Sachen Bassfundament m.E. nichts vermissen und löst m.E. deutlich besser auf als die Metas.

ABER: entscheidend ist, was DIR gefällt. Zwischen Boxen unterschiedlicher Hersteller (und selbst zwischen den Serien eines Herstellers) gibt es riesige Klangunterschiede. Weit mehr als zwischen jedem anderen Teil deiner Hifi-Kette (vielleicht mit Ausnahme von Tonabnehmern bei Plattenspielern). Um heraus zu finden was dir gefällt, musst du schon selbst probehören... (Und es sind ja keine Exoten, vermutlich findest du alle drei in einem Laden)


Jochen
henock
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Okt 2007, 10:15

statt der Heco Metas (welche denn?) würde ich die Celan 300 empfehlen. Gibt es für um die 500 Euro das Paar -- zwar eine Kompaktbox, lässt aber in Sachen Bassfundament m.E. nichts vermissen und löst m.E. deutlich besser auf als die Metas.


Moin moin,
ja ich würde die Heco Celan 300 ebenfallso empfehlen, da ich die selbst zu Hause stehen habe. Und ich denke in der Preisklasse gibt es nichts besseres. Außerdem sind die "kleinen" auch mit Be-Wiring ausgestattet, was nochmals das Klangbild verbessert.

Anbei ein kleines Bild der Celan 300, damit du eine Vorstellung bekommst wie die so aussehen. Furnierholz ist in Kirsche.
Gruß
Henning
henock
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Okt 2007, 10:19
Sorry hat irgendwie nicht geklappt...dann geb ich dir halt nen link: ich hoffe jetzt klappts besser

http://bilder.minhembio.com/bild/index.php?pic_id=107179.jpg
wn
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2007, 10:21
Die Q5 bietet ein rundes und gut aufgelöstes Klangbild und kommt z.B. sehr gut mit Elektronik von Arcam, Marantz und Micromega zurecht. Noch besser, wegen des etwas tieferen, sauberen Bassfundaments bei identischen Mitten und Höhen sind allerdings die Q7. Ich empfehle einen Hörvergleich beider Modelle mit adäquater Elektronik.

- Gruß, Wilfried
Razor187
Stammgast
#7 erstellt: 26. Okt 2007, 10:41
steuer die babys dann mit einem yamaha rxv650 an,und celan 300 fallen weg,da ich richtige stand boxen will und auch benötige aus optik gründen,weil mein wohnzimmer darauf ausgelegt ist
Alex-Hawk
Inventar
#8 erstellt: 26. Okt 2007, 14:42
Dann machst Du mit den KEF Q5 ziemlich sicher nix falsch! Gerade bei Klassik!

Der Yamaha kommt mit den Boxen bestimmt sehr gut klar! Hast Du vor später mal auf Surround aufzurüsten, denn der hat ja 7 Kanäle?
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 26. Okt 2007, 14:58
Hallo Martin,

verrätst Du uns noch die Größe des Wohnzimmers und die Aufstellmöglichkeiten?

Carsten
Razor187
Stammgast
#10 erstellt: 26. Okt 2007, 15:35
größe hmm was wird es haben schätze mal 15quadratmeter

ja habe zur zeit surround

so ich sags mal komplett,vorne 2 symphonia 3wege standboxen,hinten 2celestion rear speaker,vorne magnat center
verstärker wie gesagt der yamaha

wollte mir jetzt für vorne 2 neue anschaffen und die 2 stand von vorne als rear nutzen

mfg
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 26. Okt 2007, 15:38
Hmm, ganz schön viel "Boxen" für 15 qm, oder?

Ich würde für die Fläche eher ein System aus Kompaktboxen aufbauen und finde selbst die von Jochen empfohlenen Hecos schon fast zu groß. Klanglich stimme ich Jochen da voll zu.

Carsten
Alex-Hawk
Inventar
#12 erstellt: 26. Okt 2007, 16:51
Wow! Das sind wirklich ne Menge Boxen in dem Raum! Standboxen für vorn sind bei guter Aufstellung aber sicher trotzdem ne gute Wahl! Gerade für den Stereobetrieb! Ob es dann hinten auch noch Standboxen sein müssen ist ne andere Frage! Wenn Dir die Q5 gefallen, dann kannst Du ja einfach bissl rumprobieren!
Razor187
Stammgast
#13 erstellt: 26. Okt 2007, 17:09
ja die q5 haben halt nen geilen preis,kann mich aber nicht entscheiden,sowohl die heco metas,die kef als auch die jbl es 80 bekomm ich alle zum fast gleichen preis,das macht mich nun unschlüssig!:(
Alex-Hawk
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2007, 09:40
Der annähernd gleiche Preis Deiner Kandidaten hat einen Vorteil: Du kannst Dich für die Box entscheiden, die Dir klanglich am meisten zusagt!

Bei mir sind das die KEFs, allerdings die iQ7! KEF ist bekannt für ausgezeichnete Räumlichkeit und Ortbarkeit! Schwächen im Bass sind mir auch nicht bekannt! Bei dem Preis kann man ja auch echt nix falsch machen!
HiFi-regler
Neuling
#15 erstellt: 27. Okt 2007, 09:46
Hast du schon mal über die Argentum 07 von quadral nachgedacht

Die gibts jetzt schon als Pärchen für gut unter 300,- E und klingen einfach Spitze.

Hab sie selber seit einem halben Jahr und bin immer wieder begeistert von dem guten, analytischen Klang, tolle Höhen, transparente Mitten und einen sehr guten Grundton mit sattem Bassfundament. Da kaufst du nix falsches fürs Geld...

Gruß.Karl-Heinz
Alex-Hawk
Inventar
#16 erstellt: 27. Okt 2007, 11:05
Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, daß die Quadral in der Liga der KEF spielen! Natürlich Geschmackssache!
Hifi-Tom
Inventar
#17 erstellt: 27. Okt 2007, 11:37
Hallo Razor187,

hier mal ein Erfahrungsbericht zur KEF iQ/Q-Serie mit Alternativen.

www.hobby-heimkino.d...ile=viewtopic&t=3170
Ansonsten mußt Du das einfach selber ausprobieren u. frei nach Deinem Gusto entscheiden.


[Beitrag von Hifi-Tom am 27. Okt 2007, 11:38 bearbeitet]
HiFi-regler
Neuling
#18 erstellt: 27. Okt 2007, 12:11
NeeNee, die Argentum 07 sind ih IHRER Klasse TOP, das sollte keinen Vergleich darstellen.....
Razor187
Stammgast
#19 erstellt: 28. Okt 2007, 20:25
hi was würdet ihr eher empfehlen die kef q5 oder die iq5? weil bekommen überall eigentlich die q5 empfohlen wegen dem 16ner woofer

mfg
Alex-Hawk
Inventar
#20 erstellt: 28. Okt 2007, 20:36
Auch das ist sicherlich Geschmackssache!

Die iQ5 sollte als Nachfolger der Q5 eigentlich die bessere Box sein! Gerade in Sachen Feinzeichnung, Auflösung und Räumlichkeit! Die Nennbelastbarkeit der iQ5 ist halt ein wenig niedriger und die untere Frequenz etwas höher! Ist halt auch ne Frage der Aufstellung! In kleinen Zimmern ist manchen der Bass der iQ7 schon zu viel und sie ziehen dann die iQ 5 vor!

Sind sicher beide sehr gute Boxen! Wenn möglich direkt vergleichen!
Razor187
Stammgast
#21 erstellt: 28. Okt 2007, 22:29
wäre ja froh ich könnt überhaupt ma eine hören,ich müsste wenn dan im inet bestellen,weil da hamemr preis vorhanden ist für die q5 222 inc versand kann man glaub nix sagen!

mfg
Alex-Hawk
Inventar
#22 erstellt: 28. Okt 2007, 22:59
Das sehe ich genauso! Also ab die Post!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 Lautsprecher - welchen Verstärker?
sneuf am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  19 Beiträge
Welchen Verstärker bzw. Lautsprecher??
°max° am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  17 Beiträge
Welchen Lautsprecher brauch ich ?
-Martin1987- am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  6 Beiträge
Welchen der 2 Lautsprecher?
Bagbag am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker und Lautsprecher empfehlt ihr mir?
testt25 am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  13 Beiträge
Welchen dieser 3 BT-Lautsprecher?
Helge95 am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für SF9-Lautsprecher?
VoodooFan am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  16 Beiträge
Welchen Verstärker!
dadennis89 am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  6 Beiträge
Welchen Standlausprecher
signum125 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  15 Beiträge
Welchen Lautsprecher könnt ihr mir entfehlen bis 1500???
hauke2005 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • KEF
  • Quadral
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.749