Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung für einen Anfänger für eine Home-Anlage...

+A -A
Autor
Beitrag
oli-haas
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Dez 2003, 16:29
Also ich habe vor mir vom Geld vom Weihnachtsmann án meinen TV+Sat-Receiver einen Verstärker zu klemmen, und an den einen DVD-Player und da noch einige Boxen(paar Satelliten+Subwoofer)...
Es soll möglichst Sony, Philipps, oder vergleichbares sein!!
Was habt ihr da für Empfehlungen, ich bin ein absoluter Anfänger auf dem Gebiet...
Und bringt es was sonderliches an Klang(oder woran auch immer)wenn ich mir einen Verstärker mit Dolby Digital(2) kaufe?!

Links zu Händlern wären auch super!!


Danke ciao OLI!!

Achso, Preislich habe ich so um die 400Euronen zur Verfügung, sagen wir mal +-50Euro wäre gut!!

Und vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Begriffe erklären?!
- Vor-Verstärker
- Voll-Verstärker
- Verstärker
- Receiver

Danke ciao OLI!!


[Beitrag von oli-haas am 31. Dez 2003, 16:33 bearbeitet]
zani
Stammgast
#2 erstellt: 31. Dez 2003, 16:42
Ok, erstmal die Begriffe:

Vollverstärker: Vorstufe+Endstufe in einem Gehäuse

Verstärker: Ich würde darunter auch Vollverstärker verstehen.

Receiver: Vollverstärker und Tuner ( Radio ) in einem Gehäuse

Vorverstärker: Der Vorverstärker wird an eine Endstufe angeschlossen. Die Endstufe dann an die Lautsprecher. Also ohne Endstufe ist der Vorverstärker allein nicht fähig, Lautsprecher zum Klingen zu bringen.

Hmm, ich hoffe das stimmt so


Bye
Christian
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 31. Dez 2003, 16:44
Jo, was zani sagt passt im Wesentlichen. Aber wenn du genaueres wissen willst, schau mal ins Forum "Hifi-Wissen" da ist das sehr ausführlich erklärt.
Poison4U
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2004, 18:03
Wenn du einen DVD Player mit einem integriertem DD Decoder hast, kann ich dir ein Teufel Boxensystem empfehlen! Ich weiß, das stellt einen argen Kompromiss da, aber mit begrenzten Mitteln denk ich kann man so ziemlich viel Qualität für sein Geld bekommen.

Das Teufel Concept E Magnum (6Boxen+1Sub+Fernbedienung)=380Euro

Bevor ich mir einen billigen Receiver usw zulege, ist das meiner Meinung nach eine bessere Alternative....
Surroundgeil
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2004, 22:13
Häääääh,
Das Concept E Magnum kostet doch nur noch 199EUR, bei
www.Teufel.de
Poison4U
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2004, 01:13
Äh, ja.

Hab ich auch gerade erst gesehen...

Ok, dann halt 199EUR
don07
Neuling
#7 erstellt: 04. Jan 2004, 12:50
Könntet ihr mir mal noch nen guten reciever nenen ?

So um die 200 EUR ?


Danke
Lord_Jim
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jan 2004, 10:40
don07 und oli-haas,

habe gerade meine bessere Anlage (zwecks Anschaffung eines Beamers) in den Hobby- und zukünftigen Kinoraum gestellt ;-).

Da nun trotzdem etwas zum Filmeschauen im Wohnzimmer stehen soll, habe ich mich zu einer Minimallösung entschlossen und die Teufel Concept E magnum sowie als Player den Panasonic S 75 (mit eingebautem Decoder) angeschafft, Gesamtkosten 451EUR.

Das ist zwar sicherlich nicht etwas für Freaks, aber diese Zusammenstellung klingt prima, nimmt praktisch keinen Platz weg, sieht gut aus, war preiswert und bietet (insbesondere der S 75) so viele Einstellungsmöglichkeiten, dass ich den Receiver nicht vermisse. Am Teufel-Set kann man Front, Surround, Center und Sub einzeln ansteuern (allerdings keine Balance), und am S 75 Lautstärkeverhältnisse von Center, Sub und Surround sowie Laufzeiten zur Raumklangoptimierung.

Wenn man also nicht Konsole, Kassettenspieler, Video etc. anschließen will, reicht diese Zusammenstellung völlig aus.

Gruß
Peter
hakki99
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2004, 11:41
Ich würde mir gar das Teufel M holen. Ist für 149 zu haben.
Dazu würde ich mir noch einen Yamaha 540er holen. Oder einen Onkyo 500 bzw. 501.

Gruss
chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für einen Anfänger / Kompaktanlage für 20m²
tomry am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  20 Beiträge
Beratung für absoluten Anfänger
nexus.duci am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  12 Beiträge
beratung
Hänsen am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Beratung Player für Anlage
darealmasta am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  8 Beiträge
home-anlage?
klangfusion am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung für einen Anfänger
am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  23 Beiträge
Beratung für Passende Stereo Anlage
Tobi_Schwöör am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  11 Beiträge
anlage für anfänger - 300-400?
eXe` am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  10 Beiträge
BERATUNG :-))
para am 14.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
Beratung für 2.1 Anlage
vetare am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.966 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFerid
  • Gesamtzahl an Themen1.357.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.871.635