Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Plattenspieler, welchen CD-Player und welche UKW-Zimmerantenne?

+A -A
Autor
Beitrag
Unum
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2007, 07:53
Hallo Hifi-Freunde,

ich hatte bisher in meiner Uralt-Hifi-Anlage (Philips und Dual) Traditonsgeräte wie den Dual 701 und den ersten Philips CD-Player. Beide Geräte geben leider ihren Geist auf. Deshalb muß ich einzelne Geräte ersetzen, wobei die Breite 42cm bzw. maximal 43.5 cm sein dürfte. Außerdem müßten neben optischem und koaxialem Anschluß wegen des Alters der Anlage auch Cinchstecker zum Verbinden möglich sein.

1. Welcher Plattenspieler mit Geschwindigkeiten von 33 und 45 ist in der Preisklasse von ca. 300 € zu empfehlen, vielleicht mit USB-Anschluß zum Kopieren.

2. Welcher CD-Player bzw. u.U. CD-Wechsler (6) ist in der Preisklasse bis 300 € zu empfehlen. Die Titel sollten programmierbar sein.

3. Welche UKW-Zimmerantenne bringt die besten Ergebnisse. Ich habe bisher eine TERK-Antenne, die nur befriedigende Ergebnisse bringt.

Im voraus schon vielen Dank für Eure Infos und einen schönen 3. Adventssonntag. Gruß Unum
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2007, 12:09
Hallo Unum


Unum schrieb:
Außerdem müßten neben optischem und koaxialem Anschluß wegen des Alters der Anlage auch Cinchstecker zum Verbinden möglich sein.

Das sollte kein Problem sein, haben m.W. alle CDP noch.


Unum schrieb:
1. Welcher Plattenspieler mit Geschwindigkeiten von 33 und 45 ist in der Preisklasse von ca. 300 € zu empfehlen, vielleicht mit USB-Anschluß zum Kopieren.

Was ist bzw. geht an deinem Dual denn kaputt? Für 300 € wirst du neu nichts bekommen, was dem Dual das Wasser reichen könnte. Schau mal in der Dual-Kaufberatung bzw. im Dual-Tutorial vorbei, das hilft dir vielleicht schon weiter. Für 300 € lässt er sich vielleicht professionell warten (wenn du es nicht selbst kannst) und Geld für ein neues System sollte auch noch drin sein. Die Neugeräte dieser Preisklasse sind absolute Einstiegssysteme.

USB-Anschluss kannst du m.E. vergessen. Wenn du eine ordentliche Soundkarte hast dürfte das Ergebnis über die Soundkarte auf jeden Fall besser sein (vom Verstärker Tape-Ausgang zur Soundkarte).


Unum schrieb:
2. Welcher CD-Player bzw. u.U. CD-Wechsler (6) ist in der Preisklasse bis 300 € zu empfehlen. Die Titel sollten programmierbar sein.

CDP z.B. der kleine Denon oder Onkyo.
Wechsler halte ich persönlich nicht für sinnvoll, es sei denn man braucht die Wechsler-Funktion.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 16. Dez 2007, 12:11 bearbeitet]
Unum
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2007, 12:15
Nachdem ich mich auf verschiedenen Seiten informiert habe, kommen vielleicht als CD Player folgende in Frage (?):

1. Denon DCD-700AE (oder 1500)
2. Yamaha CDX-497

Die Pioneer D6 bzw. D9 seien wohl zu laut.

Ist das so? Und wie sieht es mit einem guten Plattenspieler aus?

Unum-Grüße
Unum
Neuling
#4 erstellt: 16. Dez 2007, 12:18
Hallo jopetz,

mein über alles geliebter Dual läßt sich nicht mehr abstellen. Er schaltet ein und aus, und der Tonarm bleibt über der Halterung. Ich muß ihn zum Ausschalten vom Strom nehmen.
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2007, 12:26

Unum schrieb:
mein über alles geliebter Dual läßt sich nicht mehr abstellen. Er schaltet ein und aus, und der Tonarm bleibt über der Halterung. Ich muß ihn zum Ausschalten vom Strom nehmen.

Ich bin kein Plattenspielerreparaturexperte, aber das klingt nicht nach einem unlösbaren Problem. Schau dir mal den genannten Tutorial-Thread an, vielleicht kommt das ja sogar häufiger vor. Ansonsten frage mal im Analog-Forum (Unterforum von Elektronik) nach. Wie gesagt: einen 'guten' neuen Plattenspieler gibt es m.E. für 300 Euro nicht.

CDP Höre dir mal verschiedene an und schau (höre) ob du überhaupt Unterschiede hörst, gerade z.B. zwischen Denon 500 und 700.
Mit Onkyo war und bin ich, gerade was Laufwerksgeräusche angeht, sehr zufrieden.


Jochen
Unum
Neuling
#6 erstellt: 16. Dez 2007, 12:29
Da werd ich in meinem DUAL mal den 'Pimpel' suchen
Unum
Neuling
#7 erstellt: 17. Dez 2007, 17:55
Hallo jopetz,

das Öffnen und Reparieren meines DUALs muß wegen des Weihnachtsstresses und meiner besseren Hälfte noch etwas warten. Ich werde aber dankbar die angegebenen Hilfen in Anspruch nehmen.

Gekauft hatte ich mir den RX-797 und den CDR-497 von Yamaha, aber wegen großer Probleme mit den Sendern (nur 3-4 Sender ohne Nebengeräusche bei gleicher Antenne wie vorher) und einem angstmachenden lauten Geräusch beim Einschalten von CD-Direkt (Sicherung im Yamaha defekt?) gleich wieder zurückgebracht.

Nun habe ich vorläufig nur den Uralt-CD-Player von Philips durch einen Denon DCD-700AE (248 €) ersetzt. Vom Gewicht her ist der Denon ein Leichtgewicht, von der Qualität hoffentlich nicht! Damals war noch alles aus Metall!

Ich bin gerade am Lernen und Probe-Hören.

Adventliche Grüße von Unum
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 17. Dez 2007, 19:32

Unum schrieb:
Nun habe ich vorläufig nur den Uralt-CD-Player von Philips durch einen Denon DCD-700AE (248 €) ersetzt. Vom Gewicht her ist der Denon ein Leichtgewicht, von der Qualität hoffentlich nicht! Damals war noch alles aus Metall!

Dann gratuliere ich doch schon mal zum ersten Schritt der Problemlösung!

Der Denon sollte seine Sache schon ganz ordentlich machen. Und das schöne an den guten neuen Zeiten: die Gewährleistungsfrist beträgt jetzt zwei Jahre! Das gibt doch eine gewisse Sicherheit...


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Plattenspieler?
Sawanja am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  6 Beiträge
Welchen CD-Player kaufen?
a-way-of-life am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  8 Beiträge
Welchen Receiver und welchen CD-Player
Matthias977 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  2 Beiträge
CD Player: welchen Denon ?
ayreon am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.05.2003  –  14 Beiträge
Welchen CD-Player kaufen?
aly am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  14 Beiträge
Welchen CD-Player ?
Gwaltinger am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  4 Beiträge
Welchen CD Player
null_brain am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  6 Beiträge
Welchen CD-Player?
MrBenti am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  16 Beiträge
Welchen CD Player
goofy69 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  8 Beiträge
WELCHEn CD PLAYER ?
chrissi999 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*StefanS*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456