Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hallo Leute suche Beratung zu guten lautsprecherboxen

+A -A
Autor
Beitrag
freak91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2007, 18:34
Hallo leute da ja jetzt weihnachten ist und ich meine wohnung neu eingerichtet habe fehlen mir nurnoch 2 gute schöne Boxen.Der Raum ist 5m lang und 3m breit er sit nicht direkt abgerenzt es ist daneben eine küche die gefliest ca 3m lang 4m breit
Meine anlage besteht aus pioneer cd spieler
Technics vorstufe su c1010
2*Technics endverstärker se a1010
und bei bedarf hätte ich noch 2 uher-palladium reference no1 endverstärker!2*200Watt sinus bei 4 ohm

Ins auge gefast hab ich bis jetzt nur klipsch boxen sonst nichts. Wichtig für mich ist das die Boxen einen schönen kräftigen sauberen weichen bass haben und die hochtöner sollten auch gut sauber spielen die Ganze Geschichte sollte preislich im rahmen bleiben bin für jeden Vorschlag dankar!!!


[Beitrag von freak91 am 17. Dez 2007, 00:07 bearbeitet]
BossOhr
Stammgast
#2 erstellt: 16. Dez 2007, 23:12

freak91 schrieb:

...
die Ganze Geschichte sollte preislich im rahmen bleiben
...


den Rahmen zu kennen wäre hifreich für Vorschläge

Grüße
Sebastian
freak91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2007, 00:07
Is eine gute frage ich sag mall 500 euro
BossOhr
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2007, 00:12
Hmm wie wärs damit, wenn Kompaktboxen ok sind? Kannst du dir dort bestellen und 30 Tage daheim anhören.

Vielleicht leiht dir ein Händler noch ein anderes Päärchen, dann könntest du zu Hause in Ruhe vergleichen, sowas finde ich immer sehr hilfreich.

Standboxen gehen natürlich auch für das Budget. Was wäre dir lieber?

Grüße
Sebastian
zisa
Neuling
#5 erstellt: 17. Dez 2007, 00:20
versuch mal mordaunt short904i, 906i oder sogar bei e-bay gerade gesehen 908i ....das paar für unter 500€ geile sache.gruß zisa
zisa
Neuling
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 00:22
eigentlich solltest du nur die 908i beachten, da du ja wert auf guten bass legst....die höhen und mitten sind eine wucht für das budget!!!
freak91
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Dez 2007, 01:01
Hm ich sagmal eine Gewise grösse sollten die lautsprecher schon haben da ich ja kein regal beitze! Wichtig is mir voralem da ich viel housemusic usw höre das die Boxen eine guten bass haben den ich höre viel laute musik die beiden mordaunt short gefallen mir ehrlich gesagt nicht besonders und die nuboxen weis ich ja nicht wie das wirklich mit basswiedergabe ausschaut sind 16ner nicht etwas klein dachte so an 20-25-30er bässe gibs da nix?
ed-o-mat
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Dez 2007, 10:45
Wie gesagt wäre es nicht schlecht, wenn Du mal ne Preisklasse angeben würdest. Von den NuWaves halte ich relativ wenig. Viel zu Teuer für das, was die leisten...

Ein Vergleich:

NuWave:
Din-Belastbarkeit: 150W (Sagt wirklich NICHTS aus)
Wirkungsgrad: 85 db bei 4 Ohm
Kosten: 265€/Stück

Eine Alternative wären Boxen von Orbid-Sound.

Die kleinste Serie (Neptun):
Din-Belastbarlkeit: 60W (Sagt immer noch nichts aus)
Wirkungsgrad: 91db bei 4 Ohm(6db mehr trotz "fehlender" 90W)
Kosten: 140€/Stück (im Bausatz 115€/Stück)

Für die 250€, die Du Dir bei nem Päärchen sparst, kannst Du Dir noch nen netten Sub kaufen, dann sind Dir Deine Bässe auch garantiert...

Wenn Du Standboxen willst, bist Du 200-300€/Box los.

Was den Klang angeht: meiner Meinung nach bringen die Orbids viel präzisere Höhen und vor allem Bässe als die meisten anderen Boxen in der Preisklasse bis 500€/Box. Ein Merkmal, was mich bei den Orbid-Systemen absolut begeistert ist, dass wenn man die Lautstärke hoch dreht (was Du ja vor hast ;)), werden die Boxen einfach nur LAUTER. keine Verzerrung, keine Klangverschiebung etc. Kann ich nur empfehlen...
taubeOhren
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2007, 11:00
Hi ...



schönen kräftigen sauberen weichen bass


ja was denn nun ...

kräftigen Bass oder weichen Bass ...


Tip - hören mußt Du selbst


Wharfedale Diamond 9.5 UVP 549,- das Paar
http://shop.strato.d...bProducts/Buche-0001

Monitor Audio BR5 oder BR6 (BR5 für 500,- das Paar)
http://shop.strato.d...udio%20Ausverkauf%22



taubeOhren
freak91
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Dez 2007, 14:46
Hm also mir sup halte ich nicht viel da gibt es ja meist nur aktive und da brauh ich ja nicht so grose endstufen will die ja aber nutzen! Hm ich kann mir denoch nicht vorstellen das ein 16ner bass so gut gehen kann ich sag jetz mal 600 euro gibt es den da nichts vernümftigeres mit gröseren bass?
BossOhr
Stammgast
#11 erstellt: 17. Dez 2007, 18:35

ed-o-mat schrieb:
Wie gesagt wäre es nicht schlecht, wenn Du mal ne Preisklasse angeben würdest. Von den NuWaves halte ich relativ wenig. Viel zu Teuer für das, was die leisten...

Ein Vergleich:

NuWave:
Din-Belastbarkeit: 150W (Sagt wirklich NICHTS aus)
Wirkungsgrad: 85 db bei 4 Ohm
Kosten: 265€/Stück

Eine Alternative wären Boxen von Orbid-Sound.

Die kleinste Serie (Neptun):
Din-Belastbarlkeit: 60W (Sagt immer noch nichts aus)
Wirkungsgrad: 91db bei 4 Ohm(6db mehr trotz "fehlender" 90W)
Kosten: 140€/Stück (im Bausatz 115€/Stück)

Für die 250€, die Du Dir bei nem Päärchen sparst, kannst Du Dir noch nen netten Sub kaufen, dann sind Dir Deine Bässe auch garantiert...

Wenn Du Standboxen willst, bist Du 200-300€/Box los.

Was den Klang angeht: meiner Meinung nach bringen die Orbids viel präzisere Höhen und vor allem Bässe als die meisten anderen Boxen in der Preisklasse bis 500€/Box. Ein Merkmal, was mich bei den Orbid-Systemen absolut begeistert ist, dass wenn man die Lautstärke hoch dreht (was Du ja vor hast ;)), werden die Boxen einfach nur LAUTER. keine Verzerrung, keine Klangverschiebung etc. Kann ich nur empfehlen...


Was ist denn das für ein Unfug? Was bitte sagt denn der Wirkungsgrad über den Klang aus? Die Orbits machen bei gleicher Verstärkerleistung mehr db, ja und?

Damit sind sie zunächst mal nur lauter bei gleicher Leistung vom Amp, und sonst gar nix.

Welcher LS bei hohen Lautstärken dann zuerst in die Knie geht, ist eine andere Frage. Mir gehts hier nicht drum, ausgerechnet die Nubert zu verteidigen (gibt viele schöne und gute Boxen in der Preisklasse) - aber schau dir doch mal die Klirrmessungen von der Nuwave35 an, die geht tatsächlich saulaut!

Und Orbit ist ja nun nicht gerade mit gutem Ruf gesegnet, was die LS und vor allem die etwas kruden Infos auf Ihrer HP angeht:

schlappe 28 Seiten thread über Orbit


freak91 schrieb:
Hm also mir sup halte ich nicht viel da gibt es ja meist nur aktive und da brauh ich ja nicht so grose endstufen will die ja aber nutzen! Hm ich kann mir denoch nicht vorstellen das ein 16ner bass so gut gehen kann ich sag jetz mal 600 euro gibt es den da nichts vernümftigeres mit gröseren bass?


So zwingend ist der Zusammenhang zwischen Treibergröße und Bassgewalt nun auch nicht, es kommt immer noch drauf an was der Hersteller draus macht :-)

Geh doch mal zu einem Händler und höre dir Boxen in dieser Größe und deiner Preisklasse an - dann hast du mal eine Vorstellung davon, wieviel Bass für dich genug ist.

Un jetzt grad nochmal eine Nubert, diesmal Standbox, mit 22er (groß genug?):

NuBox 481

tieftönende Grüße
Sebastian
freak91
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Dez 2007, 22:44
Hallo leute erstmal danke für die schnelle Hilfe da ich es nicht erwarten konnte habe ich heute in einem hifigeschäft 2 jbl 1000 oder l 1000 probegehört und gekauft Bass sehr gut hohen finde ich schön klar nicht aufdringlich hab sie im bi amping verfahren angeschlossen oder wie man das nent Die dinger drücken ordentlich da könnte die Technics noch etwas leistungsreserven haben! Jetzt noch eine wichtige frage habe die boxen so aufgestellt wie auf den Bildern unten in einigen ecken drückt der bass wie sau aber wenn ich zb direckt in richtung der lautsprecher sitze kommt mir der bass etwas lau vor! kann mir einer helfen?

http://img131.imageshack.us/img131/6707/dsc03114rs4.jpg
BossOhr
Stammgast
#13 erstellt: 17. Dez 2007, 23:03
Hi freak,

dein Problem hat einen Namen: Raummoden!

Eine kleine Zeichnung wäre hilfreicher als das Bild. Gegen die Moden kannst du ohne größeren Aufwand nur durch verschieben der boxen etwas ausrichten.

Vor allem etwas von der Wand weg, wenn möglich.

Ansonsten hilft hier nur ausprobieren, d.h. mit dem Stereodreieck (also du und deine LS) im Raum herumrutschen, bis es passt

Grüße
Sebastian

PS: Schön daß du so schnell fündig geworden bist
freak91
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Dez 2007, 23:34
Hm ganzschön kompliziert Also die lautsprecher in den raum stellen wäre ja blöd! Ich weis nurnicht wie ich das sonst anders machen soll! Hab mal eine vereinfacht zeichnung mit paint gemacht bekomm es aber nicht hoch!
Arnebukowski
Stammgast
#15 erstellt: 17. Dez 2007, 23:46
Hol dir nen Paar ACR Cembalo. Kosten wenn sie denn mal angeboten werden in der Bucht um die 400€. Bass ist weich und klanglich sehr gut.

MfG
EWU
Inventar
#16 erstellt: 18. Dez 2007, 00:26

freak91 schrieb:
Also die lautsprecher in den raum stellen wäre ja blöd!


wäre vielleicht blöd, weil das Platz in Anspruch nimmt.Ist aber die einzige Möglichkeit um dem Wummern Herr zu werden.

Gruß Uwe
tcherbla
Inventar
#17 erstellt: 18. Dez 2007, 11:08
Hallo ,

wäre vielleicht blöd, weil das Platz in Anspruch nimmt.Ist aber die einzige Möglichkeit um dem Wummern Herr zu werden.

ich befürchte,er will,dass es wummert.

Gruß

Peter
freak91
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Dez 2007, 14:40
Ja logo wumern muss es nur halt überall
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 18. Dez 2007, 19:55

freak91 schrieb:
Ja logo wumern muss es nur halt überall :hail

Meinst du sowas?
youtube
freak91
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Dez 2007, 21:00
lol
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 18. Dez 2007, 21:13
Im Ernst.....
Wenn das so ist dann kannst Du hier durch Anklicken des PLZ-Bereichs Händler in Deiner Nähe suchen und Dir die Boxen mal anhören.
freak91
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Dez 2007, 21:19
Meinst die dinger klingen kenn die nur ausn pa berreich!
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 18. Dez 2007, 22:10
Naja, sind halt Spaßboxen, und das meine ich nicht mal negativ.
Bin überrascht dass der kleine NAD-Verstärker (siehe Video von youtube) so einen Wumms zustande bringt - alle Achtung!

Mit HiFi-Boxen haste sicherlich den ausgewogeneren Klang.


[Beitrag von Schwurbelpeter am 18. Dez 2007, 22:12 bearbeitet]
Arnebukowski
Stammgast
#24 erstellt: 18. Dez 2007, 23:00
Die Cervin Wega sind schon geile Boxen. Hatte sie mal in den 90er Jahren im Auto. Ein 30cm Bass an einer MTX Black Thunder und es ging mal richtig ab. Geile Teile. Warum baust du dir nicht selbst welche. Hobby Hifi etc. genügend Vorschläge.
freak91
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 19. Dez 2007, 14:54
Selbst gebaut hab ich schon viele nur leider bin ich im gehäuse und refelxkanalberechen nicht der profi
tcherbla
Inventar
#26 erstellt: 19. Dez 2007, 15:26
Freak91 schrieb:

Hallo leute erstmal danke für die schnelle Hilfe da ich es nicht erwarten konnte habe ich heute in einem hifigeschäft 2 jbl 1000 oder l 1000 probegehört und gekauft Bass sehr gut hohen finde ich schön klar nicht aufdringlich hab sie im bi amping verfahren angeschlossen oder wie man das nent Die dinger drücken ordentlich


Äääh ,
kurze Frage.Welches Problem haben wir jetzt eigentlich noch.Wir reden über Lautsprecher.Aber Du hast doch schon welche gekauft.
Mit anderen billigen oder selbstgebauten Dröhnbüchsen wirst Du keine wesentliche Verbesserung erzielen.

Gruß

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hallo Leute ich suche einen guten Verstärker !
cherry_blossom_girl am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  164 Beiträge
Verstärker Beratung
MichiGee am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  3 Beiträge
Suche kleine Lautsprecherboxen zur unterstützung der höhen!
Stone16v am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  20 Beiträge
Beratung: passenden Lautsprecher gesucht!
MaaIs am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  6 Beiträge
Beratung Stereo-Verstärker
sondlerszene am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  2 Beiträge
HILFE! BRAUCHE BERATUNG!
Block43 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  10 Beiträge
Anfänger braucht Beratung :)
ABrueck0602 am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  17 Beiträge
Ich suche fachkompetente Beratung
slash1110 am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  15 Beiträge
Suche Lautsprecherboxen.
pink_floyd_<3 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  18 Beiträge
Suche guten Hifi fachhändler
Onkyo221166 am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*Skull*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.492