Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK3470 vs HK3480

+A -A
Autor
Beitrag
wouter83
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2004, 09:26
morgen allerseits!!!!!!!!

ich bin jetzt kurz vor dem kauf eines neune recivers/verstärkers den ich ich mit 2x nubox400 ls betreiben möchte.in der engeren auswahl sind der HK670 und der HK3470 da der HK670 aber leider keinen subi ausgang
hat hab ich mich schon fast für den HK3470 entschieden (den ich auch noch günstig bekommen könnte !!)
und dazu hab ich jetzt noch ein paar kleine fragen an euch....
1.was haltet ihr von den geräten?!?!(hab im forum soch viel gefunden aber bin nicht wirklich fündig geworden im bezug auf stärken und schwächen)
2.was mich auch noch interesiene würde ist:was jetzt der eigentliche unterschied zwischen dem HK3470 und dem HK3480 auser dem desing (was mir nicht so wirklich gefällt). der 3480 ist immerhin 2 KG leichter und bei harmankardon wollten die da nichts zu sagen, also ist das material einsparung die auf den klang und die qualität geht oder nur schrauben und blech :-)?ausserdem hat der neue 3480 eine viel geringere stromaufnahme was mich auch stuzig macht!

würd mich über qualifizierte antworten freuen!!!!!!!!

thx

WOUTER


[Beitrag von wouter83 am 23. Apr 2004, 09:36 bearbeitet]
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2004, 09:34
WOUTER,

das sieht sehr nach einer neuen Runde im Geiz-ist-geil-Wettbewerb aus. Weniger Stromaufnahme und 2kg leichter - die Hauptursache dürfte ein verkleinertes Netzteil sein. Der neue Amp wäre demzufolge weniger leistungsfähig. Alle wollen alles immer billiger haben, also machen die Firmen alles immer billiger - die Nachfrage bestimmt das Angebot. Und Gewinn will ja auch noch sein ...

Gruss, Werner B.
wouter83
Neuling
#3 erstellt: 23. Apr 2004, 09:45
ups schnelle antwort! thx WERNER!!!!!

ja genau sowas hab ich mir schon gedacht zudem die beim HK service die frage eigetlich komplett ignoriert haben ...
ich find es eigentlich richtig schade das die firmen immer weniger auf qualität produzieren aber wie du schon sagst geht halt leider nicht anders!
nunja dann bin ich mit dem hk 3470 glaub gut dabei da ist dann wenigstens noch etwas geld verbaut......
und das wir wohl auch der grund sein warum der 3470 in ganz DEUTSCHLAND so gut wie ausverkauft ist

WOUTER
grussss natürlich zurück


[Beitrag von wouter83 am 23. Apr 2004, 09:45 bearbeitet]
Werner_B.
Inventar
#4 erstellt: 23. Apr 2004, 10:09
Hi,

ich habe mir die Daten (in der Bedienungsanleitung jeweils - auf der homepage selbst stehen andere, teils widersprüchliche Informationen) noch angeschaut: demnach bietet der 3480 im Vergleich zum 3470 höhere Ausgangsleistung bei identischen Randbedinungen, bessere Hochstromfähigkeit, gleichzeitig eine um 42% reduzierte max. Leistungsaufnahme.

Entweder veräppeln die den geneigten Leser heftigst, oder sie haben eine erheblich effizientere, d.h. stromsparende Schaltung entwickelt. Das kann man sich nun aussuchen ...

Gruss, Werner B.


[Beitrag von Werner_B. am 23. Apr 2004, 10:09 bearbeitet]
wouter83
Neuling
#5 erstellt: 23. Apr 2004, 10:34
sehr verwirrend!

ich hab mir die anleitungen auch schon genauer durchgeschaut aber wie ich hier im forum schon gelernt hab:wie sollen bei einer stomaufnahme von MAX 280watt
2x150watt an 4ohm rauskommen ? oder hab ich da was falsch verstanden?!?!
ich wies wirklich nicht so ganz was ich davon halten soll, zudem ich ja den hk service schon angeschrieben hatte und auf die 2 KG frage bekam ich in etwa die antwort das der service typ die beiden verstärker leider noch nicht auf die wage gestellt hat........

WOUTER
Werner_B.
Inventar
#6 erstellt: 23. Apr 2004, 10:48
WOUTER,


wie sollen bei einer stomaufnahme von MAX 280watt
2x150watt an 4ohm rauskommen ? oder hab ich da was falsch verstanden?!?!


... die haben wohl das Perpetuum Mobile erfunden ...

Meine Vermutung geht stark in die Richtung unseriöser Angaben. Da wirst Du von H/K auch keine Aufklärung erhalten. Letztlich hülfe nur nachmessen, nur wer hat dazu schon das Equipment?

Gruss, Werner B.
wouter83
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2004, 11:08
THX!
ja ich glaub auch die poduzieren jetzt in russland un haben etwas plutonium mit eingebaut

naja hast mir auf jedenfall ein RIESEN stück weitergeholfen und ich denke das ich mit dem 3470 für etwa 430 Euro einen gut brauchbaren reciver kaufe,an dem ich hoffentlich noch lange spass haben werde........

vielen vielen DANK @WERNER

GRUSS

WOUTER
Poggelcup
Stammgast
#8 erstellt: 28. Apr 2004, 18:04
Hi,

bin gespannt ob Du ihnnoch bekommst, vor allem zu nem guten Preis!
Viel Glück!


Tobias
wouter83
Neuling
#9 erstellt: 03. Mai 2004, 22:12
also für alle die es interesiert

hab meinen hk3470 jetzt bei ebay für sehr gute 295 euro ersteigert das gerät is komplet neu von nem internet shop und hat 2 jahre garantie........
der witz an der sache is das ich den händler 2 tage vor erstellung seiner ebay auktion per email angeschrieben hatte um nach dem hk 3670 zu fragen(für 430 euro)... darauf kam die antwort das er seinen letzten bei ebay eingetragen hatte und den hab ich dann für 295 dort auch bekommen nett von dem oder!?!?!?!
glück braucht der mensch!

thx übrigens an tobi der mir guten beistand beim suchen eines ladens leistete........

PS: für alle die noch nen HK3470 suchen es gibt noch welche in holland einfach bei google in erweitert holland einstellen und suchen......

cu
wouter
Poggelcup
Stammgast
#10 erstellt: 04. Mai 2004, 15:07
Hi,

danke, war kein Problem!

Viel Spaß damit!

Tobias
Fabse.dj
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Jan 2008, 16:48
Viel Spaß mit dem Reciever. Ist echt nen geiles Teil!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wechsel vom HK670 zu.....???
PeteKl am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  9 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
Black-Crack am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  21 Beiträge
Harman Kardon HK670
tux am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  39 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
skythediver am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  44 Beiträge
Harmon/Kardon HK3470 oder AVR3550 - was kaufen?
Vol am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Infinity Renaissance 90 und HK670
Stephan am 29.10.2002  –  Letzte Antwort am 30.10.2002  –  7 Beiträge
Welchen Verstärker für NuBox400?
tall_guy am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  3 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
XATX am 25.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.07.2003  –  9 Beiträge
Da hab ich aber echt Mist gebaut!
buschi_brown am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  7 Beiträge
Cambridge 640A, HK670 oder alten HK6550 reparieren?
bernhardo88 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  19 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.152