Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Beratung zwecks Kauf von Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
bestwin
Neuling
#1 erstellt: 08. Feb 2008, 17:26
Hallo an alle User! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe!!!
Also es geht darum, ich besitze ein Teufel System 5 mit dem auch zufrieden bin. Im Heimkinobereich für mich persönlich absolut Top. Im Stereobereich geht so, also mir fehlt da das gewisse "etwas". So jetzt meine Frage. Habe vor mir da noch 2 Boxen für den Stereobereich zu zulegen. Würde da auf was gebrauchtes zurückgreifen. Habe jetzt Yamahaboxen gefunden und zwar aus der Pianocraftserie mit der Bezeichnung NS-G30 MK2. Kennt jemand diese Boxen? Und kann mir sagen ob diese das mehr an Leistung bringen. Jetzt noch was zu meinen räumlichen Gegebenheiten. Das Zimmer ist ganz genau 16qm und absolut quadratisch, deshalb sind meiner Meinung nach grosse standboxen sinnlos. Receiver ist ein Yamaha RX-V 757 und als Zuspieler dient ein LG DV9900H. So ich hoffe Ihr könnt mir helfen und danke schon mal für hoffentlich zahlreichen Antworten.
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2008, 20:08
Die Yamahas würde ich vielleicht mit der Magnat Monitor 220 vergleichen, eher schlicht. Für das gewisse Etwas müßtest du schon etwas mehr anlegen, bei Neuware so Richtung Behringer B2031P, Canton GLE403 oder Nubert nuWave 35.

Nachdem deine Raumakustik vermutlich nicht ganz ohne ist, würde ich bei der Aufstellung Nahfeld vorschlagen, Kantenlänge Stereodreieck vielleicht so 1,5 m, Lautsprecher fernab von Wänden.
bestwin
Neuling
#3 erstellt: 08. Feb 2008, 20:31
Danke für deine Anwort. Mehr geht es halt mehr um den Mitten und Hochtonbereich, für Bass könnte ich ja den Sub vom 5er system dazuschalten. Sind da die Yamahas auch ungeeignet?
Was kostest denn ne Behringer, Canton oder Nubert?
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2008, 21:02
B2031P: 170/Paar (die kleinere B2030P: 130/Paar)
GLE 403: so 300/Paar
nuWave 35: 265/Stück

Die NS-G30 hatte ich mental in der Billigheimer-Klasse einsortiert (will heißen ohne ordentliche Weiche), nachdem schon die NS-G40 MkII sehr preisgünstig ist, aber die waren wohl seinerzeit doch teurer als gedacht. In der Magnat/Victa-Klasse werden sie dann wohl noch ganz gut mitspielen, gerade wenn untenrum ein Sub für Unterstützung sorgt. Mit den Pianocraft-Geschichten haben die aber AFAICS nicht wirklich viel zu tun. Hier hat übrigens mal ein Paar für 60 den Besitzer gewechselt, da ist zu Neuware noch ziemlich viel Luft.


[Beitrag von audiophilanthrop am 08. Feb 2008, 21:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Set- Kauf - Beratung bitte
bokimava am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Boxen, preislimit: 3000 Euro bitte um beratung!
neuling21 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  5 Beiträge
Beratung bei Kauf eines Verstärkers!
raphi703 am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  5 Beiträge
LS Beratung, BITTE Hilfe!
THJM am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  2 Beiträge
Bitte um tips zwecks guter LS
defi am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  9 Beiträge
Bitte um Beratung zu Streamer / Box Kombi
Dirk_Kraipl am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  18 Beiträge
Neue Musikanlage - Bitte um Beratung
Mason1 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  14 Beiträge
Beratung Standlautsprecher, bitte um Hilfe !
Andreas1311 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  7 Beiträge
Kauf beratung
smoovn am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  5 Beiträge
Brauche bitte dringend Beratung
Mucho85 am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 143 )
  • Neuestes Mitgliedterrabyte452
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.103