Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch oder Nubert?

+A -A
Autor
Beitrag
Freakylicious
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2008, 15:04
Hi

wollte mal eure Meinungen zu KLipsch und Nubert hören.Konnte weder den einen noch den anderen Hersteller mal hören.

Bin auf der Suche nach Kompaktboxen/Regalboxen.

In Frage kommen die Nubox 381, oder die KLipsch RB 81.

Nun ist die Frage welcher Lautsprecher der bessere ist?

Ich höre bevorzugt Elektronik und House und lege unter anderem viel wert auf einen guten Bass.

Schön wärs wenn sich Besitzer der genannten Boxen melden würden
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2008, 16:22

Freakylicious schrieb:
Ich höre bevorzugt Elektronik und House und lege unter anderem viel wert auf einen guten Bass.

Soll dieser Bass auch tiefreichend sein ("in den Keller gehen")?
Freakylicious
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Feb 2008, 16:47
Ja das wäre natürlich das non plus ultra;)

Ich weiß bei Regalboxen sind die Grenzen sehr stark gesetzt in Richtung Bass, aber es sollen Regalboxen werden und welche mit dem bestmöglichsten Bass ^^

Ich glaube die KLipsch haben da mehr Chancen als die Nubert weil der Tieftöner von den Klipsch 2 cm weniger durchmesser hat aber dafür in einem viel größeren Gehäuse sitzen als bei den gequetschten Nubox 381
itzenblitz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Feb 2008, 17:53
Hi,

für den Bassfreak hat Nubert noch was unterm Ladentisch: das sog. ATM-Modul. Mach Dich mal selbst schlau auf der Nubert home-page.

Wenn die Grund "Bass-Ausstattung" - und Nubert-Boxen sind da recht ordentlich - nicht reicht, kannst Du Weihnachten/Geburtstag oder so mit dem ATM-Modul aufrüsten.

Staunen wird garantiert!

Itzenblitz
Freakylicious
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Feb 2008, 19:27
Ja die Nubert page hab ich komplett durch;)

So ein Modul kommt für mich nicht in Frage, viel zu teuer
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 23. Feb 2008, 19:31

Freakylicious schrieb:
Ich glaube die KLipsch haben da mehr Chancen als die Nubert weil der Tieftöner von den Klipsch 2 cm weniger durchmesser hat aber dafür in einem viel größeren Gehäuse sitzen als bei den gequetschten Nubox 381

Leider falsch. Klipsch verzichtet zugunsten des Wirkungsgrads fast völlig auf Tiefbass, baut aber einen starken Oberbassbuckel ein.
Freakylicious
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Feb 2008, 19:56
Aber laut Herstellerangaben fängt die Klipsch bei 48 hz an und die Nubert erst bei 58hz?!
AHtEk
Inventar
#8 erstellt: 23. Feb 2008, 20:03

Freakylicious schrieb:
Aber laut Herstellerangaben fängt die Klipsch bei 48 hz an und die Nubert erst bei 58hz?!




schonmal was von Normen gehört? Z.b. die Din-norm erlaubt ein Pegelabfall von -16dB, sprich nicht mehr "hörbar"... man kann diesen Angaben nie 100% vertrauen, ohne Angaben des Messverfahren.
bepeess
Stammgast
#9 erstellt: 23. Feb 2008, 20:04
Der Bass der nubox ist bombassstisch

Bestell Dir einfach bei Nubert die nubox381 und teste 4 Wochen. Bei Nichtgefallen
kannst Du die innerhalb dieser Zeit einfach zurück schicken, ohne Risiko.

Gruß
Bernd
Freakylicious
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2008, 20:08
Naja..hatte damals auch schon fast entschieden das es die Nubox werden soll..aber dann hab ich hier öfters gelesen das die Nubox so neutral abgestimmt sei das es schon fast langweilig wäre..ich muss mal schauen ob ich mir die Klipsch hier irgendwo in der nähe mal anhören kann
w525
Stammgast
#11 erstellt: 23. Feb 2008, 20:11
Schließe mich AHtek an, man kann sich nicht allein auf diese Angaben verlassen!

Besitze selbst VA Beethoven BG, angabe 32Hz und hab mir mal Canton Karat.... angehört mit 22Hz und muss sagen, der Tiefgang kommt an meine Box nie heran!

Nun zum Thema, bin auch der Meinung dass Nubert die bessere Wahl wäre! Verlasse dich nicht auf irgendwelche theoretische Angaben, selbst hören ist das A und O!!!!!!!!!!!!!!!
Freakylicious
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Feb 2008, 20:17
Ja sicher selbst hören ist immer super..das ist aber auch irgendwie immer so anstrengend und erstreckt sich dann bei mir wieder über längere Zeiträume..müsste erstmal die 400€ für die Nuboxen zusammen haben um sie probe zu hören..genau wie bei den Klipsch...da wären es dann 500€

Würde zugern aber schone ohne zu sparen wissen welche toller ist

Hat schon knapp 4 Monate gedauert bis ich endlich meine passende Anlagenkombi zusammen hatte.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Feb 2008, 20:20
Hi,

die nuBox ist bzgl. Tiefgang etwa Klassendurchschnitt (liegt bei vielen Kompakten ca. bei 55-60 Hz), möglich dass die Klipsch etwas tiefere Bässe bringt.
Möglicher Nachteil der tieferen Bässe bei Kompakten sind aber Verzerrungen im Bassbereich bei höheren Lautstärken.

Da wiederum hat die nuBox Vorteile, lt. Stereoplay-Messchrieb kaum Verzerrungen oder Klirr selbst bei 100 db.

Imho wäre auch eine Monitor-Audio Bronze ein möglicher Kandidat.
Laut Audio-Test, klick, kräftige Bässe und auch bei hohen Lautstärken noch sauber im Klang.
Händler von MA findest Du hier.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 23. Feb 2008, 20:22 bearbeitet]
Freakylicious
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Feb 2008, 20:23
Danke fürs Interesse..aber die Monitor Audio scheidet aufgrund des aussehns und der "nasalen Mitteltöne" aus..sowas hat ich schonmal bei Boxen.furchtbar kann ich gar nicht leiden^^
Freakylicious
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Feb 2008, 20:26
Und verzerrungen im Bassbereich würden eh nicht aufdrehen da mein Verstärker "nur" 2x 75 Watt an 8 Ohm Sinus leistet.

Die klipsch sehn einfach geil aus..besonders mit dem Horn^^
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 23. Feb 2008, 20:38

Die klipsch sehn einfach geil aus..besonders mit dem Horn^^

Nun denn, Klipsch-Händler, Suche über PLZ.
Freedomforever
Neuling
#17 erstellt: 23. Feb 2008, 20:40
Hallo,

ich hab mir heute die nuBox 381 in schw. Gmünd geholt.Dabei hab ich alle Kompaktboxen von Nubert durchgehört.
Hatte zuerst die Befürchtung, dass der Bass zu schwach sei für mich Zuhause (18 m²), weil im Hörraum war ohne ABL nicht soviel los im Bassbereicht. Als ich dann jedoch als erstes Zuhause Tina Turner-Simply the Best laufen leis, verschwandt diese Befürchtung auf der Stelle. Der Bass ist doch ziemlich gut für so eine Box. In Punkto Pegelfestigkeit ist die nuBox über jeden zweifel erhaben.

Die 481 war im Bass stärker, aber irgendwie war der Hoch und Mittelton bereich nicht ganz so klar wie bei der 381.

Werd mir aber trotzdem noch das ABL holen, da das der ganzen Box nochmal einen kräftigen Schub gibt.

Die Verarbeitung ist echt spitzenmäsig.

So, werd jetzt weiter hören ....


[Beitrag von Freedomforever am 23. Feb 2008, 20:41 bearbeitet]
Freakylicious
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Feb 2008, 20:41
jetzt bin ich grad durch zufall auf wunderschöne Standboxen von Monitor Audio gestoßen^^ BR-5 oder so..kann aber keine HP von Monitor Audio ausfindig machen
Freakylicious
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Feb 2008, 20:42
schon gut ^^ hat sich erledigt
Amperlite
Inventar
#20 erstellt: 23. Feb 2008, 21:28

Freakylicious schrieb:
...aber dann hab ich hier öfters gelesen das die Nubox so neutral abgestimmt sei das es schon fast langweilig wäre..

Das ist Geschmackssache, ebenso wie die "Diskoabstimmung" der Klipsch-LS.

Mit ABL kann man sich die Nubox ziemlich so hindrehn, wie man es gern hätte. Dieses Modul ist (im Verhältnis zu Boxenpreis) ganz schön teuer, aber es ist sein Geld echt wert! Man kann es ja auch später optional nachkaufen.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 24. Feb 2008, 00:11
diskoabstimmung? in den meisten disken die ich besuche ist der sound eigentlich ganz in ordnung
Freakylicious
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Feb 2008, 00:46
=(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch oder Nubert?
Hififan777 am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  15 Beiträge
Klipsch RB 81 an PC
cudder am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  20 Beiträge
Verstärker für Klipsch RB-81 II
DerKapellmeister am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  28 Beiträge
Nubert nuBox 381 vs. Klipsch RB-81 II - welche ist die Richtige?
dubwoofer am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  16 Beiträge
Klipsch RB-81 + TDA7492?
Ohrenfreak am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  34 Beiträge
Klipsch RB 81 II oder RB 61 II
beenee am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  16 Beiträge
Klipsch RF 82 oder Nubert 681?
wollgi am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  12 Beiträge
Lautsprecher welche? Nubert, Klipsch?
jan6553112257665 am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  30 Beiträge
NAD C315BEE + Klipsch RB 81
shorty123 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  3 Beiträge
Klipsch RB-81 II
Sandtiger_ am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedn1tn4t
  • Gesamtzahl an Themen1.345.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.219