Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


System aufrüsten? AKAI AA-39 & B&W 602 S3

+A -A
Autor
Beitrag
alexsgh85
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2008, 15:42
Hallo, ich habe vor mein bestehendes Stereosystem aufzuwerten:

-Receiver: Akai AA-39
-CD Player: Akai CD-49
-Lautsprecher: Bowers & Wilkins DM 602 S3
-Kabel: Oehlbach SilverLine und Beat

Ich überlege mir einen neuen Vollverstärker bzw. CD-Player anzuschaffen (max 1000,-€).
Denke aber meine Akai Geräte klingen recht gut.
Kennt diese jemand? Akai produziert ja kein Hifi mehr und kann man diese "alten" Geräte mit aktuellen vergleichen?

Mit den B&W bin ich voll und ganz zufrieden.

Was würde sich als Neuanschaffung lohnen?
Ich denke über NAD, Denon, bzw. Marantz nach.

MfG, Alexander Helbing
stefansb
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2008, 16:13
Hi,
ich habe selber den am 39, und bin sehr zufrieden mit dem akai. vergleichen kann ich ihn hier zu hause mit einem cambridge a1 an pascal-xt lautsprechern, und kann ehrlich gesagt, klanglich keine unterschiede feststellen.
ausstattungsmässig ist der aa 39 ja sehr gut und wenn er noch gut funktioniert, würde ich ihn behalten, bis er nicht mehr geht.
wie klingt eigentlich der cd 49?

gruss stefan
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2008, 17:29
Hallo Alexander,

ich denke, der Schwachpunkt ist der etwas rauh klingende CD 49. Ich würde ´mal folgende Modelle ausprobieren:

Onkyo DX-7555
NAD C 525
Pioneer PD-D6J

Diese Modelle unterscheiden sich klanglich im Detail.

Carsten
alexsgh85
Neuling
#4 erstellt: 11. Mai 2008, 19:35
Danke erstmal für eure Antworten!

Also ich finde der CD-49 klingt recht gut. Sehr detailreich. Nen Bekannter von mir besitzt den CD-79 mit so ner schweren Metallplatte als Abdeckung, der is noch n Stück besser.

Würde halt schon gerne alles einheitlich haben, also wenn neuer Player, dann auch Amp vom selben Hersteller!

Mal schauen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Vollverstärker für B&W 602 S3
kirbyjoe am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  5 Beiträge
Passender Verstärker für B&W 602 S3
simsonganjacom am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  11 Beiträge
b&w oder elac
mirrorball am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  9 Beiträge
Rotel RA 01 + B&W 601 S3
El-Q am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  24 Beiträge
B&W DM601 S3
schalllabor am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  25 Beiträge
B&W DM602.5 S3
OLLE85 am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  37 Beiträge
GANZ DRINGEND...B&w
sic1606 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Boxenständer B&W DM602 S3
der_mav am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  5 Beiträge
Beratung: B&W 604 S3 mit Rotel RA-02
Florian04 am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  7 Beiträge
Verstärker für B&W DM 604 S3? HILFE!
Nautilus am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Akai
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.196