Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Amun Pure + X?

+A -A
Autor
Beitrag
Marius88
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Mai 2008, 21:44
Hallo, nachdem ich meine Suche nach einer Stereo Anlage einige Zeit zurückstellen musste war ich heute mal wieder los und habe mir einige Lautsprecher angehört.
Angefangen habe ich mit einer Heco Victa 700, welche ich schon recht nett für den geringen Preis empfand. Weiter ging es mit einer Canton GLE 409 und einer Mission M35i. Die Canton empfand ich zu blechern und nervend, die Mission hingegen zu dumpf, also würde sie irgendwo hinter einer Wand stehen.
Anschliessend hörte ich die Chrono 507 DC und 509 DC wobei ich wenn überhaupt nur minimalste Unterschiede feststellen konnte.
Klanglich jedoch übertrafen beide alle vorher gehörten Modelle bei weitem was die Auflösung und,ich nenns einfach mal so, die "Rundlichkeit" des Klangs anbelangten. Ausserdem kam der Bass wesentlich druckvoller und präziser.
Ich war schon sehr begeistert und dachte ich hätte die perfekte Kombination für mein Heim gefunden, da die Chrono beide an einem Yamaha AX 497 angeschlossen waren, welchen ich zwar vom Design her langweilig und ein wenig billig finde, er aber nicht so hässlig ist wie die Dinger von HK.
Dann wurde mir am Schluss jedoch die Quadral Amun Pure gezeigt und es war als würde die Sonne aufgehen. Eine solch hohe Ortbarkeit der Instrumente und Auflösung hatte ich zuvor noch nicht erlebt.
Abgerundet wurde dies durch einen sehr schönen druckvollen und präzisen Bass sowie angenehm warme Mitten.
Und das alles schon für 399 Ecken/Stück. Meine Entscheidung ist also auf diese Boxen gefallen, wobei ich mich auch gern noch von anderen überzeugen lasse.
Die eigentliche Frage ist nun jedoch: Welcher Verstärker passt dazu? Gehört wurde alles an einem 1500 Euro teuren Vincent Verstärker mit einem nicht minder teuren CD Player.
Dies liegt jedoch absolut ausserhalb meiner Budgetgrenzen und ist auf keinen Fall realisierbar.
Mir wurde der Denon PMA 700 AE empfohlen, welchen ich leider nicht hören konnte. Ist dieser Verstärker denn stark genug für die Boxen und ein guter allrounder? Dies ist mir wichtig, da ich recht gemischte Musik höre. Mein Budget reicht bis ca. 400 Euro für den Verstärker.

Sorry für den vielen Text aber ich wollte, dass ihr euch in meine Lage versetzen könnt, auch wenn dies alles sehr subjektiv ist.

Vielen Dank schonmal im Voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Quadral Amun Pure
Rös am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  5 Beiträge
KEF Q7 oder Quadral Amun Pure
mischka65 am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  16 Beiträge
Denon AVR 1508 mit Quadral Amun Pure
mischka65 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für Quadral Amun X
carvin am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  6 Beiträge
Quadral Amun
we*ge am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  3 Beiträge
passender Verstärker für meine Quadral Amun Boxen
sklein am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  16 Beiträge
Quadral Amun gegn Kef Q3
hififreak1204 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  2 Beiträge
Verstärker zu Quadral Shogun Pure ?
_mojo am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  8 Beiträge
Elektronik für quadral Phonologue Amun MK V
Soulsinger am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  18 Beiträge
Welcher Amp für Quadral Amun MK V
Surroundmaster am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Heco
  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038