Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Quadral Amun X

+A -A
Autor
Beitrag
carvin
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2015, 18:36
Hallo Hififreunde,
ich suche einen Stereoverstärker bzw. Receiver für meine Quadral Amun X. Zur Zeit verwende ich einen NAD Viso Three oder einen alten generalüberholten Yamaha RX 570. Die beiden Geräte unterscheiden sich klanglich deutlich voneinander, aber jeder gefällt mir auf seine Art. Dazu muß ich noch sagen, daß ich 3 Räume habe, in denen noch alte Quadral Taifun und etwas neuere Quadral Platinum betrieben werden.
Nun suche ich vorrangig einen Verstärker für die Amun X. Budget 500-1000 € gerne auch gebraucht. Ich wünsche mir mehr Detailtreue und bessere Auflösung und einen kräftig, packenden Sound, falls das für diesen Betrag möglich ist. Eigentlich eine Mischung aus NAD und Yamaha. Ich will keine Verstärkerklangdiskussion auslösen. Ich höre Unterschiede zwischen Verstärkern.
Ich höre meistens bei gehobener Zimmerlautstärke vorwiegend Rock, ProgRock und Metal, gelegentlich auch Popmusik und eben Radio(deswegen die vorhandenen Receiver).
Die Amun X stehen in einem kombinierten Wohn/Esszimmer von gut 20 m². Ich sitze gute 3 Meter von den Boxen entfernt in einer gemütlichen Sitzecke.
Auf eure Tips bin ich gespannt!!!
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2015, 20:20

carvin (Beitrag #1) schrieb:
Ich will keine Verstärkerklangdiskussion auslösen

Ich schätze mal dafür ist es zu spät



LG
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2015, 20:30
Hallo,

AMC 3150 MK2

http://www.elektrowe...erker--schwarz-.html

XTZ Class-A 100 D3

http://shop.xtzsound...ass-a-100-d3-schwarz

Onkyo A-9070

http://www.redcoon.d...ich&utm_campaign=cpo

Denon AVR X4000

http://www.elektrowe...ceiver--silber-.html

Denon AVR X4100W

http://www.elektrowelt24.eu/shop/index.php?cat=c104_Denon.html

das sind die Kandidaten worüber ich in der letzten Zeit immer wieder nachdenke.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 21. Mrz 2015, 20:39 bearbeitet]
carvin
Neuling
#4 erstellt: 21. Mrz 2015, 21:21
Danke Tywin!
Ich habe natürlich auch schon eine ganze Weile im Netz und hier im Forum geforscht.
Der AMC war auch schon im Fokus, ist vom Design her stark an NAD angelehnt. Ist er auch vom Sound her NAD ähnlich? Habe mal gelesen, daß angeblich einige EX- NAD Ingenieure hinter AMC stecken.
Auf den Onkyo 9070 bin ich ebenfalls schon aufmerksam geworden.
Wie sieht es mit Empfehlungen auf dem Gebrauchtmarkt aus? Für 500-1000 gibt es bestimmt auch gute grundüberholte Geräte.
Hat jemand einen Tip?
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2015, 21:28
Verstärkerbau ist keine große Kunst, sondern eine Frage des Materialaufwands. Oft reicht ein Blick auf die Innereien (Trafo/s, Kondensatoren und allgemeiner konstruktiver Aufwand), auf das Gewicht und die maximale Leistungsaufnahme des Geräts, um etwa einschätzen zu können, was das Gerät kann.

Klangunterschiede habe ich bislang "fast ausschließlich" bei hinsichtlich der Leistungsfähigkeit ungenügenden Geräten bemerken können. Dann hapert es schon mal im Tiefton und bei der Dynamik.

AMC/NAD ... gibt es Infos im Web. Sieht man eigentlich auch auf den ersten Blick.


Wie sieht es mit Empfehlungen auf dem Gebrauchtmarkt aus? Für 500-1000 gibt es bestimmt auch gute grundüberholte Geräte.
Hat jemand einen Tip?


Ich habe einige gebrauchte Geräte im Betrieb (s.Profil). Neue Geräte wie meine drei AVR machen gar keine Probleme und sind bestens ausgestattet.


[Beitrag von Tywin am 21. Mrz 2015, 21:33 bearbeitet]
Sniedelwoods
Stammgast
#6 erstellt: 21. Mrz 2015, 21:37
Huhu,


Ich wünsche mir mehr Detailtreue und bessere Auflösung und einen kräftig, packenden Sound[...]


dafür sind aber die Qualität der Aufnahme, die Lautsprecher, Raumakustik und Aufstellung zuständig. Nicht der (Transistor)Verstärker...

Wie wärs mit einem Röhrenverstärker? Dann hast du echte Verfärbungen die man sogar hören kann, ganz ohne Einbildung *Duckundweg*

Gruß


[Beitrag von Sniedelwoods am 21. Mrz 2015, 21:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passender Verstärker für meine Quadral Amun Boxen
sklein am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  16 Beiträge
Verstärker für Quadral Amun Pure
Rös am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  5 Beiträge
Endstufe für Onkyo TX 8050 + Quadral Amun
elchupacabre am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  58 Beiträge
Quadral Amun gegn Kef Q3
hififreak1204 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für Quadral Tribun?
analogonaut am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  12 Beiträge
Quadral Amun MK4 welcher Verstärker passt ?
Peter_Brinkmann am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  6 Beiträge
yamaha ax 540+ quadral amun mk v? bitte schnell antworten...!
derbensen am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  11 Beiträge
Quadral Amun
we*ge am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  3 Beiträge
Elektronik für quadral Phonologue Amun MK V
Soulsinger am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  18 Beiträge
Welcher Amp für Quadral Amun MK V
Surroundmaster am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Denon
  • NAD
  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.850