Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Standlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
dodo82
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jun 2008, 21:42
Ich bin noch recht neu im home hifi gebiet und wollte mich mal umhören. Ich besitze zur zeit einen denon avr 3803 und das teufel concept r. Bei filmen bin ich damit auch einigermassen zufrieden, aber beim musik hören ist das system absolut nicht zu gebrauchen. Mir war von vornherein klar das dass teufel system nur eine übergangslösung sein würde.
Jetzt bin ich auf der suche nach 2 Standlautsprechern für ca 400 euro oder ein komplettsystem (5.1) für max 800 euro, wobei die frontlautsprecher natürlich groß ausfallen sollten damit das musikhören nicht zu kurz kommt.
Klanglich suche ich lautsprecher die einen warmen, räumlichen und im hochton bereich präzise sind.

Bitte helft mir.
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2008, 22:58
Wenn du jetzt 800 Euro für 2 Front LS hättesat würde ich dir die Heco Celan 500 empfehlen. Sowas in der Art heit dein Receiver auch verdient!

Na da das aber nicht so ist, höre dir mal die Quadral Argentum 07 an.

lG Zuy
TonyFord
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jun 2008, 07:19

Klanglich suche ich lautsprecher die einen warmen, räumlichen und im hochton bereich präzise sind.


Räumlichkeit und präzise Höhen bei einem System für 800 EURO, nunja, ein großes "relativ" solltest du da schon davor schreiben, denn die Möglichkeiten sind groß.

Du kannst dür 800 EURO für ein komplettes 5.1 - System nicht allzuviel erwarten, da würde ich wohl doch eher ein halbwegs vernünftiges Stereosystem dafür kaufen, mit dem du gut Musik hören kannst.

Quadral, Canton, Heco, Magnat fallen mir da spontan ein, die akzeptable Modelle in deiner Preisklasse haben könnten, wo du mal Probehören und vergleichen könntest.


[Beitrag von TonyFord am 26. Jun 2008, 07:20 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2008, 07:59
Moin dodo ,vorab eins was mich mal wirklich interessiert .

Wie kommt man eigentlich darauf ,sich so einen vergleichsweise teuren Receiver zu besorgen und dann der Meinung zu sein ,mit Frontlautsprechern ,die pro Paar nicht einmal die Hälfte dessen kosten dürfen ,was dieser Receiver mal kostete ,ein vernünftiges Ergebnis erzielen zu können ??

Normal täte ich sagen ,wenn du dich mit dem Receiver schon auf so ein Niveau begibst ,ist es sinnvoll für ein 5.1 Set wenigstens 2000 Euro zu investieren ,das läuft dann auf solche Sachen wie die weiter oben schon genannte Heco Celan hinaus .

Um bei deiner Preisvorstellung wenigstens ungefähr in diese Richtung zu kommen täte ich dir die hier vorschlagen .

ASW Cantius IV für 499 Euro pro Paar

Das wären Lautsprecher ,welche ursprünglich mal bei ca. 1000 Euro pro Paar kosten sollten und rein subjektiv aus meiner Sicht erfüllen sie auch ,die klanglichen Maßstäbe ,die du genannt hast .
Übers Net bestellt ,hast du auch 2 Wochen Rückgaberecht und kannst sie also an deinem Denon zu Hause Probe hören .

Die restlichen Komponenten für ein 5.1 System lassen sich recht leicht gebraucht über Ebay besorgen ,was deinen Preisvorstellungen wohl auch entgegen kommt .

Hier mal ein Test ,wo du auch die restlichen Komponenten anschauen kannst .

Alternative für ein Komplett Set in deiner Preislage wäre dieses hier .

Jamo E770 Set für 777 Euro

Wie du siehst lag auch das mal im Preis erheblich höher ,klanglich ist es auch auf einem Niveau ,wo eine Kombination mit deinem Denon Sinn macht .

Was du ebenfalls noch nicht erwähnt hast ,wie groß denn der Raum ist ,in dem sich das Ganze abspielen soll ,20-25 qm sollten es schon sein,ansonsten machen Sets dieser Größe eh nicht viel Sinn .

Gruß Haiopai
wasfro
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jun 2008, 08:27
Ich würde dir raten auch wegen preis nimm 2 gute boxen für 800 und noch den passenden senter für 400 und deine alten boxen nimmst als Effekt Lautsprecher auf di kommt es sowieso nicht so Ann.
vksi
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jun 2008, 12:38
Hörst Du Musik nur in Stereo oder auch in 5.1 ?
dodo82
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jun 2008, 21:34
Erst einmal danke für die schnellen antworten!!



@Haiopai
Ich habe den receiver vor ca. 1 Jahr bei ebay für 320 erstanden und war mit dem geld nur schwach auf der brust. Deshalb habe ich mir die teufel lautsprecher als notlösung gekauft. mir ist schon klar das dies die falsche wahl für den avr 3803 ist, aber ich spare mir nach und nach die anlage zusammen und das teufel concept r ist günstig und hat sogar einen recht guten wiederverkaufswert.
Deine vorschläge hören sich sogar recht gut an bzw. soweit ich das beurteilen kann. wie gesagt ich bin neu in der home hifi scene. ich habe mich bisher nur mit carhifi
auseinander gesezt.
Mein zimmer ist ca. 30 qm groß.
Die asw lautsprecher scheinen ja wirklich sehr gut zu sein. habe die lautsprecher mal gegoogelt und höre nur positives.
Was hälst du eigentlich von den canton gle 409? oder sind die damit nicht zu vergleichen?


@vksi
zur zeit höre ich musik über 5.1, aber wenn ich gute standlautsrecher besitze würde ich nur noch stereo musik
hören.

@zuyvox
Die heco celan 500 kann man für 500 euro bekommen. Ich habe mir mal die heco victa 700 angehört und von denen war ich nicht so angetan. Den hochton fand ich ein wenig mager. allerdings ist das natürlich auch eine kleinere serie.


Könnt ihr mir noch weitere gute lautsprecher vorschlagen?
Wahrscheinlich werde ich doch ein bisschen mehr für standlautsprecher ausgeben. sagen wir zwischen 400 und 800 euro.
Was haltet ihr eigentlich von der marke klipsch oder kef?

Ich bedanke mich schonmal im voraus!
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2008, 22:31

dodo82 schrieb:



@Haiopai
Ich habe den receiver vor ca. 1 Jahr bei ebay für 320 erstanden und war mit dem geld nur schwach auf der brust. Deshalb habe ich mir die teufel lautsprecher als notlösung gekauft. mir ist schon klar das dies die falsche wahl für den avr 3803 ist, aber ich spare mir nach und nach die anlage zusammen und das teufel concept r ist günstig und hat sogar einen recht guten wiederverkaufswert.
Deine vorschläge hören sich sogar recht gut an bzw. soweit ich das beurteilen kann. wie gesagt ich bin neu in der home hifi scene. ich habe mich bisher nur mit carhifi
auseinander gesezt.
Mein zimmer ist ca. 30 qm groß.
Die asw lautsprecher scheinen ja wirklich sehr gut zu sein. habe die lautsprecher mal gegoogelt und höre nur positives.
Was hälst du eigentlich von den canton gle 409? oder sind die damit nicht zu vergleichen?




Hi dodo ,ich möchte da gar nicht so viel beeinflussen ,die Lautsprecher die ich dir vorschlug ,hab ich zwar selber schon gehört ,bzw. die ASW auch eine Zeit lang selber betrieben ,in der Hauptsache sind es aber auch Lautsprecher ,die eben ursprünglich preislich erheblich höher angesiedelt waren .

Die Canton sind ohne Zweifel gute Einsteiger Boxen ,aber ebenso wie die Victa von Heco auch nicht mehr .

Die auch schon genannte Celan ,ist da eine ganz andere Sache .Von Canton wäre es da die Ergo Serie ,die vergleichbar ist .
Letzten Endes täte ich mir an deiner Stelle aber auch von niemandem hier (auch von mir nicht ) zu viele Flausen in den Kopf setzen lassen .

Geh los und fang an zu hören ,Canton u. Heco sollten kein Thema sein ,wenn du auf einen sauberen Hochtonbereich stehst ,ist jedes Elac Modell mit dem Jet Hochtöner auch sehr interessant .

So lange du dich an die soliden Marken hältst ,brauchst du auch nicht wirklich Angst zu haben ,was falsch zu machen ,dein ganz persönlicher Geschmack ist da der beste Qualitätsmesser ,trau dir ruhig was zu .
Nimm CDs mit ,die du gut kennst und lass dir viel Zeit ,besser noch du testest zu Hause .

Gruß Haiopai
vksi
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jun 2008, 08:13
Ein guter Allrounder sind auch die Mordaunt Short 904i ...

Schau doch mal bei www.hifisound.de rein, da gibts z.B. auch ein anständiges 5.1 System (http://www.hifisound...i.-MS-902i.-MS-309i/) für unter 1000€.
Flörchi
Inventar
#10 erstellt: 27. Jun 2008, 14:48
Ich komme aus Bochum. Da gibt es im Mediamarkt zur Zeit ein Paar schwarze Heco Metas 700 für 500€ pro Paar. Gut möglich dass die auslaufen, das weiß ich aber nicht.


[Beitrag von Flörchi am 27. Jun 2008, 14:48 bearbeitet]
dodo82
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jun 2008, 22:14
Danke für die vielen antworten. Ich werde mich mal noch weiter über die marken schlau machen und einen hifi laden aufsuchen wo man sie mal probehören kann.

Die asw werde ich mir wahrscheinlich holen wenn ich im laden beim probehören nicht über eine andere marke stolpere die mich fasziniert.
dodo82
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jun 2008, 22:21
Ich habe gerade bemerkt das der laden von hifisound.de direkt bei mir in der nähe ist. da werde ich dann wohl mal vorbei schauen. ach ja und bei auditorium in hamm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 5.1 System für Musik und Fime, bis 600 Euro.
marcob am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  36 Beiträge
Teufel Heimkino Komplettsystem auch für Musik geeignet
Niclas23611 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Teufel 2.1 System oder gebrauchtes Denon Stereo ?
Nuclear84 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  3 Beiträge
Tivoli System 2+ oder? max. 2'000 Euro
radiohaze am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  6 Beiträge
Neues System für ca. 400 euro ! Hilfe !
vripp am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Teufel 5.1 System bis 420 ? gesucht
mcitano am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  8 Beiträge
Lautsprecher für max 400?. Teufel R2?
Yamaha_R6 am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  3 Beiträge
Heimkino-System von Teufel
timeworker am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  6 Beiträge
Teufel Concept R2 oder Concept E 400
5nob am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für Rock und Klassik gesucht (bis 400 Euro)
KiezKieker am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Denon
  • ASW
  • Quadral
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.965