Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 5.1 System für Musik und Fime, bis 600 Euro.

+A -A
Autor
Beitrag
marcob
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2012, 01:18
Hallo Leute,

da ich jetzt Besitzer eines AVR bin (Yamaha RX V 573) suche ich nun auch die passenden LS, das ganze findet im Wohnzimmer statt, ca 25 qm Raum. Ich höre ungefähr 60% Musik und 40% Filme bzw TV.
Mein Budget liegt bei 600 Euro, wobei ich auch dazu tendiere mir eventuell bei akzeptablen Preisen mir einiges nach und nach zu kaufen.
Ich habe leider noch nicht die Zeit gehabt mir zum Beispiel im MM LS Probe anzuhören!
Ich habe schon einiges rum gelesen und geschaut. Vom Design gefällt mir Teufel, Nubert, Canton..

Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen..

Gruß Marco
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Dez 2012, 08:39
Hallo,

dann könntest Du Dir die folgenden Lautsprecher mal anhören:

Heco Aleva 400

http://www.yatego.co...warz-1-stueck-b-ware

http://www.audio.de/testbericht/heco-aleva-400-329838.html

Damit hättest Du evt. schon mal zwei brauchbare Frontlautsprecher, wenn Du diese Lautsprecher überhaupt aufstellen kannst.

Hier eine Info zum wichtigen Thema Lautsprecherpositionierung:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

LG
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2012, 08:45
Hallo Marco,

marcob schrieb:

Mein Budget liegt bei 600 Euro, wobei ich auch dazu tendiere mir eventuell bei akzeptablen Preisen mir einiges nach und nach zu kaufen.

eine sehr vernünftige Idee. Du wirst aber um Probehören verschiedener LS nicht herum kommen, nur so kannst du feststellen, welche dir klanglich zusagen.

Mein Tip zum anhören: Dali Zensor 5

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2012, 19:50
Große standlautsprecher kann ich eher nicht stellen, kann ich LS der Marken Heco etc denn überhaupt in Märkten wie MM, Saturn etc Probehören, bin was das angeht noch ein ziemlicher Anfänger, Is mein erster Receiv
er + vernünftige Lautsprecher.

Werde aber stark die Richtung gehen mir erst 2 Front und ein Center zu holen und dann nach und nach den Rest.
Platzmässig ist es eher die Small Variante.

Gruß Marco
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2012, 19:59
Bei 25m² kannst du die Zensor 5 nicht stellen ?
Dann gib uns bitte eine Skizze, oder ein Foto, damit man sich die Platzverhältnisse mal vorstellen kann.

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Dez 2012, 20:05
Was ist Dali Zensor 5 ????
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Dez 2012, 20:06

Große standlautsprecher kann ich eher nicht stellen


Wenn Du Standlautsprecher nicht stellen kannst, kannst Du auch keine Kompaktlautsprecher auf geeigneten Ständern stellen!?

Wenn Du Kompaktlautsprecher, nicht vernünftig positionieren kannst, kannst Du viele davon vergessen.

Wir müssen also wissen, wie Du deine LS positionieren willst, damit wir Dir geeignete LS zum Probehören empfehlen können.

Wie Du probehören willst ist dein Bier, entweder bestellen und ggf. zurückschicken, oder auf den Herstellerseiten nach den Vertragshändlern schauen.

LG


[Beitrag von V3841 am 22. Dez 2012, 20:07 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Dez 2012, 20:08

Was ist Dali Zensor 5 ????


Ein Lautsprecher ... googeln
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 22. Dez 2012, 20:35

marcob schrieb:
Was ist Dali Zensor 5 ????

Klick mich

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Dez 2012, 23:49

Der_Karl schrieb:

marcob schrieb:
Was ist Dali Zensor 5 ????

Klick mich

Gruß Karl


Danke
marcob
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Dez 2012, 00:13
Vielleicht sind Standlautsprecher doch möglich das hängt aber jetzt von meinem TV Board ab was erst zwischen Weihnachten und Silvester geliefert wird..
Ich habe in einem anderen Thread gelesen das man doch bei einem Hersteller der LS bleiben sollte und nicht alles durcheinander gewürfelt.. Die Heco gefallen mir vom Design schon mal ganz gut und preislich auch annehmbar.
Die Skizze ist jetzt leider nicht im Maßstab 1:1 da ich auf der Arbeit bin und die genauen Maße nicht im Kopf habe.
Die FrontLS stehen bei mir ungefähr 2,5 meter auseinander, dazwischen TV Board mit Tv und HDTV Receiver, AVR etc.
Wenn ich auf der Couch sitze habe ich hinter mir die SurroundLS auf 2 Ständern also ungefähr in Ohrhöhe. Das mit der Anleitung das die Front ziemlich weit weg von der Wand stehen sollten lässt sich räumlich bei mir leider nicht ganz verwirklichen.. max 50cm!
Wie schon am Anfang geschrieben sind Formate 60% Musik und 40% Filme Blueray und TV, Musikrichtungen eher Rock aber auch mal Hip Hop und Dance hab da eigentlich kein festes Genre..

Vielen Dank schon mal.

Gruß Marco Skizze Wohnzimmer
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 23. Dez 2012, 05:27
Hallo Marco,

das sieht doch gar nicht schlecht aus.

da ich auf der Arbeit bin und die genauen Maße nicht im Kopf habe.

Da warte ich lieber noch bis du nachgemessen hast, insbesondere ob die Wand mit Balkontüre und Fenster wirklich nur 2,5m hat, dann wäre dein Abstand zu den LS, also Hörplatz zu LS, unter 2m.

Die FrontLS stehen bei mir ungefähr 2,5 meter auseinander, dazwischen TV Board mit Tv und HDTV Receiver, AVR etc.

Das ist bei mir auch so, allerdings habe ich vom Hörplatz zu den LS 3,5m.

Das mit der Anleitung das die Front ziemlich weit weg von der Wand stehen sollten lässt sich räumlich bei mir leider nicht ganz verwirklichen.. max 50cm!

Das hängt immer vom Raum und den LS ab, bei mir steht die Quadral Platinum M4, 28cm von der Wand weg, ohne Probleme.

Dann warte ich mal bis du nachgemessen hast.

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Dez 2012, 08:22

Der_Karl schrieb:
Hallo Marco,

das sieht doch gar nicht schlecht aus.

da ich auf der Arbeit bin und die genauen Maße nicht im Kopf habe.

Da warte ich lieber noch bis du nachgemessen hast, insbesondere ob die Wand mit Balkontüre und Fenster wirklich nur 2,5m hat, dann wäre dein Abstand zu den LS, also Hörplatz zu LS, unter 2m.

Die FrontLS stehen bei mir ungefähr 2,5 meter auseinander, dazwischen TV Board mit Tv und HDTV Receiver, AVR etc.

Das ist bei mir auch so, allerdings habe ich vom Hörplatz zu den LS 3,5m.

Das mit der Anleitung das die Front ziemlich weit weg von der Wand stehen sollten lässt sich räumlich bei mir leider nicht ganz verwirklichen.. max 50cm!

Das hängt immer vom Raum und den LS ab, bei mir steht die Quadral Platinum M4, 28cm von der Wand weg, ohne Probleme.

Dann warte ich mal bis du nachgemessen hast.

Gruß Karl


So nachgemessen.. anbei die Skizze bzw das Bild..
Zwischen TV Board und Regal sind ca noch 80- 1 Meter platz, könnte das noch etwas hin und her schieben.
Also zwischen Front und Sitzplatz sind ca. 3m vielleicht etwas mehr.
In diesem Sinne schon ma Danke und Frohe Weihnachten

Gruß Marco Skizze Wohnzimmer
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 24. Dez 2012, 09:04
Hallo Marco,

das sieht nach meiner Meinung gut aus. Mit dem Regal und dem TV Board noch etwas weiter nach Rechts, dann passt das doch schon.

Ich bleibe bei der Zensor 5, aber du musst sie dir natürlich anhören, die neuen Boxen sollen ja dir gefallen

Da kannst du dir später mit Zensor Vokal und der genialen Zensor 1 ein schönes 5.0 Set aufbauen.
Zum Abschluss, falls nötig, noch einen Sub, der muss auch nicht zwingend von Dali sein, aber das kann man sehen wenn es so weit ist.

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Dez 2012, 03:00

Der_Karl schrieb:
Hallo Marco,

das sieht nach meiner Meinung gut aus. Mit dem Regal und dem TV Board noch etwas weiter nach Rechts, dann passt das doch schon.

Ich bleibe bei der Zensor 5, aber du musst sie dir natürlich anhören, die neuen Boxen sollen ja dir gefallen

Da kannst du dir später mit Zensor Vokal und der genialen Zensor 1 ein schönes 5.0 Set aufbauen.
Zum Abschluss, falls nötig, noch einen Sub, der muss auch nicht zwingend von Dali sein, aber das kann man sehen wenn es so weit ist.

Gruß Karl


Hallo Karl,

gibts denn vielleicht noch einige günstigere Alternativen, da du jetzt ja natürlich weisst wie mein Wohnzimmer aussieht.. Insidertip? Und versteh ich das richtig das der Zensor Vokal der Center ist und die Zensor 1 die Surround LS? Der Center und die Surround gefallen mir schon mal von der Optik sehr gut jedoch leider nich die Zensor 5!


Gruß Marco
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 25. Dez 2012, 08:25
Hallo Marco,

gibts denn vielleicht noch einige günstigere Alternativen

aber natürlich, es gibt immer Alternativen, am besten hörst die dir mal einiges an, damit wir wissen welcher LS deinen Geschmack trifft.

Und versteh ich das richtig das der Zensor Vokal der Center ist und die Zensor 1 die Surround LS?

Genau.

Der Center und die Surround gefallen mir schon mal von der Optik sehr gut jedoch leider nich die Zensor 5!

Das kann ich zwar nicht nachvollziehen, es ist doch eine Serie, aber wenn es so ist, dann ist es eben so
Hier noch Vorschläge zum Hören:

Heco Metas XT 501

CANTON GLE 470

Klipsch RF-62 II

Quadral Argentum 370
oder der Nachfolger
Quadral Argentum 371

Magnat Quantum 655

Es gibt noch eine Menge mehr, aber jetzt hast du ja erst mal was zu tun

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Dez 2012, 07:26
Was muss ich eigentlich besonders beachten oder wo sind gravierende Unterschiede in den Technischen Details.. hier zum Beispiel??

Gruß Marco

Technischen Daten:

Prinzip 2½ Wege Bassreflex
Bestückung 170 mm Tieftöner
170 mm Tief-Mitteltöner
30 mm Hochtöner
Equipment 6.5“ woofer
6.5” woofer-midrange
1.2” dome-tweeter
Belastbarkeit (RMS/Max.) 180 / 300 Watt(s)
Impedanz 4 – 8 Ohm(s)
Frequenzbereich 22 – 50.000 Hz
Übergangsfrequenz 250 Hz, 3.000 Hz
Empfohlene Verstärkerleistung ab 30 Watt(s)
Wirkungsgrad (2.8V/1m) 92 dB
Ausführung Schwarz, mocca, kirsche, calvados
Maße (BxHxT) 202 x 995 x 316 mm
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 26. Dez 2012, 08:13
Moin Marco,

marcob schrieb:
Was muss ich eigentlich besonders beachten oder wo sind gravierende Unterschiede in den Technischen Details

Nach meiner Meinung musst du hier gar nichts beachten, nur hören.

Frequenzbereich 22 – 50.000 Hz

Dieser Wert ist natürlich Blödsinn, Magnat halt, 22Hz ja klar

Wirkungsgrad (2.8V/1m) 92 dB

Das ist der einzige Wert, den man durchaus beachten könnte, je höher die Zahl, desto weniger Verstärkerleistung brauchst du für die gleiche Lautstärke. Ist der Wert sehr niedrig z.B. 84dB und du möchtest so laut hören, da das die Fenster kurz vorm rausfallen sind, brauchst du eben ordentlich Power.

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Dez 2012, 08:19
Danke Karl,

gibts passende Ständer für Dali Zensor 1, hab gerade mal gegoogelt aber nix gefunden außer auf der Dali Seite aber da kosten 1290 Euro ...

Gruß
marcob
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Dez 2012, 08:28
Fanta4ever
Inventar
#21 erstellt: 26. Dez 2012, 08:29
Hallo Marco,

ich habe diese Boxenständer und bin sehr zufrieden.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 26. Dez 2012, 08:30

gibts passende Ständer für Dali Zensor 1, hab gerade mal gegoogelt aber nix gefunden außer auf der Dali Seite aber da kosten 1290 Euro


Unmengen:

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1438.l2649

70-80cm Höhe wäre nicht schlecht für die Zensor

http://www.roe-hifi.de/de/Lautsprecher/Lautsprecherstaender

https://www.google.d...503&biw=1366&bih=659


[Beitrag von V3841 am 26. Dez 2012, 08:33 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#23 erstellt: 26. Dez 2012, 08:32

marcob schrieb:
Was hälst von denen?
http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p10246.html

Nicht viel, passender Center oder Rear´s, fehlanzeige.

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Dez 2012, 08:47
[quote="Der_Karl"][quote="marcob"]Was hälst von denen?
[url]http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p10246.html[/url][/quote]
Nicht viel, passender Center oder Rear´s, fehlanzeige..
Gruß Karl[/quote

Hey Karl,

Nach länger Recherche jetzt im Netz, hab ich jetzt noch ein paar kleine Fragen.
1. Wo ist der Unterschied zwischen Zensor 5 und 7?
2. Reichen 2,5mm und muss es reines Kupfer sein Kabel aus?
3. Der Center würde bei mir ins Regal genau rein passen so das oben und unten nur noch mm Platz ist, macht das Klangunterschiede aus oder ist das egal? D

Werde mir als erstes den Center zulegen und dann Front und die Rear mit den passenden Ständern.
Sind die oben genannten Front den soweit alle Kompatibel mit der Zensor Serie?
Ware natürlich schon toll 2 Front LS zu finden die noch ein paar Euronen günstiger sind dann würd ich die nämlich zuerst kaufen anstatt den Center.

Gruß Marco
Fanta4ever
Inventar
#25 erstellt: 30. Dez 2012, 08:59
Hallo Marco,

bevor du irgendetwas kaufst, solltest du zu einem Händler gehen und dir die Dali anhören !
Dann hörst du auch den Unterschied zwischen Zensor 5 und 7.

Vielleich hast du auch einen völlig anderen Geschmack als ich und der Klang gefällt dir gar nicht.

Meine Tips sind natürlich immer nur Hörtips und keine Kauftips, das kannst nur du selbst entscheiden.
Vielleicht bin ich ja auch ein Spinner, wer weiss

Front und Center sollten imho immer aus der gleichen Sereie sein.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 30. Dez 2012, 09:27
Hallo Marco,


1. Wo ist der Unterschied zwischen Zensor 5 und 7?


http://www.dali-deut...$LANG3,PROD198$LANG3


2. Reichen 2,5mm und muss es reines Kupfer sein Kabel aus?


Ja, z.B.:

Cordial CLS 225 BK

http://www.thomann.de/de/cordial_cls_225_sw.htm


3. Der Center würde bei mir ins Regal genau rein passen so das oben und unten nur noch mm Platz ist, macht das Klangunterschiede aus oder ist das egal? D


Das kann bei dem Zensor Vokal funktionieren. Grundsätzlich sind eingepferchte LS aber keine gute Idee. Vermutlich schwingt das Regal aber fröhlich mit und macht eigene Töne.


Werde mir als erstes den Center zulegen und dann Front und die Rear mit den passenden Ständern.


Ich mag die Zensor 1, weil sie bei einer unglücklichen wandnahen Lautsprecherpositionierung bauartbedingt gut spielen kann

Die Standlautsprecher mag ich nicht sonderlich. Höre sie Dir also genau an. Z.B.: Die Heco Aleva und die Dali Ikon spielen mit einen Ohren deutlich runder.


Sind die oben genannten Front den soweit alle Kompatibel mit der Zensor Serie?


Für einen optimalen Raumklang werden 5 gleiche Lautsprecher empfohlen. Oder 4 gleiche Lautsprecher + einen speziellen Center aus der gleichen Baureihe. Der Subwoofer kann von einem anderen Hersteller sein.

Ich selbst habe schon ganz wilde Kombinationen mit unterschiedlichsten LS betrieben und weder ich, noch meine Gäste, waren damit unzufrieden.


Ware natürlich schon toll 2 Front LS zu finden die noch ein paar Euronen günstiger


Die beiden Frontlautsprecher sind die allerwichtigsten Lautsprecher für das Musikhören, dort zu sparen ist - nach meiner Meinung - nicht schlau. Besser den maximal möglichen Betrag ggf. in 2 gebrauchte Lautsprecher investieren und den Rest nach und nach zukaufen.

LG
marcob
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 31. Dez 2012, 06:26
Ok Danke euch,

Werde mich direkt im neuen Jahr daran begeben mal ein paar LS Probe zu hören. Ist das bei den Händlern üblich das man da alle Modelle Probe hören kann und schließlich aber nix kauft?

Guten Rutsch

Marco
V3841
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 31. Dez 2012, 09:50

Ist das bei den Händlern üblich das man da alle Modelle Probe hören kann und schließlich aber nix kauft?


Mach Dir mal nicht so viele Sorgen um Händler. Die sorgen sich zumeist auch nicht um Dich.

Vor einem - relevanten - Kauf keine Informationen einzuholen, nicht zu vergleichen, nicht auszuprobieren - das ist DUMM!

Natürlich solltest Du einem Händler, der Dich gut beraten hat eine Chance geben Dir ein gutes Angebot zu machen und ich würde dort dann auch einige Euro mehr bezahlen.

Ich gebe auch schon mal Geld an den Händler, wenn ich lange und ausführlich Probe gehört habe und der Händler sich bemüht hat.

LG
marcob
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Jan 2013, 23:04
Hallo Leute,

konnte heute also mal bei einem Händler die Zensor 5 und Zensor 1 Probe hören, die Zensor 5 gefallen mir ja schon sehr gut. Ich hatte bis jetzt so n Satellitensystem von Sony vor etlichen Jahren mal bei Otto gekauft, was ich damit sagen will ist, das der Unterschied schon riesig ist, ich allerdings noch nicht so das Ohr dafür habe wo man jetzt genau Unterschiede raus hören kann?

Was mich jetzt noch vom Kauf sofortigen Kauf abhält ist der Preis...
Die Zensor 1 finde ich allerdings für den Surround Bereich etwas sehr riesig, gibts da vielleicht kleinere Alternativen die dazu passen?
@ der Karl
Was hältst du von Heco Metas 501 XL die konnte ich da leider nicht hören,

Werde jetzt noch mal in den MM und da einige mir anhören Canton etc.

Gruß Marco
Fanta4ever
Inventar
#30 erstellt: 08. Jan 2013, 07:43

marcob schrieb:

@ der Karl
Was hältst du von Heco Metas 501 XL

Die Heco Metas XT 501 sind imho gute LS, aber was ich davon halte, ist eigentlich wurscht, hör sie dir an, wenn dir der Klang gefällt, ist alles ok.

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 08. Jan 2013, 15:04

Der_Karl schrieb:

marcob schrieb:

@ der Karl
Was hältst du von Heco Metas 501 XL

Die Heco Metas XT 501 sind imho gute LS, aber was ich davon halte, ist eigentlich wurscht, hör sie dir an, wenn dir der Klang gefällt, ist alles ok.

Gruß Karl


Imho?
Ich bezweifle mal jetzt das ich da irgendn Unterschied raushören kann! Erkenne ich das richtig das bei den Zensor 5 die Bassloch (oder wie man das nennt) vorne ist und man somit die LS auch komplett an die Wand stellen kann?
Weiss jemand ob Media Markt Heco LS führt?

Gruß und Danke Marco
V3841
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 08. Jan 2013, 16:59
Wo die Bassreflexöffnung ist, spielt keine Rolle.
Fanta4ever
Inventar
#33 erstellt: 08. Jan 2013, 17:07

marcob schrieb:

Imho?

Klick mich

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 10. Jan 2013, 15:44
So Leute,

Heco konnte ich mir leider nirgendwo mehr anhören, habe jetzt die Dali Zensor 5 bestellt bei einem Händler sogar noch um einiges günstiger als die angegebenen Preise im Netz!
Ich freu mich

Hat jemand denn passende Alternativen der Zensor 1 die sind mir nämlich etwas zu groß?

Gruss Marco
Fanta4ever
Inventar
#35 erstellt: 10. Jan 2013, 15:53


Ich freu mich

Das liest man doch gerne, dann freue ich mich mit dir

die sind mir nämlich etwas zu groß?

Im Ernst, die sind doch so niedlich

Gruß Karl
marcob
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 10. Jan 2013, 16:06

Der_Karl schrieb:


Ich freu mich

Das liest man doch gerne, dann freue ich mich mit dir

die sind mir nämlich etwas zu groß?

Im Ernst, die sind doch so niedlich

Gruß Karl


Jau Danke, mh niedlich is was anderes. Das würde dann wenn ich mir das so vorstelle extrem gestopft aussehen hier bei mir im Wohnzimmer!
Die letzteren die jetzt verkauft sind waren so niedlich klein, gibts denn passende kleinere Alternativen... ???

Gruß Marco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System bis 600 Euro
Energy1957 am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  14 Beiträge
Suche 2.0 System + Receiver bis max 600 Euro
Drenalim am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  10 Beiträge
Standlautsprecher bis 600 Euro für Musik und Film gesucht
Mickey_O´Neal am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  8 Beiträge
Stereo Lautsprecher bis 600 Euro gesucht.
Benqw1070 am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  23 Beiträge
Welcher SUB bis 600 Euro
bomber33 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  8 Beiträge
Lautsprecher für eingeschränkten Platz bis 600 Euro
enascott am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung 600+Euro Stereosystem für Musik/Gaming/Filme
kaelteschock am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  7 Beiträge
Boxen für Klassik (Budget bis 600 Euro)
KiezKieker am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  18 Beiträge
Standlautsprecher bis 600 Euro
hemn am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  8 Beiträge
Anlage bis 600 Euro
Paul1985 am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Teufel
  • Heco
  • Magnat
  • Quadral
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.031