Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung für Standlautsprecher bis 1000,-(paar)

+A -A
Autor
Beitrag
sbfalcon
Neuling
#1 erstellt: 30. Aug 2008, 16:51
Hallo,

bin quasi Neuling auf dem Gebiet Hifi, aber ein Fan von sattem guten Klang.
Ich bin auf der Suche nach 2 neuen Standlautsprchern. Budget sind 1000,- max. 1200,-

Das Wohnzimmer ist 6X4,5m. Musikgeschmack geht querbeet.

Habe bereits einiges hier gelesen und bin aufgrund vieler verschiedener Meinungen ehr verunsichert worden...
Folgend ein paar Lautsprecher, die mich optisch schon mal ansprechen.

Canton Karat 770 oder 790
Teufel M520 F
Nubert nuLine 82
Elac FS 68
Canton Vento 807
Canton Ergo 611

Mein Problem ist, dass ich bislang nur die Canton Karat auch hören konnte.
Elac führt zwar ein Media Markt in der Nähe, allerdings ist die Räumlichkeit dort wieder eine andere etc. was einen Vergleich zwar nicht so einfach macht, aber ich kann Sie zumindest anhören.

Teufel und Nubert könnte ich mir nur nach Hause kommen lassen.

Um dann zu vergleichen müsste ich mir die anderen natürlich auch wieder nach Hause kommen lassen, wäre insgesamt dann zu teuer. Das ginge höchstens 2 mal...

Deshalb brauche ich Eure Hilfe!!
Welche Lautsprehcer könnt Ihr mir empfelen (müssen nicht die o.a. Modelle sein)?? Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Welche Lautsprecher sollte ich besser nicht nach Hause ordern.

Grüße

sb
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2008, 17:03
Moin sb ,was ist den bei dir schon vorhanden an Geräten ,vor allem als Verstärker ?
Bleibt es bei Stereo oder hast du vor auf Dauer zum Mehrkanalsystem auszubauen .

In jedem Falle täte ich die Teufel aus der Liste raus nehmen,sie fällt was die Musik Wiedergabe angeht ziemlich ab gegenüber den anderen und ist durch die seitlichen Aktiv Bässe ziemlich kritisch in der Aufstellung .

Bei den Cantons täte ich die Vento 809 DC dazu nehmen ,denn die gibt es auch schon für 1186 Euro ,sprich in deinem Budget .

Desweiteren täte ich die Heco Celan Reihe mit in die Auswahl einbeziehen ,auch da gibs derzeit gute Angebote (Celan 800 für knapp 1100 Euro z.B.).

Gruß Haiopai
sbfalcon
Neuling
#3 erstellt: 30. Aug 2008, 17:29
Hallo,

danke erstmal. Den Verstärker werde ich ebenfalls erneuern.
Habe nen alten Sony, aber der ist nicht mehr der Rede wert.

Nächtes Jahr möchte ich auch ein 5.1 System daraus machen, aber alles auf einmal sprengt derzeit mein Budget.

Welche Verstärker kannst Du/Ihr mir denn zu den Boxen dieser Kategorie und für eine 5.1 Anwendung empfelen?

Grüße

Stephan
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2008, 18:03
Erstmal find ich es gut ,das du die Sache von den Lautsprechern her angehst ,denn die bestimmen durch ihr Bedarfsprofil ,was der Verstärker zu leisten hat .

Wenn wir also von max. 1200 Euro für die Fronts ausgehen reden wir von kompletten Sets am Ende im Bereich 2000-3000 Euro .
Der passende Verstärker sollte dabei nicht eben ein unteres Mittelklasse Teil sein ,der mit Lasten von 4 Ohm und kurz darunter schon seine Probleme bekommt .
Ansetzen täte bei bei AV Receivern die im Listenpreis so um die 1000 Euro kosten .

Konkret also sowas wie den Yamaha RX-V18/28/3800 ,Denon AVR 3808 oder entsprechende Modelle von Onkyo ,Harman etc. .

Den Yamaha RX-V 3800 gibs zum Beispiel derzeit ab 1279 Euro ,soweit ich das gesehen hab ,in dem Falle brauchst du dir von wegen Stabilität und Leistungsvermögen nicht mehr viel Sorgen zu machen .Von den Extras reden wir lieber gar nicht erst

Am besten ist es da denke ich ,wenn du mit eben deiner Auswahl die Händler besuchst ,das Ganze zusammen dann hörst ,auch ein Test zu Hause sollte in solch einer Preisklasse allemal als Service drin sein ,ebenso wie ein vernünftiger Paketpreis ,der dann auszuhandeln ist .
Bei einigen Herstellern stehen gerade wieder die Modellwechsel an ,da sollte schon was möglich sein .

Wo kommst du denn her ,vielleicht kann dir hier ja einer einen vernünftigen Händler empfehlen ??

Gruß Haiopai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis +/- 1000? Paar
born2drive am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  15 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 1000,- @ / Paar
Brinsley am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis max. 1000/paar
/flip/ am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  6 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Hififan777 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  309 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher (?) bis 1000?
Mentx am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  27 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000?
thxthx am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  22 Beiträge
Beratung für Stereo-Anlage bis 1000? gesucht
Blizzard58 am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  4 Beiträge
Suche analytischen Standlautsprecher bis 1000?/Paar
Toning am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  8 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 1000,- EUR
HeinzPSX am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  6 Beiträge
Kompakt- oder Standlautsprecher bis 1000?
MrP1nk am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert
  • Elac
  • Denon
  • Canton
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkurpierz611
  • Gesamtzahl an Themen1.352.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.796.805