Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 684 mit ONKYO A-9355 und DX-7355

+A -A
Autor
Beitrag
streuselkuchen
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2008, 11:32
Hallo,

Ich will mir eine Anlage (sprich: Boxen + Verstärker + CD-Player) zulegen und bin deshalb mal zum örtlichen Händler gegangen. Der hat mir folgendes vorgeschlagen:

Boxen: B&W 684 für 998€ das Paar (bei Geizhals sogar teurer, gibts sogar zehn Jahre Garantie drauf)
Verstärker: ONKYO A-9355 für 399€ (bei Geizhals um die 50€ weniger)
Player: ONKYO DX-7355 für 199€ (20€ weniger bei Geizhals)
macht insgesamt: 1596€, wobei ich ein paar Prozente draufkrieg, wenn ich das gesamte Set dort kaufe. So um die 1500-1600€ wären auch meine finanzielle Grenze.

Mir wurde diese Kombination mit den Worten vorgeschlagen, dass sie "bei jeder" Musik gut klingt. Ich will darauf vorwiegend Metal/Rock, Elektronische Musik (Dinge wie Air, Justice, Boys Noize, Kraftwerk, Daft Punk ...) und Klassik hören. Ab und an auch Jazz und Reggae. Beschallt sollen damit etwa 12-20qm werden.
Probehören durfte ich natürlich auch und ich musste feststellen, dass mir der Klang ganz gut gefällt.

Jetzt wollte ich wissen, ob hier wer Erfahrung mit dieser oder einer ähnlichen Kombination hat. Andere (bessere) Vorschläge in dieser Preisklasse?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.


[Beitrag von streuselkuchen am 05. Sep 2008, 11:43 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#2 erstellt: 05. Sep 2008, 13:21
Hallo
mir persönlich klingen die 684 zu dumpf / zu verhangen.

Vielleicht ist Klipsch etwas für Dich.
Klipsch wird sehr häufig in Verbindung mit Metal / Rock empfohlen

http://www.loftsound...er---St-ckpreis.html

Ein Stand LS könnte bei ca. 15qm etwas zuviel des Gutem sein.

Wenn es doch ein StandLS sein soll, dann vielleicht

http://www.loftsound...er---St-ckpreis.html

Ich werde heute die RB 81 / RF 82 Probe hören - bin gespannt

Ich bin Onkyo Fan daher nicht objektiv, aber ich denke insbesondere

der DX 7355 wäre für das Geld ein sehr gutes Gerät



Gruß
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2008, 16:22
Hallo,

wenn Dir der Sound der B&W 684 gefällt, würde ich der Anlage einen Onkyo DX-7555 anstelle des 7355 gönnen. Ich habe den 7355 und konnte ihn hier gegen den 7555 hören.

Ich denke, die Onkyo-Elektronik mit dem etwas hell aufspielenden 9355 kann dem Verhangenen minimale Abhilfe verschaffen. Die 684 halte ich nicht für allzu detailtreu, finde sie (zu) sehr entspannt klingend. Sie tut bestimmt niemandem weh ...

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 05. Sep 2008, 16:23 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#4 erstellt: 05. Sep 2008, 17:07
Hallo Carsten,

mal eine Frage:

Lohnen sich wirklich die Mehrkosten von ca . 300 € zwischen dem 7555 und 7355??

Gruß

Chris
streuselkuchen
Neuling
#5 erstellt: 05. Sep 2008, 17:17
@ Chrisnino: Danke für den Tipp, muss ich mir mal ansehen. Standlautsprecher sprechen mir einfach mehr zu, da die Regallautsprecher, die ich bisher gehört habe, einen bei weitem nicht so vollen Klang haben. Außerdem sollte es für mich auch eine längerfristige Investition sein, sprich, ich will damit dann auch bis zu 10 Jahre auskommen.


Chrisnino schrieb:
Lohnen sich wirklich die Mehrkosten von ca . 300 € zwischen dem 7555 und 7355??


Das würde mich jetzt auch interessieren. Oder das Geld lieber in die angeblich besseren B&W 683 investieren?
Chrisnino
Stammgast
#6 erstellt: 05. Sep 2008, 17:28
Hallo Streuselkuchen - netter Name

schau mal hier:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=439915

Gruß

Chris
LaVeguero
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2008, 19:14
Hi,

die Elektronik ist okay.

Die B&W solltest Du mit ein paar anderen Boxen vergleichen, um etwas an Erfahrung zu gewinnen. Ich würde sie nicht empfehlen. Aber wenn sie Dir gefallen hat, ok. Richtig bewerten kannst Du das aber eben nur, wenn Du Vergleiche hast.

In einen kleinen Raum wie Deinen würde ich keine großen, bassverfärbten Standlautsprecher wie die B&W stellen. Es sei denn, Du bist in der Lage, einen Meter hinter und neben der Box zur Wand freizumachen. Ansonsten hast Du nur Brei.
Chrisnino
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2008, 19:34
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2008, 22:15

Chrisnino schrieb:
Hallo Carsten,

mal eine Frage:

Lohnen sich wirklich die Mehrkosten von ca . 300 € zwischen dem 7555 und 7355??

Gruß

Chris



Chrisnino schrieb:
schau mal hier:

http://www.hifi-foru...m_id=170&thread=2218


Der Aufpreis lohnt sich.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 05. Sep 2008, 22:15 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2008, 09:28
eine mögliche Alternative zu den B&W könnte vielleicht
noch die Monitor Audio RS 6 sein.
streuselkuchen
Neuling
#11 erstellt: 06. Sep 2008, 09:43
Eine Frage, die sich mir nun stellt: Sollte ich Standlautsprecher in meinem Fall tatsächlich eher vergessen, wenn ich nicht richtig viel Platz habe?

Danke für die Vorschläge bisher!
LaVeguero
Inventar
#12 erstellt: 06. Sep 2008, 09:54
...es kommt darauf an, wieviel Abstand Du zu den Wänden bekommst. So 70-100cm sollten das im Falle der B&W aufgrund der starken Bassbetonung schon sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo DX 7355 oder 7555
zuyvox am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  5 Beiträge
"Billiger" CD-Player (+MP3) mit opt.&Coaxausgang - Onkyo DX-7355
xlupex am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  2 Beiträge
Onkyo DX-7355 mit welchem Zubehör?
Lime am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  2 Beiträge
Creek Evol + B&W 684
am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  4 Beiträge
Onkyo DX-7355, welche Alternativen?
audiohelm am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  8 Beiträge
Onkyo A-9555 oder Onkyo A-9355 welche Lautsprecher?
neuer_gast am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  6 Beiträge
Yamaha AS-1000 mit B&W 684
milleniumman am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  4 Beiträge
Marantz pm5003 an b&w 684 ?
deggaed am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  21 Beiträge
B&W (684) + Yamaha (ax497) = Geht das ?
flame19 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  2 Beiträge
DENON DCD-510AE oder ONKYO DX-7355
electricxxxx am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Onkyo
  • Klipsch
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.177