Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


frage zwecks neukauf

+A -A
Autor
Beitrag
foofighter
Neuling
#1 erstellt: 14. Sep 2002, 16:22
hallo erstmal!

also, ich wollte mir in nächster zeit eine neue hifi-anlage kaufen, nachdem ich mit meinen aktuellen JVC-Komponenten nicht mehr zu frieden bin! ich höre primär techno (aber nicht nur...) und spiele über die anlage computer-spiele wie Counter-Strike oder FlugSims(meist über kopfhörer von Sennheiser HD590)

Besonders wichtig ist mir, das es GUT klingt, wobei ich auf den bass auf keinen fall verzichten möchte... und die anlage sollte schon etwas dampf haben preislich habe ich so max. 2000 € angepeilt (Vollverstärker+CD-Player+Boxen) - wobei der cd-player hinten ansteht
dolby-surround brauche ich nicht...

ich war zwar in meiner umgebung schon unterwegs, leider hab ich bisher keinen wirklich kompetenten laden gefunden, bzw hatte das gefühl der erzählt mir mist oder möchte mir ein bestimmtes gerät verkaufen... deshalb dachte ich mir, hohl ich mir mal mehr oder weniger unabhängige meinungen ein und zwar hier

empfehlungen für boxen dürften schwierig sein, weil ich denke man muss sie sich vorher mal anhören, den ich möchte keine "party"-boxen haben wie jemand in einem früheren posting...

kurz um, ich brauch was neues und soll auch was gutes werden, aber ich bin recht unerfahren und möchte nur mal vorschläge haben oder hinweise worauf ich achten sollte

freue mich auf ein paar antworten

big thx

foofighter

ps: www.sunshine-live.de <- geiler sender
franzpoppig
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Sep 2002, 09:27
also wenn du wirklich 2000 euro ausgeben willst, dann solltest Du dir schon etwas richtig Gutes kaufen und es vorher Anhören, da kann Dir dein Händler auch nicht reinreden da du es ja selbst hörst. Geh einfach zu deinen Händlern sag den Preis und lass dir eine Anlage aufbauen dann hörst du alle an und wirst dabei wohl ein Angebot fair finden und es kaufen.
Grüße aus Bayern Franz Poppig
ehemals_hj
Administrator
#3 erstellt: 15. Sep 2002, 09:47
Hallo foofighter,


wie wäre es mit einem Amp von Rotel, die kann ich nur wärmstens empfehlen - ich habe davon eine Endstufe. Als LS kommen ja wohl nur Standboxen in Frage, am besten hörst Du die Dir bei einem Händler an, mein Vorschlag wäre z.B. B&W 603 S3, ca. 1000 EUR. Wie groß ist der Raum den Du beschallen möchtest?
ehemals_ah
Administrator
#4 erstellt: 15. Sep 2002, 09:48
Hallo foofighter,
ich gehe einmal davon aus, dass Du Standboxen suchst.
z.B.:
Verstärker: Marantz PM-8000 (~700€)
Boxen: Canton LE 109 (~800€)
CD-Player: Marantz CD-6000 OSE (~450€)
Bleiben noch 50€ für Cinch-Kabel und Boxenkabel, für zweitere würde ich vielleicht etwas mehr ausgeben...

Selbstverständlich empfehle ich Dir wie Franz und Hendrik in jedem Fall beim Händler testzuhören und zu vergleichen.

Gruß, André
Interpol
Gast
#5 erstellt: 15. Sep 2002, 11:08

Hallo foofighter,
ich gehe einmal davon aus, dass Du Standboxen suchst.
z.B.:
Verstärker: Marantz PM-8000 (~700€)
Boxen: Canton LE 109 (~800€)
CD-Player: Marantz CD-6000 OSE (~450€)
Bleiben noch 50€ für Cinch-Kabel und Boxenkabel, für zweitere würde ich vielleicht etwas mehr ausgeben...

Selbstverständlich empfehle ich Dir wie Franz und Hendrik in jedem Fall beim Händler testzuhören und zu vergleichen.

Gruß, André


beim cd- player wuerde mir auch mal ganz preiswerte anhoeren. imho sind hier die klanglichen unterschiede am geringsten. das gesparte geld lieber in die boxen stecken (auch ich wuerde dringenst grosse standboxen empfehlen!)!

hoer dir auch mal den vollverstaerker "NAD C-370" an. den bekommst du auch fuer ca. 750 teuro.

mfg
foofighter
Neuling
#6 erstellt: 15. Sep 2002, 21:21
jau, schonmal vielen dank für die antworten!

ja, die LS sollten standboxen sein, der raum ist etwa 30m² groß...

eine frage noch, ich hab in meinem pc eine sateliten-karte, mit der ich öfter radio höre, die sachen kommen im mpeg format rein. radio kann ich damit als mp2 auf meiner hdd direkt speichern. ich hab mir angewöhnt einige radio sendungen regelmäßig aufzunehmen und danach nachzubearbeiten, also rauschen und gelaber raus, usw. kann ich die datein dann besser als audio cd brennen und dann via cd player im amp abspielen oder über nen mp3-player (wie winamp z.B.) dann halt den pc am amp anschließen und die files so abspielen!? was meint ihr ist besser?!
hifi-privat
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2002, 07:01

ich hab mir angewöhnt einige radio sendungen regelmäßig aufzunehmen und danach nachzubearbeiten, also rauschen und gelaber raus, usw. kann ich die datein dann besser als audio cd brennen und dann via cd player im amp abspielen oder über nen mp3-player (wie winamp z.B.) dann halt den pc am amp anschließen und die files so abspielen!? was meint ihr ist besser?!


Hi,

eine Frage der Philosophie und der Qualität des Soundkartenausganges
Wenn letztere ok ist, spricht ja nix gegen das direkte Anbinden des PC's. Mich persönlich würde die PC-Kiste aber nerven, daher würde ich wohl eher auf CD brennen (gegebenenfalls sogar als MP3 und das ganze über den DVD abspielen).
Ein weiteres Problem könnten Brummschleifen in Verbindng mit dem PC sein, was sich aber technisch lösen lässt. Womit wir wieder bei der Philosophie sind...
ehemals_hj
Administrator
#8 erstellt: 16. Sep 2002, 07:36
Hallo Leute,


ich wollte es auch nicht, daß mein Rechner neben der Anlage steht:

1. Ist es ein Onboard-Soundcontroller
2. Ist der Rechner ziemlich laut, wodurch "Musikgenuß" erst gar nicht aufkommen dürfte.

@Foofighter: Brenne Dir die Stücke und dann ists gut.
Markus
Gast
#9 erstellt: 16. Sep 2002, 08:03
Hallo Footfighter,

auch ich würde Dir in dieser Preisklasse zu NAD oder Rotel raten. Der C370 von NAD ist eine Kraftmaschine, die auch an wirkungsgradarmen Lautsprechern kräftig und detailreich klingt. Auch den C350 würde ich in jedem Fall den Verstärkern von Marantz (PM7000/8000) vorziehen.

Wenn Du ein Freund von neutral wiedergebenden Boxen bist, so würde ich mich mal bei Canton, Nubert oder Dynaudio umhören, hier findest Du Lautsprecher, die hervorragend zu den erwähnten Verstärkern passen.

Gruß,

Markus.
foofighter
Neuling
#10 erstellt: 25. Sep 2002, 18:59
so hallo mal wieder!

status update:

-hab hier im forum ziemlich viele threads in den letzten tagen duchgelesen, zum teil hochinteressante diskussionen, die auf jedenfall zur meinungsbildung beigetragen haben... auch die links zu den hifi-grundkentnissen waren sehr interessant!

-dann war ich unterwegs um mir verstärker anzuhören, habe mir sowohl die NAD als auch marantz verstärker angehört, auch noch einige andere... noch leicht unentschlossen hab ich mal bei ebay reingeschaut - und mich dann relativ kurzfristig für einen sofortkauf entschieden. gekauft habe ich den Marantz PM8000 für 465 €... der kontakt war sehr nett und zuverlässig, drei tage später war der verstärker per nachname da, komplett original verpackt mit rechnung und 24 monaten garantie - soweit bin ich schonmal sehr zufrieden - btw: bei mir brummt nix

-mit dem verstärker bin ich zwar sehr zufrieden, allerdings zeigt er sehr deutlich das meine JVC boxen nicht so der hit sind ... hab ja zum glück den Sennheiser HD590, der am amp zu neuer höchstform aufläuft! bei den boxen weiß ich zZ auch noch nicht wie ich mich entscheiden werde, zumal ich die hier im forum empfohlenen boxen bisher nicht gehört habe

auf jedenfall erstmal danke für die bisherige hilfestellung

thx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neukauf einiger HiFI Komponenten
Thosten69 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  20 Beiträge
Neukauf einer Anlage
HeAdHuNtErGER am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  16 Beiträge
Eine neue HiFi Anlage
Taimon am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  13 Beiträge
Anlage
Tachidrome am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  21 Beiträge
neue Anlage
bubble44 am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  9 Beiträge
Suche neue Stereo Anlage mit viel Bass
TechnicsLover85 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  35 Beiträge
Hifi oder PA Anlage kaufen?
miculix am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  6 Beiträge
Neue HiFi-Anlage - Kaufberatung
gugo am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  8 Beiträge
anlage
JohnWalker am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
Komponenten für neue HIFI-Anlage
Psychodad66 am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751