Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche amp /cdp für pioneer s-3ex

+A -A
Autor
Beitrag
taxus
Stammgast
#1 erstellt: 20. Sep 2008, 12:26
nachdem mein erster versuch mit einer kombi vincent sv 236 /cd s6 sehr enttäuschend war, suche ich jetzt etwas neues.
meine bisherigen favoriten:

marantz pm 11 + sacd 15 (der 11er amp wird derzeit verschleudert für 2k€, wahrscheinlich kommt bald der nachfolger)

supernait + cd naim 5i

audionet sam v2 + cd3 von avm, oder rega apollo, o.ä.

den audionet habe ich mal auf einer ausstellung gehört und war von den socken, suuuper, allerdings ist mir der cdp art g2 zu teuer.

cambridge azur cd 840 + vorverstärker und endstufe azur 840.
(super test in der letzten stereo)

habt Ihr erfahrungen mit den boxen oder auch nur mit den genannten kombis, wäre ich dankbar für tipps.

gruß, taxus
vincenzo.a1
Neuling
#2 erstellt: 21. Sep 2008, 15:15
Hallo Taxus,
seit nun knapp 2 Wochen bin ich glücklicher Besitzer von einem Paar Pioneer S-3ex. Ich habe sie an der Yamaha Kombi A-S2000 und CD-S2000 laufen.

Ich bin wirklich begeistert, in meinen Ohren harmonieren sie prächtig.

Ich konnte sie beim Händler nur mit einer Denon 2000 AE Kombi vergleichen. Mir gefiel auf Anhieb die Yamaha deutlich besser. Ich bin nicht so geübt im Klang beschreiben, versuche es mal:

Bei der Denon hatte ich den Eindruck, dass sie fade klang. Der Bass hatte weniger Druck und alles klang irgendwie flach. Mit der Yamaha spielen die S-3ex spritziger und mit mehr druck im Bassbereich. Auch hatte ich den Eindruck von mehr Details wie auch und mehr Dynamik zwischen mittelton und bassbereich.

Ich hab mich dann für die Yamaha entschieden und bin voll zufrieden (auch mit den S-3ex ). Über das Desing der Yamaha kann man sich streiten, aber unterdessen find ich sie auch ganz hübsch.
Gruess Vincenzo
taxus
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2008, 23:51
hallo vincenzo.a1,

vielen dank für Deine antwort.

wie bist Du denn zu diesen exotischen ls gekommen?

für mich war es wirklich nicht einfach, diese ls überhaupt zu finden. habe mich auf anraten eines forummitgliedes mit der pioneer-zentrale kurzgeschlossen. die konnten mir ganze 5 (!) händler nennen in berlin und den oststaaten, die bisher überhaupt einmal diesen ls geordert haben. ich habe sie dann in einem mediamarkt(!) in potsdam bekommen, und zu einem wirklich akzepablen preis (verhandelt).

als ich meine vincentanlage zurückbrachte, habe ich die s2000 er yammi-kombi dort auch gesehen, in schwarz, was ich bevorzugen würde. aber ich hatte da keinen nerv mehr für einen neukauf. wollte nach der ersten enttäuschung jetzt nichts überstürzen. jetzt ärgere ich mich, daß ich nicht mal reingehört habe.

gruß, taxus.
vincenzo.a1
Neuling
#4 erstellt: 23. Sep 2008, 20:06
Hallo Taxus,

Eigentlich wollte ich anfangs eine S-1ex. Mir gefiel sie wegen der wuchtigen Optik und ich fand auch immer wieder sehr positive Berichte. Meine Frau war jedoch nicht im selben Ausmass von Optik und Grösse begeistert wie ich es war.

Ich fand dann einen Hifihänder in der Umgebung (wohne in der Schweiz), der hatte die S-3ex im Sortiment an Lager. Er war so nett und stellte sie extra für mich auf. Die Boxen waren nicht eingespielt, ich war trotzdem begeistert. Ich verglich sie mit einer Canton Ref5 und einer Elac (bin mir nicht sicher, war glaub eine 609 X-PI). Nach dem Hörtest war ich eindeudig Fan von der Pioneer. Sie hinterliess im Vergleich zu den anderen einfach den besten Gesamteindruck: sie wirkte dynamischer, nicht so grell in den Höhen wie die Canton. Sie hatte auch im Vergleich mehr Mitte und Bass als die beiden anderen. Die Instrumente klangen sehr natürlich und losgelöst im Raum. Die Elac gefiel mir weder vom Klang noch vom Design.

Noch was zu der Yamaha. Zuerst wollte ich sie auch in Schwarz, da mir die Holzwangen einfach ein grauen war. Meine Frau jedoch wollte unbedingt silber, damit es nicht so "schwer" wirkt. Und ich muss zugeben, sie hatte recht, es passt.

Gruess Vincenzo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche CDP oder DAC
supra111 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  19 Beiträge
Audiophiles für 2000 ? (Cdp+Amp+Ls)
Moppi77 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  50 Beiträge
AMP+CDP für 1000?
maxus1 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  9 Beiträge
Suche guten Einsteiger CDP
Bordwand am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  27 Beiträge
suche passenden CDP
ben2oo2 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  14 Beiträge
Suche günstigen CDP...
laby am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  7 Beiträge
Amp für Pioneer CS-3030
24/7_Useless am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  3 Beiträge
Pioneer CDP mit CD-RW Wiedergabe
Tony_Blair am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  7 Beiträge
naim amp/boxen mit audionet cdp
cineos am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  8 Beiträge
(S) Amp für PMC db1+
Fact am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Yamaha
  • Vincent
  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.247