Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CDP Pioneer mit Plattenlaufwerk

+A -A
Autor
Beitrag
anjisun
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2006, 16:22
Hallo,

ich brauch einen neuen CD Player- die DVD Kisten bringen es ja eh nicht.

jetzt habe ich gehört das die Pioneers ein Plattenlaufwerk hatten ( werden ja nicht mehr gebaut ) und das dies für Ruhe im Klangbild gesorgt hat.

bei Ebay habe ich schon mal geschaut....die Boliden PM 8700 oder PM9600 sind heftig...

find ich aber auch cool...da ich vor kurzem auch wieder auf Platte gegangen bin aber sehr viele CDs halt noch habe.

Hat jemand hier Erfahrungen mit solchen Geräten....?

Vielen dank im Vorraus

Gruß

Andreas
Luicypher
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jan 2006, 13:55
Tach,

ich hatte bis vor rd. 2 Jahren so einen CD-Spieler von Pioneer (Aus der 600er Reihe). Grundsätzlich war ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Ob jetzt aber die Besonderheit "Drehteller in der Schublade" zu der klanglichen Ruhe führt? Da habe ich meine Zweifel. Was ist überhaupt Ruhe im Klangbild?

Was mir aber überaus an dem Gerät gefallen hat, ist das er a) nicht so eine klapperige Schublade hat, wie einige andere Geräte, z. B. der als Ersatz gekaufte Marantz
und b) der CD-Sp. absolut jede CD gelesen hat, egal welche Rohlinge, ob finalisiert oder nicht, absolut alles egal. Was man ebenfalls nicht von allen Geräten behaupten kann, z. B. auch wieder nicht vom Marantz .

Zum Klang zurück. Nachdem der Pioneer nach ca. 8 Jahren hinüber war, war der Marantz klanglich deutlich überlegen. Sehr deutlich. Möglicherweise hätte auch die Reinigung und Justage des Lasers im Bezug auf den Klang einiges wieder verbessert; who knows.
Ein kürzlich erworbener Pioneer älterer Bauart für die Küchenanlage konnte bei einem Vergleichstest ebenfalls nicht standhalten.

Aber der Kauf solcher Geräte via Ebay usw. birgt ja auch ein erhebliches Risiko; Reparaturen dürften in den Bereich wirtschaftlicher Totalschaden fallen. Also sollte so ein Spieler im Top-Zustand sein, den er vorher zu testen gilt. Und ob da nicht ein neuer Spieler die bessere Wahl ist?

Letztendlich muss man sagen, dass sich der Drehteller nicht durchgesetzt hat und meines Wissens auch auf Pioneer beschränkt war; ergo ist das wohl eher ein emotionale Entscheidung: stehst du drauf und willst so einen Spieler oder suchst du einfach nur den besten Klang? Wenn letzteres, dann würde ich einfach bei ein paar Händlern probehören, und zwar neuere Geräte.

Gruss, Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer CDP mit CD-RW Wiedergabe
Tony_Blair am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  7 Beiträge
suche amp /cdp für pioneer s-3ex
taxus am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  4 Beiträge
Suche CDP oder DAC
supra111 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  19 Beiträge
CDP mit VV oder BDP mit neuem Receiver fuer Stereo?
akourtis am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  18 Beiträge
Welcher CDP
kimotsao am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  3 Beiträge
CDP mit "upsampling"?
rf5 am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
CDP mit gutem Laufwerk
stereo-leo am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  15 Beiträge
CDP mit Vorgaben gesucht
GTV1 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  27 Beiträge
NAD C 521BEE im Vergleich Sony CDP 397 und zu Pioneer DVD 585
Mario_BS am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  3 Beiträge
Arcam A32+KEF IQ90; welcher CDP ?
smike76 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 162 )
  • Neuestes MitgliedSmilie_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.627