Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was für boxen-für neue wohnung?

+A -A
Autor
Beitrag
trudel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2008, 09:55
hallo,

bekomme bald eine neue wohnung, die ich mit boxen ausstatten will.
ich möchte an jeder ecke des zimmers, oben jeweils eine box hängen haben.welche sollte ich mir kaufen/oder bauen..=?

so nun die frage: sollte ich mir dann noch ein sub holen oder reichen 4 gute hifi boxen, außerdem bräuchte ich noch einen verstärker....??

von vorne weg, mein budget ist ersma offen und das zimmer hat eine fläche von ca. 32m^2 (8m*4m)

danke schon mal im vorraus

mfg
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2008, 10:20

trudel schrieb:
mein budget ist ersma offen

Oh super!
4x http://www.thomann.de/de/kleinhummel_o_500_c.htm

Günstig, weil du dazu dann weder Sub noch Verstärker brauchst.

Gruß
trudel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Sep 2008, 11:12
8)
hehe der hammer...

nee okay soviel geld hab ich dann doch nicht zur verfügung!!

hmm ich weiß ja nicht was es alles so im low-bereich gibt hauptsache basslastig und ich denke mit 4 boxen könnte man schon was machen...
sagen wir max. 600€ für 4 stk.
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2008, 11:18
Mahlzeit

Dann würde ich 4x Monitor Audio BR1 vorschlagen, die sind klein, klingen toll und haben auf der Rückseite ein Gewinde, um sie aufzuhängen.

http://www.musikus-h...1c57e80643235a6df814

Gruss TRXHooL
trudel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Sep 2008, 12:31
hmm naja sehn ja schon nicht schlecht aus aber dachte da vllt ein bischen mehr in richtung pa
was gibt es denn als billige selbstbau lösung?
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 28. Sep 2008, 12:34
Hallo nochmal,
ich denke es wäre es sinnvoller, das zur Verfügung stehende Geld für zwei statt vier LS auszugeben.

Und da gibt dann noch Deine Frage "außerdem bräuchte ich noch einen verstärker....??":
Du hast also keinen? Wieviel Geld würdest Du dafür ausgeben wollen/können?

Übrigens: Ein Verstärker, der nur 2 LS abtreiben muss, ist übrigens tendenziell günstiger (Stichwort: minimale Lastimpedanz), das spräche also auch eher gegen 4 LS.

Theoretisch gäbe es dann noch die Variante von Aktiv-LS (wie mein erster Vorschlag, gibt es auch schon deutlich günstiger).
Nur irgendein Beispiel: http://www.thomann.de/de/adam_a7_retour.htm (wenn man zu deinen 600€ noch Verstärker-Budget zurechnet könnte das für ein Paar reichen).
_axel_
Inventar
#7 erstellt: 28. Sep 2008, 12:38

trudel schrieb:
aber dachte da vllt ein bischen mehr in richtung pa
was gibt es denn als billige selbstbau lösung?

Du Scherzkeks!
Wenn Du an DIY und PA denkst, wäre es eventuell(!) hilfreich gewesen, dies gleich zu Beginn zu erwähnen.
Im Übrigen gibt es hier für beides (getrennt) eigene Unterbereiche.
Argh.
trxhool
Inventar
#8 erstellt: 28. Sep 2008, 12:44
Was ist denn hiermit??

http://cgi.ebay.de/A..._trksid=p3286.c0.m14

Gruss TRXHooL
trudel
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Sep 2008, 12:50
ja also ich will mir keine direkten pa boxen ins zimmer stellen das finde ich schwachsinnig...

vllt irgentwie was in richtung selbstbau wäre nicht schlecht evtl. in richtung teufel o.ä.

sry aber ich dachte in diesen unterforum bin ich richtig für meine zwecke...
born2drive
Inventar
#10 erstellt: 28. Sep 2008, 12:58
hmm...

warum nicht 2 brauchbare Standlautsprecher?

HIFI mit Tendenz zu Home-PA wären beispielsweise die JBL E100.

Sub wirst du nicht mehr brauchen.
Einen guten Wirkungsgrad haben sie auch.

Und sie klingen besser als das billige PA-Zeugs in der Preisliga.

_axel_
Inventar
#11 erstellt: 28. Sep 2008, 12:59
Ok, ich fasse mal zusammen:
- willst was in Richtung PA, aber keine PA
- vielleicht Selbstbau, im Selbstbau-Forum magst Du aber nicht fragen
- die Marke Teufel evtl. (ohne weitere Erläuterung)
- Raum ist 32m² und Du willst vor allem Bass(?) und laut(?)
- Budget für LS ist mit 600 € angesetzt
- Thema Verstärker ist noch vollkommen unklar (hast einen oder nicht? Budget?)
- es besteht die Idee 4 LS in die 4 Raumecken zu hängen, Hinweise, dass man evtl. lieber nur 2 LS nimmt wurden kommentarlos übergangen
trudel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Sep 2008, 13:26
okay also, nein ich habe noch keinen hifiverstärker; wenn ihr gute ideen hab zum selberbau, bin ich nicht abgeneigt; ja 600€ für die boxen; für den verstärker so wenig wie möglich bezahlen(kenn ich mich aber nicht mit aus); die sache mit den 4 ls auf 2 ls finde ich nicht soo gut, weil ich sone art surroundfeeling haben möchte, es muss keine discolautstärke herschen aber wenigsten bass (wenns geht auch kickbass) muss vorhanden sein....

wenn noch fragen sind, fragt!

lg
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 28. Sep 2008, 13:38
Ich wünsche mir auch einen Porsche GT3, der darf aber nur 1000€ neu kosten!!!

Gruss TRXHooL


[Beitrag von trxhool am 28. Sep 2008, 13:38 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#14 erstellt: 28. Sep 2008, 13:44

trudel schrieb:
wenn ihr gute ideen hab zum selberbau, bin ich nicht abgeneigt

Wie schon angedeutet, würde ich dazu mal in die Selbstbau-Ecke schauen.

Wenn es kein Selbstbau wird: kommen Aktiv-LS in Frage? Gebrauchtkauf?
trudel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Sep 2008, 13:48
ja klar also aktiv bzw. gebrauchte ls würde ich auch nehmen
_axel_
Inventar
#16 erstellt: 28. Sep 2008, 14:03

trudel schrieb:
ja klar also aktiv bzw. gebrauchte ls würde ich auch nehmen :prost

Wenn Aktiv-LS: Woher kommt das Signal? Wie könnte die Lautstärke geregelt werden? Hast Du z.B. einen Mixer oder kommt alles vom PC?
4x http://www.thomann.de/de/yamaha_hs50m.htm

Oder den großen Bruder (gebraucht(?)? http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m.htm

Gebraucht wird ein 4er-Set natürlich schwierig. Behringer Truth (B2030A und B2031A) sind recht verbreitet, vielleicht kann man da getrennt 2 Paar schießen?

Und doch nur 1 Paar und ggf. diagonal im Raum hängen (wenn's denn schon nicht 'einseitig' klingen soll)?
Später dann, wenn es denn wirklich nicht befriedigt, mit neu erspartem um ein weiteres Paar ergänzen?

Übrigens: Ich nutze die Thomann-Links nur, weil es für mich so am Einfachsten ist. Purer Zufall. Ich kann weder für noch gegen diesen Shop sprechen.

Der Gebraucht-Markt ist der Hifi-Verstärker und Hifi-Passiv-LS natürlich wesentlich größer. Da ist es leichter, etwas zu finden, denke ich. Aber gerade bei 4 LS muss man schon gut aufpassen, dass der Amp nicht überlastet wird (wie oben schon erwähnt). Und das Problem mit dem 4er-Set der LS bleibt natürlich ...


[Beitrag von _axel_ am 28. Sep 2008, 14:04 bearbeitet]
trudel
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Sep 2008, 14:12
joa die gefallen mir schon mal sehr gut, ich habe auch schon früher von thomann bestellt daher ist es kein problem.

das singnal kommt entweder über den pc in einen mixer oder über plattenspieler in den mixer (besitze einen djm600)

und die sache mit den 2 ls diagonal zulegen, finde ich jetzt auch gar nicht mal so schlecht
_axel_
Inventar
#18 erstellt: 28. Sep 2008, 14:32
Auch, wenn es mir ja eigentlich egal sein kann, fällt mir jetzt doch ein kleiner Stein vom Herzen


Gruß

P.S.: Wenn Du eh schon Thomann-Kunde bist und ggf. dort auch wieder einkaufen würdest, könntest Du dort ja mal anrufen und Dich wg. der Kickbass-Sache von denen beraten lassen. Vielleicht fällt denen dazu ja noch ein besonderer Tip ein.


[Beitrag von _axel_ am 28. Sep 2008, 14:32 bearbeitet]
trudel
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Sep 2008, 14:49
okay axel ich bedanke mich ersma für die hilfe und werde mir wahrscheinlich die boxen kaufne

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS+Versträker für neue Wohnung
[Hirsch] am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  11 Beiträge
Suche komplettanlage für neue Wohnung
il_padrino am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  4 Beiträge
Neue (1.richtige) Anlage - für neue Wohnung
astiwasti am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  32 Beiträge
Neue Anlage für die neue Wohnung
*jule* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  6 Beiträge
Neue Lautsprecher für meine neue Wohnung
siuwik am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  82 Beiträge
Musikanlage für neue wohnung
Freaky_styley am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  4 Beiträge
Beratung: Homogene HiFi Anlage für neue Wohnung (Rahmen ca. 1.500?)
Imkerhonig am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  28 Beiträge
Einstiegboxen für neue Wohnung bis 400? max
Dyon2205 am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  8 Beiträge
Beschallung für Loft-Wohnung
Elgee am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  10 Beiträge
Kauf einer Stereoanlae für neue Wohnung
xrayy1 am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.036