Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD 314--> NAD C 272 --->Klipsch RF 7

+A -A
Autor
Beitrag
ohrenschmauss
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2008, 12:31
Hallo Leute, ich betreibe einen NAD 314 in Verbindung mit dem Boxenpaar "Klipsch RF 7". Das hört sich schon ganz gut an , bin mir aber nicht sicher, ob ein grösserer Verstärker die Soundqualität noch besser darstellt. Die Klipsch sind normalerweise sehr genügsam. Was mir aber sehr wichtig ist,ist das es nicht nur "laut" gut geht, sondern hauptsächlich auch im leisen Bereich. Nun gut, ich habe mir vorgestellt,den NAD 314 als Vorverstärker mit der Endstufe NAD C 270 oder 272 zu kombinieren.
Nun kommt die Frage ob das alles Sinn macht?
Leider habe ich hier in der Nähe keinen NAD - Händler um mir die Endstufe auszuleihen.

Bevor jetzt jeder wieder schreibt, das sich die "Suche" in Anspruch nehmen soll, sage ich schon einmal vorher, dass ich das gemacht habe aber meine direkte Frage dadurch nicht gelöst wurde.

***Am Rande, mein CD Player von NAD hat einen digitalen Ausgang. Leider gibt es fast garkeinen NAD-Verstärker der einen digitalen Eingang hat?? Auch anderer Verstärker sind sehr sparsam damit ausgerüstet. Warum ist das so?

Nachtrag: Habe gerade im Internet nach dem C 272 gesucht und herausgefunden das der teilweise anstatt für ca.800 Euro für ca 400 Euro angeboten wird. Wie kann das denn?
Zwischen den teureren und dem günstigeren unterscheiden sich teilweise nur die Farben???



LG Dieter


[Beitrag von ohrenschmauss am 29. Okt 2008, 16:54 bearbeitet]
ohrenschmauss
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Nov 2008, 20:40
Die Endstufe NAD C 272 besitzt einen "VARIABLE IN" Eingang. Kann ich darüber meine Surround Anlage zusätzlich anzuschließen.
Die Frontlautsprecher dienen als Stereo- und Surroundlautsprecher. Bedeutet das, dass ich diese Verstärkerumschaltbox nicht mehr benötige??
Das wäre ja super!!

LG
ohrenschmauss
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Nov 2008, 10:42

Die Endstufe NAD C 272 besitzt einen "VARIABLE IN" Eingang. Kann ich darüber meine Surround Anlage zusätzlich anzuschließen.
Die Frontlautsprecher dienen als Stereo- und Surroundlautsprecher. Bedeutet das, dass ich diese Verstärkerumschaltbox nicht mehr benötige??
Das wäre ja super!!

Problem gelöst:
So wie oben beschrieben funktioniert es tatsächlich. Habe die Kiste gekauft und kann wunderbar über Kippschalter auf der Rückseite der Endstufe zwischen Vorverstärker für den Stereobetrieb und Surroundverstärker hin- und herschalten.
Die Front Boxen sind somit doppelt zu nutzen.
Die typische Verstärkerumschaltbox entfällt dadurch.
sam2008
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Dez 2008, 18:18
Hallo Dieter,

habe auch die RF 7 am AV-Receiver mit Ext. Endstufe und bin nicht ganz zufrieden mit dem Tiefbass.
Habe die Endstufe in Verdacht !
Wie hat die RF 7 auf die NAD-Endstufe reagiert!

Grüße SAM
ohrenschmauss
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Dez 2008, 12:15

Wie hat die RF 7 auf die NAD-Endstufe reagiert!

Ich bin zufrieden und der Meinung, dass der Klang in sämtlichen Bereiche besser geworden ist. Aber,jeder hört anders und hat eine eigene Meinung. Für den Surround habe ich noch den RSW 12 der im Bassbereich absolut ausreichend ist. Ich habe jetzt auch keinen Vergleich zu anderen Boxen und Endstufen. Ich hatte vorher die Fronts über den NAD 314 (Vollverstärker) laufen und war auch damit rundum zu frieden.
Welche Endstufe hast Du?
sam2008
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Dez 2008, 14:21
Hallo,

arbeite mit einer PA-Endstufe (spezifiziert mit 8 und 4 Ohm).
Wichtig war mir die Regelbarkeit und die Laststabilität.

Ich habe den Eindruck, das die RF 7 hohe Anforderungen (Laststabilität) an den Vertärker stellen !
Die RF 7 Impedanz kann laut Test bis 2,8 Ohm runtergehen.

Die NAD sollen auch mit 2 Ohm klarkommen ! Scheint sich bei Dir
zu Bewahrheiten.



Grüße Sam
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RF-62 + NAD C 315BEE ?
hagengamer am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  14 Beiträge
Stereoverstärker zur Klipsch RF 7 ?
ohrenschmauss am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  8 Beiträge
NAD C 352 oder C 372 für Klipsch RF-35
leecher am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  21 Beiträge
Kaufberatung Klipsch RF 7
Wellington am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  26 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF 7 bis 1500,-
CycoDAB am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  17 Beiträge
klipsch rf 62 und nad c 315 bee
Metzelman am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  7 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-7
andi2409 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  8 Beiträge
NAD C 352+C 272 oder lieber C 372 Amp
Nachtmond70 am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  5 Beiträge
Nad - Vincent ?
rura am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  7 Beiträge
Klipsch RB 81 + NAD C 315 BEE für 800??
shoctopus am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250