Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker zu B&W 601 S1

+A -A
Autor
Beitrag
Flowstarr
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 14:54
Hallo liebe Forummitglieder,

bin auf der Suche nach einem passenden Verstärker zu den B&W 601 S1.

Ich suche kein Klangwunder sondern einen Verstärker, mit kräftigen Bass. Habe mir den HK 970 geholt, der einen wirklich schönen Klang hat aber leider zu wenig Bass (für mich) bzw nicht die Basstärke der Boxen richtig ausschöpft.

Hat jemand eine Idee?
daniel111
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 16:03
Rotel Ra-06 oder 04 . Je nachdem wie viel du ausgeben willst. Die Rotel verstärker passen einfach super zu B&W Boxen, klingen bassstark, voll, sehr offen und farbenreich und sehr detailiert
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Dez 2008, 18:19
Hallo,

ich glaube nicht dass du mit einem Verstärkerwechsel eine große Veränderung erzielen wirst.

Entweder der LS kann nicht mehr(hast du ihn schon einmal bassbetonter gehört?), oder deine Aufstellung des LS oder aber deine Raumakustik sind schuld an fehlendem Bass.

Meine Vermutung muss nicht stimmen, Ferndiagnosen sind schwierig,liegt aber nahe.

Gruss
Flowstarr
Neuling
#4 erstellt: 09. Dez 2008, 23:32
also ich hatte vorher die boxen an einem "Uralt Verstärker" von Harman Kardon HK-330c Baujahr 1977 angeschlossen. den bassregler musste man nur halb aufdrehen und es kam einem vor als ob man einen Subwoofer im Raum versteckt hätte.

hätte da jemand noch einen Tipp?


[Beitrag von Flowstarr am 09. Dez 2008, 23:36 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2008, 23:51
Hallo,
ich gehe mal davon aus, daß du den letztgenannten HK-330 mit den Boxen in dem gleichen Rau, betrieben hast, so daß man von identischer Raumakustik ausgehen muß. Die B&W's haben einen relativ geringen Wirkungsgrad und benötigen daher recht kräftige Verstärker. Harman Kardon gehört eigentlich zu dieser Liga der stromliefernden Amps, warum das Ergebnis nun mit deinem HK970 nun nicht so ist kann man aus der Ferne schwer sagen. Wenn es ein anderer Bolide sein soll, probiere doch mal Vincent aus. Als preiswerte Vollverstärker-Variante fängt der SV-226 an oder wenn es mehr Leistung sein darf der SV-234. Übersicht über alle bekommst du unter http://www.vincent-tac.de

Gruß aus Berlin
Uwe
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Dez 2008, 20:32

Flowstarr schrieb:
also ich hatte vorher die boxen an einem "Uralt Verstärker" von Harman Kardon HK-330c Baujahr 1977 angeschlossen. den bassregler musste man nur halb aufdrehen und es kam einem vor als ob man einen Subwoofer im Raum versteckt hätte.

hätte da jemand noch einen Tipp?


War dies im selben Raum und standen die LS am selben Platz wie jetzt?

Gruss
Flowstarr
Neuling
#7 erstellt: 10. Dez 2008, 21:07
ja es war der selbe Raum und die selben Lautsprecher. Ich kenn mich nicht so gut aus, aber ich denke dass es darn liegt, dass der HK 330C einfach im Bassbereich höher aufdicken konnte. Könnte das vielleicht sein?
-mario-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Dez 2008, 21:49
Hallo,

wegen dem Bass würde ich wirklich mal über die Raumakustik nachdenken.
Habe da auch schon so meine Erfahrungen gemacht wollte es zwar nit glauben aber der Wechsel der Position der Lautsprecher näher an die Wand hat bei mir Wunder bewirkt und ich hab auch die 601er aber an einem NAD C 350.

mfg mario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher B&W 601/602/685 und passender Verstärker
Lemminguana am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  12 Beiträge
B&W CDM9NT passender Verstärker
RonaldRheinMain am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  2 Beiträge
Passender Verstärker zu B&W 683
gilmoure am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  113 Beiträge
Passender Stereo-Verstärker zu B&W 683
*Hwoarang* am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  18 Beiträge
Preiswerter Verstärker für B&W 601
Archie_Leach am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  18 Beiträge
Verstärker für B&W 601 S3
trick17 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  6 Beiträge
Passender Vollverstärker für B&W 601 S3
-Seehas- am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  13 Beiträge
Passender Verstärker für B&W CM9
surfing_che am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  32 Beiträge
passender Verstärker für B&W 683 gesucht
Luximage am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  9 Beiträge
Passender Verstärker für B&W 683
cwek51 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Vincent
  • Harman-Kardon
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.504