Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tipps zur Lautsprecherwahl

+A -A
Autor
Beitrag
seppi91
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Feb 2009, 16:41
Auch wenn der Thread hier schon sehr alt ist...

Ich bin im Moment ebenfalls in einer ähnlichen Lage wie mein Vorredner suche seit 3 Tagen Boxen die in meinen ca. 25qm großen Raum passen. Dabei geht es mir nicht so sehr um die absolute Perfektion des Klangs, welche mit diesem Preislimit sowieso nicht zu erreichen ist, sondern um einen starken, druckvollen und tiefen Bass.
Meine Musikrichtung ist hauptsächlich Hip-Hop, Pop, Techno usw. Also hauptsächlich Electro mit tiefen Bässen.

welche Lautsprecher könntet ihr mir denn empfehlen, Preislimit liegt auch so bei ca. 200€ p.P.

hab mich im Moment in die JBL Northridge E100 verguckt, ist aber sehr schwer Angebote um 200€ zu finden - darf ruhig auch gebraucht sein.
Die Magnat Motion 1000 scheint ja hier nicht so gut anzukommen, also werde ich die mal aus meinen Gedanken streichen.
Die Heco Vitas 700 schienen mir auch recht überzeugend. Was meint ihr - sind die besser oder schlechter als die JBL?
Die Canton LE107 scheinen mir mit ihren stark ausgeprägten Höhen nichts für mich zu sein.

Wäre euch sehr hilfreich über Ratschläge.

P.S. Als A/V-Receiver ist der Kenwood V999D im Einsatz, welcher meines Wissens absolut ausreichend ist.

Update:
Ich habe noch ein wenig geschaut... und mir sind folgende weitere Interessante Modelle aufgefallen:
Canton LE190
Canton GLE409
Magnat Quantum 505
Magnat Quantum 507
könntet ihr bitte 1-2 Sätze zu denen verlieren, ob ihr an- oder abraten würdet.

Seppi


[Beitrag von seppi91 am 03. Feb 2009, 16:43 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Feb 2009, 20:04
Nummer kleiner

http://www.amazon.de...d=1233687537&sr=1-11

Dafür näher am Budget.

Und welcher LS in deinen Ohren gut klingt kann hier niemand beantworten.

Wenn du nur Bass suchst nen gebr. Aktivsubwoofer kaufen dazu gebrauchte Kompaktboxen


Gruss

seppi91
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Feb 2009, 16:19
Okay... Also ich werde demnächst mal zum Mediamarkt gehen und mich durch die Vielfalt der dort vorhandenen Boxen hören.

Doch davor hätte ich gerne von euch so ne grobe Preiseinschätzung für folgende gebrauchte Lautpsrecher:

MB Quart 650S:
in einem sehr gt. technischen Zst

Orbid Sound Jupiter:
10J alt, schon leicht zersetzte Tieftöner, Tieftöner gehören ausgetausch

Infinity SM225:
Guter zustand - voll funktionsfähig

MB Quart - Standlautsprecher:
Maße 110x34x34cm, 4-Wege, gt. Zustand
-> Ich weiß nicht um welchen Typ es sich hier von den Quarts handelt, aber die Maße deuten auf ne recht große Box hin.

... Oder würdet ihr mir von einen der Boxen total abraten

Vielen Dank
Gruß Seppi
pioneertapefan
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2009, 16:45
Also von den Orbid Sound würd ich mal die Finger lassen!

Die MB Quart sind sicher gut, die Infinity sind halt sehr Höhen- und Basslastig (wer`s mag).

Im Endeffekt mußt Du halt selber probehören, was Dir am besten gefällt und was zu Deiner Elektronik am besten passt.

Ich hab selber z.B. Heco Superior 940, die klingen mit meinem Proton AM-455 Pro traumhaft, mit meinem Technics SU-8055 gar nicht, meine Magnats klingen dafür wieder am Technics besser!
seppi91
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Feb 2009, 16:50
Naja, es kommt mir jetzt bei diesen vier Boxen die ich in meinem zweiten Beitrag auch weniger auf den Klang an als auf den Preis. Wenn ihr mir nen Preis sagt der über dem liegt, für die ich die Boxen kaufen kann ... Fahr ich dort hin -> hör sie mir an -> und kaufe sie ggf.

Ich hab bloß keine Ahnung was diese Boxen noch Wert sind...

Gruß Seppi

@pioneertapefan Trotzdem danke für dein Beitrag


[Beitrag von seppi91 am 05. Feb 2009, 16:51 bearbeitet]
pioneertapefan
Stammgast
#6 erstellt: 05. Feb 2009, 17:02
Was die Boxen noch wert sind kann ich auch nicht genau sagen, nur soviel:

Ich hab mir letzte Woche in Ebay ein paar Cantom Fonum 601 ersteigert für 26,49€, zwei Kondensatoren auf der Frequenzweiche defekt (kosten pro Stück zwischen 0,90 bis 4,-€) sonst sehr guter Zustand, war natürlich ein Schnäppchen. Sonst werden Sie für 150,- bis 200,-€ ersteigert.

Was für Dich auch eine Box sein könnte ist die I.Q. TED 4, ein brachiales Monster, öfters in Ebay angeboten und gehen manchmal unter 200,- in Ebay weg!

Da Du einen Kenwood Receiver verwendest, würde ich halt keine Hochtonlastigen Boxen wie Infinty verwenden und auch keine Boxen mit dem Megaleistungshunger.
seppi91
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Feb 2009, 17:19
Dankeschön pionteertapefan,
Zu den I.Q. TED 4:
Mehr als 200,- sind sie auch definitiv nicht Wert?


Falls jemand trotzdem noch eine Preisschätzung für mich hätte wär ich ihm sehr Dankbar

Seppi
pioneertapefan
Stammgast
#8 erstellt: 05. Feb 2009, 17:23
Also die I.Q. TED 4 hatte einen Neupreis von ca. 2000,-DM das Stück!
seppi91
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Feb 2009, 18:59
Kann mir denn niemand sagen wie viel man für die Boxen ausgeben darf...
Ich weiß zwar dass die meisten von denen früher mal viel Geld gekostet haben ... aber da ich keine Ahnung vom Werverlust bei Boxen habe, kann ich dazu nichts sagen.

Helft mir bitte!
pioneertapefan
Stammgast
#10 erstellt: 05. Feb 2009, 19:15
Also ich setz immer so 20% vom Neupreis als maximalen Richtwert an, aber mit ein bißchen Glück gehts halt auch billiger!
seppi91
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Feb 2009, 17:51
Hi,
Also nachdem ich hier keine Hilfe außer von pionnertapefan bekommen habe, bin ich gestern in MM gegangen und hab mich mal umgeschaut.

Leider hatte der nichts in meinem Preissegment zur Verfügung. Also bin ich danach zu Saturn gegangen. Dort konnte ich die Heoc Victa 700 probehören und für 130€ das Stück kaufen [Vorstellungsstück]. Bis auf eingedrückte Mitten bei einem Lautsprecher gabs nicht zu beanstanden, vllt noch leichte Macken an den Kanten.

Jetzt bin ich besitzer von 2 Victa 700 und muss sagen, Vom Klang bin ich absolut überzeugt. Doch muss ich dazu sagen, dass mein Bruder sich vor 1 Jahr ein paar Genexxa bei ebay gekauft hat [FÜR 10€!]. Diese Boxen bringen finde ich einen akzeptablen Klang und einen weitaus stärkeren Bass als meine Victa 700.
Das ist natürlich logisch, da sie größere Membrane haben und mehr Volumen. Doch im Vergleich 10€ <-> 300€ muss ich sagen, hätt ich mir für das Geld ein wenig mehr Tiefgang gewünscht.

Seppi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Standlautsprecher, ordentliche, tiefen bass!
Flamedramon am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  10 Beiträge
Lautsprecherwahl
Der_Graf am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  8 Beiträge
Lautsprecherwahl
ThorstenBecker12 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  15 Beiträge
Suche Anlage mit guten tiefen bässen
VitoCorleone19 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  12 Beiträge
Lautsprecherwahl
Marauder2 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  12 Beiträge
Suche Anlage um Techno in 25qm Zimmer zu hören
tetz am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  13 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu mir?
PaulWBG am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecherwahl
Aqualung1122 am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecher mit tiefen Bass
Soundforever am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  58 Beiträge
Welche Boxen für Rotel BX980er Kombi ? Raumgrösse ca. 25qm. Danke.
diddel72de am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • I.Q
  • Magnat
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792