Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von Standlautsprecher zu kompakten aber Wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Katzaaa
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2009, 02:11
Hi

Da ich in naher Zukunft umziehen werde und dort wohl nicht mehr genügend platz für meine Standlautsprecher habe (Dachschräge versaut mir das ganze) werde ich wohl auf was kompakteres ausweichen müssen. Zur Zeit habe ich zwei Canton Ergo 900 als Front, einen Ergo CM500 als Center, zwei Ergo 200 als Rücklautsprecher und einen AS40 SC im Einsatz. Jetzt stellen sich mir viele Fragen. Da ich kein all zu großes Budget habe um zu wechseln wird das ganze noch etwas schwieriger.
Das zukünftige Fernsehzimmer befindet sich auf dem Dachboden und ist etwa 30 Quadratmeter groß. Der TV/HiFi Bereich ist in einer Eck des Raumes vorgesehen ca 3x4 Meter. Ich hab leider kein Foto zur Hand.
Als Budget zum Wechsel habe ich ca 1000 Euro und suche quasi das best mögliche was ich bekommen kann.
Zwei Möglichkeiten ergeben sich nun.
1. Ich tausche die Frontspeaker (Ergo 900) gegen zwei kompakte aus dem 500 Euro Bereich. Ich habe jedoch angst das die Kompakten nicht "mithalten" können mit den StandLS. Das Volumen und die Dynamik wird wohl fehlen oder? Bedenken habe ich auch dann Lautsprecher aus verschiedenen Serien bzw verschiedene Marken einzusetzen.
2. Möglichkeit: Ich verkaufe alles und lege mir ein neues Set mit 5 Kompakten zu. Subwoofer würde ich behalten.
Kurz zu meinen Hörgewohnheiten. Ca 50% Film 50% Musik. Wenn Musik dann so ziemlich alles. Von Rock, Pop bis zu elektronischem und eher ruhigen Tönen.

Ich bin jetzt ziemlich unschlüssig wie ich da ran gehen soll Alles tauschen, nur Front LS und wenn ja was? Als Set aus 5 Kompakten würde mir das NuLook ganz gut gefallen bei den Kompakten für die Front dachte ich (wieder) an was von Canton oder KEF. Marke ist mir eigentlich egal.

Ich hoffe ihr habt ein paar Tips zum Wechsel von StandLS auf Kompakte und Ideen was sich da empfiehlt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Standlautsprecher (max. 1200?) oder doch downgrade zu Kompakten? (B&W 683, 685)
xakafabolous am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  27 Beiträge
Standlautsprecher
Yeo am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  12 Beiträge
Suche kompakten Aktivlautsprecher, Kaufberatung
vinylluder am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  3 Beiträge
Suche kompakten Klassiker Verstärker!
Rinser_of_Winds am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  3 Beiträge
Suche kompakten Stereo-Amp
Kiroseth am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  12 Beiträge
Welche Standlautsprecher ???
I.Rolfs am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  8 Beiträge
Nach Canton 490.2 zu den Kompakten?
marco. am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  16 Beiträge
Standlautsprecher
gombi25 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  12 Beiträge
Standlautsprecher
Pjotrek am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  8 Beiträge
Standlautsprecher
Speider13 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  52 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490