Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer CD Player kauf Cambridge Destiny & co ?

+A -A
Autor
Beitrag
ixoye
Stammgast
#1 erstellt: 15. Feb 2009, 19:53
Hallo
Ich stehe kurz vor den kauf eines neuen CDP.
Im Moment läuft der Cambridge Audio Trac One noch bei mir.
Habe schon viel Treads gelesen. Die Preisklasse ist bei 500€.
In der Engeren Auswahl stehen:

  • Cambridge Audio 340c guter günstiger
  • Cambridge Audio 540c Top Preis Highlight
  • Destiny Audio ( Bada) HD22 sieht viel versprechend ausDestiny Audio
  • evtl Nad 525 halt Nad

Bin mir nicht ganz sichern, bei den Nad´s liest man immer wieder etwas von den Laufwerksgeräuschen, das man dieses beim Musik hören war nimmt.
Kann jemand was zu den Cambridge nachfolgern sagen?
Wer von Euch kennt den Destiny HD22 ? Dieser spricht mich an aber man findet nicht viel drüber.
Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.
Gruß
Carsten
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2009, 19:11

ixoye schrieb:
Im Moment läuft der Cambridge Audio Trac One noch bei mir.


Prima klingender Player.


ixoye schrieb:
Cambridge Audio 340c guter günstiger


Stimme ich zu.


ixoye schrieb:
Cambridge Audio 540c Top Preis Highlight


Sicher nicht.


ixoye schrieb:
evtl Nad 525 halt Nad


M.E. klanglich immer noch besser als der C 515 BEE. Würde auch auf meiner Anhörempfehlungsliste stehen.


ixoye schrieb:
Bin mir nicht ganz sichern, bei den Nad´s liest man immer wieder etwas von den Laufwerksgeräuschen, das man dieses beim Musik hören war nimmt.
Kann jemand was zu den Cambridge nachfolgern sagen?


Ja, ich hatte beide genannten Player. Die Laufgeräusche liegen auf dem Niveau der anderen Player dieser Preisklasse (Onkyo DX-7355, Denon DCD-700 AE, Marantz CD 6002). Mein Eindruck: Alle Cambridge-Player, nur nicht den 540 C.

Für 500,00 EUR gehören m.E. auch

Marantz SA 7001 (Auslaufmodell, m.E. besser als Nachfolger 7003)
Pioneer PD-D6J (auf Laufwerksgeräusche achten, meiner war laut)
Sherwood CD-772 (tw. enorm günstig)
Onkyo DX-7555 (die werden wieder einmal verramscht)

mit auf die Liste.

Carsten
ixoye
Stammgast
#3 erstellt: 19. Feb 2009, 07:21
Super, danke für die Tipps.
Kann jemand auch was zu dne CDP Destiny Audio sagen?
Was ist den mit den Cambridge 540?
Gruß
Carsten
cassco
Stammgast
#4 erstellt: 19. Feb 2009, 08:10

ixoye schrieb:

Was ist den mit den Cambridge 540?
Gruß
Carsten


Ich würde eher den 640er nehmen, der kostet Liste nur 100 € mehr (598€), spielt aber nochmal um einiges besser.
Mit etwas verhandeln kommste den 500€ bestimmt recht nahe...
ixoye
Stammgast
#5 erstellt: 19. Feb 2009, 12:53
Hallo
Habe einen Shop in at gefunden Cambridge Audio 640
Hier kostet der CDP nur 500€.
Hat jemand schon bei diesen Shop oder überhaupt mal in at bestellt?
Gruß
Carsten
cassco
Stammgast
#6 erstellt: 19. Feb 2009, 13:03

ixoye schrieb:
...oder überhaupt mal in at bestellt?
Gruß
Carsten


Hallo !

Würde mal vorher beim D-Vertrieb von Cambridge nachfragen, wie es da mit der Garantie aussieht. Zumindest für in Deutschland gekaufte Teile gibts seit 2007 eine 3-Jahresgarantie mit Austauschservice (ansonsten 2Jahre)
Hab mit Taurus-Highend auch schon gemailt, die antworten meist sehr schnell: info@taurus.net
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 19. Feb 2009, 16:44

ixoye schrieb:
Was ist den mit den Cambridge 540?


Der spielte vergleichsweise (Creek Evo, Onkyo DX-7355) räumlich flach und gab eher wenige Details aus dem Klangbild preis.
ixoye
Stammgast
#8 erstellt: 19. Feb 2009, 18:00
Habe heute ein Mail an Cambridge geschrieben mal schauen was die sagen.
Zu Destiny bada 22 kann keiner was sagen?
Der 640er hat im Moment mein größtes Augenmerk.
Gruss
Carsten
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2009, 20:14

ixoye schrieb:
Der 640er hat im Moment mein größtes Augenmerk.


Gute Entscheidung. Achte aber darauf, dass ein "V2" ist.
cassco
Stammgast
#10 erstellt: 20. Feb 2009, 11:55

CarstenO schrieb:

ixoye schrieb:
Der 640er hat im Moment mein größtes Augenmerk.

Achte aber darauf, dass ein "V2" ist.


Jipp ! Die 1. Version machte öfters mal Probleme...
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 21. Feb 2009, 07:51
Der V2 gefiel mir auch klanglich besser.
aleister
Stammgast
#12 erstellt: 21. Feb 2009, 10:30
ich kenne bzw.habe nad 525, cambidge 640v2, und creek evo gehört-der nad war eine katastrophe-matschig unpräzise, da war mein alter technics slpg5 ja wesentlich besser!(ich gehe daher von einem defekt des vorführgerätes aus.)der 640 hat mir schon sehr gut gefallen-entschieden habe mich aber für den evo-der konnte alles noch ein bisschen besser,imho versteht sich. für die eine oder andere anlage mag aber der 640 die "richtigere" wahl sein. eine preiswerte aber gute alternative soll wohl noch der onkyo 7555 sein. wenn du die gelegenheit hast, auf jeden fall mal testen.(mein händler hatte den nicht-schade,eigentlich)
ixoye
Stammgast
#13 erstellt: 21. Feb 2009, 11:54
Hallo

Danke für die vielen Tipps und Anregungen. Den 7555 habe ich noch nicht gehört.
Ich werde mal versuchen beiden CDP`s nach Hause zu bekommen.
Den 7555 habe ich auch noch nicht in der Hand gehabt. Aber vom Bild her gefällt, mir auch hier die Optik.
Gruß
Carsten
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 21. Feb 2009, 15:04
Sag´ mal, Carsten ...

Warum soll der Cambridge TRAC 1 eigentlich getauscht werden? Ist er defekt? Aus klanglichen Gründen würde ich wahrscheinlich vorher den Yamaha RX-V 461 auswechseln.

Carsten
ixoye
Stammgast
#15 erstellt: 22. Feb 2009, 10:54
Der Trac One spielt immer noch super. Ich habe Ihn jetzt über 10 Jahre .
Irgend wann möchte man gerne mal etwas neues haben. Auch aus opt. Gründen.
Meiner ist noch Schwarz, jetzt sollte ein Silberner CDP her.
Bis jetzt hatte ich auch noch nie Probleme.
Gruss
Carsten
CarstenO
Inventar
#16 erstellt: 22. Feb 2009, 11:08
Hallo Carsten,

die Anschaffung ist "nur" aus optischen Gründen geplant?

Für den Betrag des CD-Players gäbe es ja auch einen nach meinen Erfahrungen besser klingenden AV-Receiver:

http://s1b.directupload.net/images/090222/5sstoerj.jpg

Cambridge Audio Azur 540 R V3, inklusive Versand für 572,00 EUR bei HiFi-Regler ...

Gruß,

Carsten (immer noch )
ixoye
Stammgast
#17 erstellt: 22. Feb 2009, 11:41
Nein, Nein die Anschaffung ist nicht in erster Linie die Optik.
Ich möchte einfach nur einen neuen CDP.
Ein neuer AV ist auch geplant.
Dieses soll aber einer mit den neuen Tonformaten sein.
Ich wollte erstmal mit dem CDP anfangen.
Gruß
Carsten
CarstenO
Inventar
#18 erstellt: 22. Feb 2009, 12:47

ixoye schrieb:
Der Trac One spielt immer noch super.



ixoye schrieb:
Ich wollte erstmal mit dem CDP anfangen.


Hmm ... (wegen )

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer CD-Player - Onkyo oder Cambridge?
Lippl am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  22 Beiträge
Kauf alter vs. neuer CD-Player
ossi123 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  7 Beiträge
Neuer CD-Player
hilairea am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  7 Beiträge
Neuer CD Player
crash64 am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  5 Beiträge
Neuer CD-Player gesucht
floehr2002 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  30 Beiträge
Neuer Cd Player aber welcher ?
dublin am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  28 Beiträge
ein neuer CD-Player wird benötigt.
Rexer am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  12 Beiträge
DA Wandler oder gleich neuer CD Player
Saber-Rider am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  6 Beiträge
Yamaha & Cambridge CD-Player
Schok~Riegelchen am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  8 Beiträge
Cambridge CD-Player
Monteverdi am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Onkyo
  • Sherwood
  • Marantz
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.130