Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Monitor B2 oder...?

+A -A
Autor
Beitrag
proscher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2004, 00:36
Hi, ich möchte mich "verschlechtern".
Zur Zeit habe ich Canton Digital LS.
Ich möchte mein Wohnzimmer aber etwas "luftiger gestallten und mir kleinere LS zulegen.
Meine überlegung geht in Richtung:
B&W 601 s3 oder
Monitor B2

Die B&W konnte ich mir schon anhören. War zwar kein vergleich zu den Canton`s, aber ok.
Wie sieht es mit den Monitor aus? Hat da schon jemand Efahrung? Lohnt es sich für mich eine "Reise" zu unternehmen um die Monitor anzuhören oder soll ich gleich zu B&W greifen?
Evt. hat ja noch jemand einen anderen Tip für LS.

Meine weitere Konfig:
Yamaha DSP A1
Yamaha CDX 596
DVD-S2300
Canton AS 40SC
Canton Ergo Center (soll aber auch neu
Canton Ergo Dipol Rear (soll ebenfals auch neu)
proscher
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Mrz 2004, 00:57
Ach so, wegen der Optik sollte schon alles (bis auf SW) vom gleichen Hersteller/Baureihe sein.
Tischkante
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2004, 01:53
hi,
also ich hab letztens
kef q1 vs. b&w 601 vs. Monitor S1
und nach meinem höhrempfinden waren die s1 am "besten"
und auch die q1 fand ich besser als die 601er,
aber das ist natürlich nur meine meinung
mfg
stefan
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mrz 2004, 21:17
Hallo,

Monitor Audio. Nicht Monitor soviel Zeit muss sein.
Es lohnt sich immer Alternativen probe zu hören!

Markus
kalleblomquist
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:06
Hallo Proscher,

ich kann leider zu den Bronze 2 nichts sagen, habe mir aber vor einiger Zeit die Silver 2 gekauft.
Bevor ich in den Laden gelaufen bin, hatte ich noch nie was von Monitor Audio gehoert und stand vor einer aehnlichen Wahl wie du: B&W oder Monitor Audio.

Ich habe zum Verlgeich gehoert:
Monitor Audio S2 379Pfund
Monitor Audio S4 450Pfund
B&W 602 300Pfund

Habe die Paare eigentlich in allen Kombinationen ausfuehrlich gehoert.

Die B&W ist ziemlich schnell aus dem Test gefallen. Das Klangbild erschien mir staerker mittenlastig und der Bass zwar staerker, aber auch unpraeziser als der Bass der beiden Monitor Audio. Mein Eindruck kan aber auch daher kommen, dass ich vorher Teufel-Leuastprehcer hatte, die dem Klangbild der Monitor Audio ziemlich aehnlich sind und ich zum Probehoeren immer die Jazzanove Remixe nehmen, die sich vielleicht mit der Charakteristik der B&W nicht so vertragen.
Interessanterweise hat ein guter Freund von mir sich im gleichen Zeitraum fuer die B&W entschieden und ist hochzufrieden ist ja auch kein Wunder - die klingt ebenfalls hervorragend.

Am ende habe ich mich dann fuer die S2 entschieden. Die S4 hat einen 6' Bass, dessen geringere Power nicht durch das groessere Gehaeuse wett gemacht wird (S2 hat den 7' Bass).

Bin mit der S2 sehr zufrieden!!! klingt gerade in meinem WOhnzimmer (nicht allzu gross - London halt) einfach klasse. Und bei dem Preis....

Die Bronze 2 duerfte von der Charakteristik aehnlich sein und wird hier in UK ueber den gruenen Klee gelobt.

Ich wuerde auf jeden Falle probehoeren! Die "objektiven" unterschiede sind wahrscheinlich marginal, was entscheidet ist der persoenliche Geschmack.

Gruss
Kalleblomquist
proscher
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:12
tja, das Problem ist einen Monitor Audio Händler hier bei Aachen zu finden.
Deshalb wollte ich einfach mal eindrücke und meinungen von denen lesen, die welche besitzten.
kalleblomquist
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:17
Ich will hier keine Werbung machen, aber Markus ist in Willich und hat den Monitor AUdio Vertrieb fuer Deutschland (wenn ich die Web-Seite richtig interpretiere)

Gruss
Kalleblomquist
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:26


Monitor Audio S4 450Pfund


Hallo,

meinst du die 4i oder die S5 (Standbox)?

Markus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:29

tja, das Problem ist einen Monitor Audio Händler hier bei Aachen zu finden.
Deshalb wollte ich einfach mal eindrücke und meinungen von denen lesen, die welche besitzten.


Hallo,

frag mal bei Hr. Noack von Klangpunkt Aachen nach., Karlsgraben 35, Tel. 0241-35206. Es lässt sich vielleicht was machen (auch gegen die B&W)

Markus
MH
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:35
hi proscher,

Du hast momentan eine canton Digital (1 oder 2)? Ich halte nicht sonderlich viel von Canton, aber um eine Digital 1 zu toppen wirst Du etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Da würde ich es erst einmal mit einem Stereoverstärker versuchen bevor ich mir neue (viel billigere) Boxen kaufe.

Gruß
MH
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:01
Hallo MH,

schau mal auf den Eingangsatz:


Hi, ich möchte mich "verschlechtern".


Markus
MH
Inventar
#12 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:47
hi Markus,

das dürfte ja kein Problem sein.
Raveland oder Orbid.

Gruß
MH
kalleblomquist
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:49
@ Markus

Ich meine natuerlich die S5. Bringe die beiden staendig durcheinander.

Bin gerade am ueberlegen, ob ich nicht gleich auf die Gold Reference 10 aufruesten soll.
Kannst Du mir irgendetwas zu diesem Model sagen?
Gruss
kalleblomquist
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:58
Hallo,

Ist für mich ein "Wolf im Schafspelz" am Markt. Sieht teilweise unscheinbar aus (wobei sie mir in Hochlanz silber genial gefällt! Hochglanz schwarz habe ich noch nicht gesehen)
Hat noch ein bisschen mehr in Punkto Auflösung und Details gegenüber der S2 zu bieten.

Kann den Test aus der Hifi&Records sehr gut nachvollziehen!
http://www.monitoraudio.de/reviews/gold/gr10.jpg

Markus

P.S. Bei mir kommen sie als Rearlautsprecher zum Einsatz und immer wenn ich sie mir anschaue, finde es eigentlich zu schade....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker für Monitor Audio B2?
Chiwawa2005 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  9 Beiträge
Monitor Audio, B&W,KEF ???
Loud'n'Proud am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  10 Beiträge
B&W DM602.5 S3 oder B&W DM-309
Sahayn am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
Monitor Audio oder Bowers & Wilkins?
peter_m16 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  25 Beiträge
B&W oder Canton?
OLLE85 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  50 Beiträge
B&W oder Canton
Rudl64 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher : was ist besser B&W oder Monitor Audio???
cabrooks223 am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  3 Beiträge
Welche LS soll ich kaufen? B&W CANTON NUBERT - Neuling!
DariusHD am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  5 Beiträge
Aktiver Monitor (ELAC) oder andere Lösung für ?schwieriges? Wohnzimmer
Fritzbee am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  7 Beiträge
Röhrenverstärker mit B&W LS?
Marash am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Monitor Audio
  • Canton
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.230