Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Frau zwingt mich zu Bose Hilfe Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
John4711
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:04
Hallo liebe Hifi-Freunde,

Eure Hilfe ist in meiner Notsituation dringend notwendig.
Meine Frau nötigt mich alleine wegen dem unauffälligen Erscheinungsbild (Sound ist egal wird schon klingen) ein Bose Boxenset zu erwerben. Mir ist klar es es für den Preis deutlich bessere Boxen gibt aber das Argument kommte einfach nicht überzeugen.

Jezt könnt Ihr mich nur noch vor einem Bose Acoustimass 15 retten in dem ich ein ebenso unauffälliges System (am besten in weis) mit ins Rennen schicke.

Unser Wohnraum (Küche/Essen/Wohnen) ist ca. 40qm unter dem Dach in L-Form. Wir hören Pop-Chart und ich hätte gerne solides Heimkinovergnügen. Verstärker derzeit Denon.
Der Boxensetpreis sollte wenn möglich nicht 2.000,- übersteigen.

grüsse
john
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:07
wie groß sollen denn die boxen sein? auch so klein wie bose?

ansonsten guck dir mal die nulook serie von nubert an, die gibt es sogar in frauentauglichen farben
taubeOhren
Inventar
#3 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:09
Hi John ....


schick Deine Frau mal vorbei ... nach einer Woche kannst Du sie wieder abholen ... und Bose ist raus aus ihrem Köpfchen ...

Sei ein Mann - Du kümmerst dich um den Wohnbereich, sie um den Ess- und Küchenbereich ....


taubeOhren
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:11

John4711 schrieb:
Hallo liebe Hifi-Freunde,

Eure Hilfe ist in meiner Notsituation dringend notwendig.
Meine Frau nötigt mich alleine wegen dem unauffälligen Erscheinungsbild (Sound ist egal wird schon klingen) ein Bose Boxenset zu erwerben. Mir ist klar es es für den Preis deutlich bessere Boxen gibt aber das Argument kommte einfach nicht überzeugen.

Jezt könnt Ihr mich nur noch vor einem Bose Acoustimass 15 retten in dem ich ein ebenso unauffälliges System (am besten in weis) mit ins Rennen schicke.

Unser Wohnraum (Küche/Essen/Wohnen) ist ca. 40qm unter dem Dach in L-Form. Wir hören Pop-Chart und ich hätte gerne solides Heimkinovergnügen. Verstärker derzeit Denon.
Der Boxensetpreis sollte wenn möglich nicht 2.000,- übersteigen.

grüsse
john


5x Revox Re:sound S Magic Cubes + 1 oder zwei Elac 111.2 in silber (oder nen anderen silbernen Sub) und ein hübscher AVR von Harman.

baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:33
Hallo,

mein Tipp

ASW Opus M/o6
ASW Opus SW-200/06
Gibt es 16 verschiedenen Furnieren und Lackierungen. Na klar auch in weiß.

Eines der wenigen Sub-Sat-Systeme bei dem die Satelliten Fullrangelautsprecher sind und daher nötigenfalls sogar ohne Sub auskommen. Wenn der Sub zum Einsatz kommt, kann er wie sich es gehört bei ca 80 Hz abgetrennt werden und sich so harmonisch ins Klangbild einfügen. Bei vielen anderen Systemen, wie z.B. beim Bose, muss der Sub bis weit in den Mittelton mitspielen, was bei nicht idealer Aufstellung zum Zusammenbruch des Klangbildes führt. Made in Germany

Einen passenden Center gibt es auch dazu

Als elektronik den NAD Viso 5

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 24. Mrz 2009, 14:35 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:36
Hi ...


schau mal hier ... aber wahrscheinlich zu spät


http://www.in-akustik.com/de/AMBIENTECH.htm



taubeOhren
John4711
Neuling
#7 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:39
in tiefer trauer schaue ich mir die schönen, nochwertigen Vorschläge u.a. von Nubert an aber ich befürchte das die einfach zu groß sind da kommen die Dinger von Revox schon näher ran. Die Revox konnte ich allerding aktuell nicht finden sind die ggf. schon älter?

Auf das Angebot die Frau abzugeben komme ich ggf. noch mal zurück .

grüsse john
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:43

John4711 schrieb:
in tiefer trauer schaue ich mir die schönen, nochwertigen Vorschläge u.a. von Nubert an aber ich befürchte das die einfach zu groß sind da kommen die Dinger von Revox schon näher ran. Die Revox konnte ich allerding aktuell nicht finden sind die ggf. schon älter?

Auf das Angebot die Frau abzugeben komme ich ggf. noch mal zurück .

grüsse john


Ich sehe, dass die wohl nicht mehr produziert werden. Insofern schau mal bei Ebay, da will einer seit Monaten sein 5.1 System loswerden. Evtl schaust du dir das mal an.

Ansonsten bietet Revox noch die Piccolos an, die sind etwas größer, mit 14cm Kantenlänge aber nachwievor sehr kompakt.
John4711
Neuling
#9 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:46
vielen dank selten habe ich ein so gutes forum erlebt was so schnell und so viele gute ideen liefert ich werde das ebay-angebot und die asw mal anschauen...
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:49
Hallo,

ASW Homepage

Gruß
Bärchen
Passat
Moderator
#11 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:54
Auch andere Hersteller haben solche Boxenzwerge im Programm.

Schau mal z.B. bei Canton die Movie-Serien an.

Ein Vorteil hast du bei allen Herstellern gegenüber Bose:
Mindestens gleichwertiger Klang bei deutlich kleinerem Preis oder deutlich besseren Klang bei gleichem Preis.
Und das bei vergleichbaren Abmessungen.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:58

Passat schrieb:
Auch andere Hersteller haben solche Boxenzwerge im Programm.

Schau mal z.B. bei Canton die Movie-Serien an.

Ein Vorteil hast du bei allen Herstellern gegenüber Bose:
Mindestens gleichwertiger Klang bei deutlich kleinerem Preis oder deutlich besseren Klang bei gleichem Preis.
Und das bei vergleichbaren Abmessungen.

Grüsse
Roman


Wenn du die schon hier reinwirfst, in Ergänzung:

KEF KHT 2003
Cabasse Eole
Focal Dome
Tannoy Arena
Teufel Motiv 3
Mordaunt Short Genie
cptnkuno
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2009, 15:00
Es gibt natürlich noch eine teure Variante:
Du kaufst ihr das Bose System, und bei jeder Gelegenheit raunzt du herum, wie oasch des klingt (Da kann man bestimmt noch mittels EQ nachhelfen - Bässe und Höhen rausdrehen, mitten anheben).
Hat den Vorteil, daß du dann kaufen kannst, was du willst, brauchst halt nur etwas Durchhaltevermögen.

;o)
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 24. Mrz 2009, 15:06

Eminenz schrieb:

Passat schrieb:
Auch andere Hersteller haben solche Boxenzwerge im Programm.

Schau mal z.B. bei Canton die Movie-Serien an.

Ein Vorteil hast du bei allen Herstellern gegenüber Bose:
Mindestens gleichwertiger Klang bei deutlich kleinerem Preis oder deutlich besseren Klang bei gleichem Preis.
Und das bei vergleichbaren Abmessungen.

Grüsse
Roman


Wenn du die schon hier reinwirfst, in Ergänzung:

KEF KHT 2003
Cabasse Eole
Focal Dome
Tannoy Arena
Teufel Motiv 3
Mordaunt Short Genie


Bei all diesen Systemen aber auf den Übertragungsbereich der Satelliten achten. Bei den kleinen Canton Movies z.B. könne die Sats nur bis 120 HZ runter und um einen sauberen Übergang zu bekommen, ist der Sub erst bei 140Hz abgetrennt. Damit leidet dieses System z.B. an der gleichen Problematik wie das Bose System. Bei den etwas größeren Canton CD-Systemen können die Sats bis 45 Hz runter......


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 24. Mrz 2009, 15:07 bearbeitet]
MOKEL
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Mrz 2009, 15:08
Hallo.
Nimm das Bose System.
Du wirst nie mehr unverdächtigere Gründe finden, um zu deinen Kumpels zu gehen.
Nämlich um mal wieder anständig Musik zu hören.

MOKEL


[Beitrag von MOKEL am 24. Mrz 2009, 15:29 bearbeitet]
Hörtnix
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Mrz 2009, 15:21
Ich würde ihr einfach sagen: Entweder Bose oder ich! Soll heißen, dass wenn du wirklich ein Soundfetischist bist und es deiner Frau begreiflich machen kannst, dann wird sie zumindest Regallautsprecher akzeptieren. Klang braucht nunmal ein gewisses Volumen.
DaBabba
Stammgast
#17 erstellt: 24. Mrz 2009, 17:30
Mein Beileid!!!

Du musst mehr jammern und sie so an Deine Bedürfnisse "erziehen"...aber der Drops ist sicherlich gelutscht.

Anderer Vorschlag: Kauf nen kleinen Handstaubsauger und versteck den alten. Saugen kann man damit nämlich auch

Ein Vergleich den jede Frau nach 10 min saugen verstehen sollte
Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 24. Mrz 2009, 20:00
Abend,

vielleicht wären die Wandlautsprecher von Nubert für dich geeignet?

Schau mal hier und da.

Grüße
AMGPOWER
Inventar
#19 erstellt: 24. Mrz 2009, 21:07
ne du nubert darfste nicht empfehlen, denn das bärchen geht da voll ab.

warts ab, der wird wieder sagen: nicht schon wieder nubert, kennt ihr nicht noch was anderes
baerchen.aus.hl
Inventar
#20 erstellt: 24. Mrz 2009, 21:42

AMGPOWER schrieb:
ne du nubert darfste nicht empfehlen, denn das bärchen geht da voll ab.

warts ab, der wird wieder sagen: nicht schon wieder nubert, kennt ihr nicht noch was anderes


guck mal weiter oben, gab es eine Reaktion? Bleib mal auf dem Boden....
John4711
Neuling
#21 erstellt: 25. Mrz 2009, 10:06
so ich habe mich gestern auf den weg nach saturn gemacht um ein wenig probe zu hören...

als erstes hatte mich ein bose-berater abgefangen der mir die acoustimass 15 für lächerliche 1.700,- vorspielte ich versuche ohne vorbehalte mir das klangergebnis anzuhören und war wie zu erwarten recht enttäuscht, ich bin kein hifi-kenner haber bei normaler musik kam kein harmonisches bild rüber im sourround sound war es besser aber nicht so gut das das ich es als klangerlebnis bezeichnen würde....

mit dem klang der bose im ohr ging ich rüber ins nächste hörstudio zu einem anderen verkäufer (der bose-typ schaute schon ein weg verärgert) ich berichtete über die (leider) notwendigkeit einer mini-anlage und er zeigte mir von elac das modell Linie 300 - ELAC 301 und ich was soll ich euch sagen es zuberte mir ein warmes lächeln aufs gesicht die dinger sind fast noch kleiner als die bose (insbesondere der sub), nur die hälfte kosten, es gibt diese auch in weislack und das beste die klingen einfach super...

mit diesen neuigkeiten hatte ich dann meine frau (beim staubsaugen) überrascht und hinterlistiger weise gesagt das dann sogar noch geld für ein paar schuhe übrig wären ...hehe...ich brauchte auch nicht mit luft anhalten zu drohen die dinger sind durch ich brauche keine bose jetzt muss ich nur noch ausschau nach einem weisslack sub halten zur not nehme ich den sub 2060d der ist nur leider sehr teuer also fall ihr mir einen tipp geben könntet für einen guten sub der zu den elac passen könnte und der nicht zu groß und in weislack erhältlich ist wäre ich euch sehr dankbar...

lg john

mit diesen
AMGPOWER
Inventar
#22 erstellt: 25. Mrz 2009, 10:35
hi guck dir bei nubert die aw-560 und die aw-1 an, gibt es beide in weiß und ist nicht zu groß
baerchen.aus.hl
Inventar
#23 erstellt: 25. Mrz 2009, 10:41
Hallo,

das dir das Elac System weit besser gefällt glaube ich dir unbesehen. Aber wie heißt es so schön...Drumm prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht was besseres findet.

Will heißen, lasse dich von der Euphorie nicht blenden und höre dir in anderen Läden noch andere Lautsprecher an. Nichts wäre ärgerlicher, wenn du nach einem Kauf später zufällig über Lautsprecher stolperst welche dir besser gefallen und die diese nicht vor dem Kauf gefunden hast, weil Du nicht ausgiebig genug probegehört hast..... Solltest Du für deine Ohren nichts besseres finden, kannst dann ja ganz beruhigt bei der Elac zuschlagen.

Aber nach einen Sub kann man ja schon forschen... was möchtest Du denn maximal ausgeben?

Gruß
Bärchen
Wiley
Stammgast
#24 erstellt: 25. Mrz 2009, 10:52
Die Cabasse Eole in weiß sind die Woche in der Bucht für gut 600,- übern Tisch gegangen, das wäre evtl. was gewesen... Test

HIER werden drei recht schicke kleine Sets verglichen. Wenn man dem Ergebnis trauen darf wären die Focal Dome das Mittel der Wahl... Noch'n Test
Die sets haben alle einen Sub schon dabei!
Selberst anhören ist natürlich wie immer am besten...


[Beitrag von Wiley am 25. Mrz 2009, 10:53 bearbeitet]
John4711
Neuling
#25 erstellt: 25. Mrz 2009, 11:04

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

das dir das Elac System weit besser gefällt glaube ich dir unbesehen. Aber wie heißt es so schön...Drumm prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht was besseres findet.

Will heißen, lasse dich von der Euphorie nicht blenden und höre dir in anderen Läden noch andere Lautsprecher an. Nichts wäre ärgerlicher, wenn du nach einem Kauf später zufällig über Lautsprecher stolperst welche dir besser gefallen und die diese nicht vor dem Kauf gefunden hast, weil Du nicht ausgiebig genug probegehört hast..... Solltest Du für deine Ohren nichts besseres finden, kannst dann ja ganz beruhigt bei der Elac zuschlagen.

Aber nach einen Sub kann man ja schon forschen... was möchtest Du denn maximal ausgeben?

Gruß
Bärchen


hi bärchen, ja ich denke ich werde in köln noch ein oder zwei hifi studios aufsuchen das problem ist immer das es leider nicht so viele gute läden gibt...also für den sub wollte ich ca. 800,- euro max. ausgeben billigere nehme ich gerne zur not dürfte er auch teurer sein...aber dann sollte das preis leistungsverhältnis stimmen... lg john
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 25. Mrz 2009, 11:07
ich würde anfangen ihr in ihre vorlieben rein zu reden !
John4711
Neuling
#27 erstellt: 25. Mrz 2009, 11:08

Wiley schrieb:
Die Cabasse Eole in weiß sind die Woche in der Bucht für gut 600,- übern Tisch gegangen, das wäre evtl. was gewesen... Test

HIER werden drei recht schicke kleine Sets verglichen. Wenn man dem Ergebnis trauen darf wären die Focal Dome das Mittel der Wahl... Noch'n Test
Die sets haben alle einen Sub schon dabei!
Selberst anhören ist natürlich wie immer am besten...


------------------------------

das teil sieht sehr schön aus wirklich top aber von der leistung bin ich nicht ganz so begeistert...
Memory1931
Inventar
#28 erstellt: 25. Mrz 2009, 12:08

John4711 schrieb:


mit diesen neuigkeiten hatte ich dann meine frau (beim staubsaugen) überrascht und hinterlistiger weise gesagt das dann sogar noch geld für ein paar schuhe übrig wären ...hehe...ich brauchte auch nicht mit luft anhalten zu drohen die dinger sind durch ich brauche keine bose jetzt muss ich nur noch ausschau nach einem weisslack sub halten zur not nehme ich den sub 2060d der ist nur leider sehr teuer also fall ihr mir einen tipp geben könntet für einen guten sub der zu den elac passen könnte und der nicht zu groß und in weislack erhältlich ist wäre ich euch sehr dankbar...



Herzliche Glühstrumpf zu der Nicht-Bose-Anschaffung.

Gruß

PS:
Auf einem Subwoofer kann man auch einen Blumentopf abstellen, vieleicht hilft das ja gegen einen "kleinen" Sub

und:

Volumen (Hubraum) ist durch nichts zu ersetzen, außer, durch noch mehr Volumen... (kommt zwar aus dem V8-Bereich passt aber auch)
baerchen.aus.hl
Inventar
#29 erstellt: 25. Mrz 2009, 12:31

Memory1931 schrieb:

Volumen (Hubraum) ist durch nichts zu ersetzen, außer, durch noch mehr Volumen... (kommt zwar aus dem V8-Bereich passt aber auch) :D


Richtig, dürfte aber schwierig durchzusetzen sein dazu ist hier der WAF zu hoch. Ich denke der oben verlinkte, schlanke ASW Opus Sub, den es auch in weiß gibt, könnte den WAF erfüllen....
cptnkuno
Inventar
#30 erstellt: 25. Mrz 2009, 13:01

baerchen.aus.hl schrieb:
dazu ist hier der WAF zu hoch

WAF ist zu niedrig, WIF ist zu hoch ;o)
Memory1931
Inventar
#31 erstellt: 25. Mrz 2009, 13:39
Gut,

WAF kenne ich: Wife-accept-factor

aber was soll WIF heissen?

ggf.: Wife-Interess-Factor
Spreeaudio
Stammgast
#32 erstellt: 25. Mrz 2009, 13:46
Hallo John,
gehe doch in Köln mal zu EuphoniaEuphonia zu meinem netten Kollegen Benedict Dohmen, der berät dich gut und fair und hat sicherlich einiges da, was besser als Bose klingt und aussieht.

Meine persönliche Empfehlung wäre die Radius-Serie von Monitor Audio.
http://monitoraudio.de/radius_serie.html

In Kürze gibt es auch noch die Vector-Serie,


Zur Zeit leider nur auf der englischen Seite zu sehen, die deutsche wird gerade erstellt:
http://www.monitoraudio.co.uk/products/vector
die dürfte genau in deinem Preisbereich mit 799EUR fürs Set (aus 2 Satelliten, Center und Sub) liegen. Gibt es in klavierlack schwarz und weiß und klingt x-mal besser als Bose

Grüß mal den Benedict von mir

Gruß aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 25. Mrz 2009, 13:49 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#33 erstellt: 25. Mrz 2009, 14:06

Memory1931 schrieb:
Gut,

WAF kenne ich: Wife-accept-factor

aber was soll WIF heissen?

ggf.: Wife-Interess-Factor :D


WAF: Wife Acceptance Factor
WIF: Wife Inacceptance Factor
John4711
Neuling
#34 erstellt: 25. Mrz 2009, 14:53

Spreeaudio schrieb:
Hallo John,
gehe doch in Köln mal zu EuphoniaEuphonia zu meinem netten Kollegen Benedict Dohmen, der berät dich gut und fair und hat sicherlich einiges da, was besser als Bose klingt und aussieht.

Meine persönliche Empfehlung wäre die Radius-Serie von Monitor Audio.
http://monitoraudio.de/radius_serie.html

In Kürze gibt es auch noch die Vector-Serie,


Zur Zeit leider nur auf der englischen Seite zu sehen, die deutsche wird gerade erstellt:
http://www.monitoraudio.co.uk/products/vector
die dürfte genau in deinem Preisbereich mit 799EUR fürs Set (aus 2 Satelliten, Center und Sub) liegen. Gibt es in klavierlack schwarz und weiß und klingt x-mal besser als Bose

Grüß mal den Benedict von mir

Gruß aus Berlin
Uwe :prost


Hallo Uwe,
da ich so oder so noch ein Hifi-Studio aufsuchen muss bez. einer hörprobe werde ich dort vorbei gehen und die lieben grüss von dir an benedict natürlich ausrichten...das system sieht gut aus und ist auch nicht zu groß könnte somit passen mal schauen....danke für den tipp lg john


[Beitrag von John4711 am 25. Mrz 2009, 15:00 bearbeitet]
Magnepaner
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 27. Mrz 2009, 08:39
Mein Tipp: Magnepan MG 20.1 R und gut ist es.
Osyrys77
Inventar
#36 erstellt: 27. Mrz 2009, 18:06
Hi John4711,

es sieht so aus, als ob du doch noch mal den Kopf aus der Schlinge ziehen kannst!

Doch als ich die Überschrift gelesen habe, dass dich die Frau dazu zwingt Bose zu kaufen, so.........John.....du musst jetzt hart bleiben.....aber sie liebt dich nicht!

Ok Ok, Spass bei Seite. Ich würde mich freuen, wenn du doch noch was passendes finden würdest!

Schöne Grüße

Osyrys
Passat
Moderator
#37 erstellt: 27. Mrz 2009, 18:32
Da heißt die alles entscheidende Frage dann:
Willst du Bose, oder liebst du mich?

Grüsse
Roman
Magnepaner
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 28. Mrz 2009, 17:46
Hallo!
Dr. Amar Bose hat nur einmal einen guten Lautsprecher gebaut, vor 1968. Der war groß wie eine Telefonzelle. Hat sich nicht verkauft. Nach "Einschmelzung" war es auch mit dem guten Klang vorbei. Als 1968 die 901 auf den Markt kam, konnte die selbst mit serienmäßigem Equalizer (den sie dringend braucht)nicht überzeugen.
Und heute, die sschweineteueren Plastikgeräte mit schrill tönenden Brüllwürfeln und separaten Donnerkisten????
Erstaunlich, wie die Angst vor einer Frau auf beiden Ohren taub macht.
Gruß,
Volker
Hifi-Tom
Inventar
#39 erstellt: 28. Mrz 2009, 20:04

Meine Frau nötigt mich alleine wegen dem unauffälligen Erscheinungsbild (Sound ist egal wird schon klingen) ein Bose Boxenset zu erwerben.


Sorry wenn ich das mal so deutlich sage, aber man muß sich ja nicht nötigen lassen, ich nehme mal an, Du verdienst Deine eigene Kohle, da wirst Du sicherl. auch Deine eigenen Entzscheidungen treffen können.

Wenn Du zum Benedikt gehst, dann hör Dir dort die Radius-Serie von Monitor Audio an, ist besser als die neue Vector-Serie u. die gibts auch einschließl. Sub in weiß.


[Beitrag von Hifi-Tom am 28. Mrz 2009, 20:04 bearbeitet]
Regelung
Stammgast
#40 erstellt: 29. Mrz 2009, 18:03
Hallo John,

Deine Not ist wirklich groß, gegen den Frauen ist kein Kraut gewachsen, aber der ultimative Abstieg zu Bose lässt sich vermeiden.
Ich habe ein Boxenset von B&W gefunden, könnte vom Design Deiner Frau bestimmt gefallen, und qualitativ ist B&W bestimmt etwas besser, ich glaube es geht nur besser.
Also nicht aufgeben!

Grüße Christian
Memory1931
Inventar
#41 erstellt: 30. Mrz 2009, 07:22
Oh man,

gut, man muß auch mal Kompromisse eingehen können......

....aber zu viel ist zuviel....

Beispiel:
1) Als meine Frau mir gesagt hat das se schwanger sei.....
Mein zweites Statement bzw. zweite Aussage war: "Aber die Max bleibt"
(Ich fahre seit 1994 eine vollkommen umgebaute Yamaha VMax und habe Ihr von Anfang an gesagt, das es nichts gibt,
was mich dazu bewegen könnte meine "Max" zu verkaufen. Ich habe eine Unfallversicherung abgeschlossen, die so hoch ist,
das sofern ich den Sturz/Unfall überlebe, genug Geld kommt um se wieder aufzubauen.) (*)

2) Irgendwann hatte ich genug von meiner HK-Anlage.
Den ganzen Ramsch verkauft. Die neue Anlage stand auf die ganze Wohnung verteilt rum. (Keine anständigen Kabel / Zeit gehabt)
Als dann mal ein Spruch kam, hatte ich die ganz alte "Marantz-Anlage" wieder aufgebaut, sodass sie wenigstens Musik hören konnte.
1/2 Jahr später war die Anlage dann fertig -> der nächste Spruch kam -> ich nahm eine von Ihren CD´s -> von da an war Ruhe,
da Sie Ihre Musik noch nie so klar und sauber gehört hatte.


Wenn die rummuckt:

Küche rausschmeissen und einen Feuerkorb in den leergeräumten Raum stellen. Totgefahrene Hasen findest Du sicherlich genug auf den Strassen.......

Aber mal ehrlich, wie lange willste denn zurückstecken, jedesmal wird es schlimmer.

Spreche se doch mal mit "Massa Herrin" an (Sofern Sie das schlussfolgern kann).

Gruß

(*) Ein Bekannter sitzt seit 07/2007 querschnittgelähmt im Rollstuhl. Sein Motorrad steht im Keller, das sofern er wieder aus dem Rollstuhl aufstehen kann (Nervenquetschung nicht Riss) wieder Motorrad fahren wird. Es geht bereits aufwärts, der Behindertenausweis wurde zeitlich begrenzt ausgestellt.
ruedi01
Gesperrt
#42 erstellt: 30. Mrz 2009, 07:45
...Subwoofer?

Velodyne MicroVee. Das kleine Ding ist 'ne echte Granate...aber nicht ganz billig, dafür jeden Cent wert.

...gibt's m.W. auch in weiß.

Memory schrieb:


Küche rausschmeissen und einen Feuerkorb in den leergeräumten Raum stellen. Totgefahrene Hasen findest Du sicherlich genug auf den Strassen.......


...der ist gut, den muss ich mir merken.

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 30. Mrz 2009, 07:48 bearbeitet]
HaCkEr666
Stammgast
#43 erstellt: 30. Mrz 2009, 13:10
Es gibt auch schöne lösungen von Focal, und Teufel die schön aussehen, kompakt sind und gut klingen. Und dabei noch weniger kosten wie Bose.


distain
Inventar
#44 erstellt: 30. Mrz 2009, 13:27
...Bose? Nur wenn sie dir Abseits erklären kann, dann darf sie sich technisch entfalten.
Zeig ihr die genannten Alternativen und wenn das nicht reicht, dann laß sie hören!
Wenn nicht hören will, muß dann fühlen!
ruedi01
Gesperrt
#45 erstellt: 30. Mrz 2009, 13:52
genau!...wenn Du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht...hat mal ein sehr kluger Mann gesagt.

Gruß

RD
HaCkEr666
Stammgast
#46 erstellt: 30. Mrz 2009, 13:54
Das Zitat gefällt mir- wer war das
BTW: Das dein weibchen prinzipiell geld für Hifi ausgeben will- auch wenn es nicht-hifi-bose ist - ist schon mal ein guter ANfang an dem die MEhrheit hier warscheinlich noch zu kämpfen hat. ALso sieh das ganze mal positiv.
ruedi01
Gesperrt
#47 erstellt: 30. Mrz 2009, 13:55
Und um nochmal einen Vorschlag in die Runde zu werfen, Mordaunt-Short Alumni.

http://www.mordauntshort.com/summary.php?PID=56

Traumhaft schön in weiß und in schwarz, Aluminium Druckgussgehäuse hochglanz.

Klanglich...was soll ich sagen, richtiges Hifi...

Gruß

RD
ruedi01
Gesperrt
#48 erstellt: 30. Mrz 2009, 14:08
HaCkEr666 schrieb:


Das Zitat gefällt mir- wer war das


...wenn ich mich noch recht erinnere, Friedrich Nietzsche...

Gruß

RD
Memory1931
Inventar
#49 erstellt: 30. Mrz 2009, 16:11

ruedi01 schrieb:
genau!...wenn Du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht...hat mal ein sehr kluger Mann gesagt.

Gruß

RD


Ja Ja, der Nitzsche war ein weiser Mann......
(Hoffentlich liest meine Frau das nicht, sonst bekomme ich Ärger)

Gruß
ruedi01
Gesperrt
#50 erstellt: 30. Mrz 2009, 16:27
...sei ein Mann, trag's mit Fassung!

Gruß

RD
Hifi-Tom
Inventar
#51 erstellt: 30. Mrz 2009, 19:50
....und vergiß die Peitsche nicht...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe ;)
Sky87 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  6 Beiträge
Stereo fürs Schlafzimmer - Frau braucht Hilfe
Audiorama0711 am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  20 Beiträge
B&O, Bose, Piega ....? HILFE!
nahpets68 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  3 Beiträge
HILFE
Manu7376 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  4 Beiträge
hilfe bei ersteinsteiger
zwölfi66 am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  13 Beiträge
Unwissender bittet um Hilfe
Janskie am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  2 Beiträge
MAGNAT vs. TEUFEL. HILFE!
Kenny2011 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  76 Beiträge
Hilfe bei der Auswahl.
isnogood66 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  6 Beiträge
Umzug! HILFE!
Sinus_Benne am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  4 Beiträge
Hilfe erbeten!
Pizzaface am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Bose
  • Mordaunt Short
  • Revox
  • Teufel
  • Cabasse

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.092