Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Quadral Sonologue Shogun

+A -A
Autor
Beitrag
-babelfish-
Neuling
#1 erstellt: 03. Mai 2009, 19:47
Moin Leute,

ich suche einen neuen Vollverstärker für folgende Boxen:
Quadral Sonologue Shogun (wenn das entscheidend ist)
Das Zimmer ist ca. 25 m² groß. An Musik höre ich hautsächlich Rock - vom CD Player oder per PC. Ich bin in Sachen HiFi leider noch Anfänger und weiß nicht so genau auf was machen achten muss... Braucht man wirklich 100W pro Kanal (weil die Lautsprecher das leisten). Die Analge soll halt bei mir zuhause stehen und an max Lautstärke halt ne kleinere Party bei mir zu Hause, aber da es auch noch Nachbarn gibt ist der Pegel denke ich nicht so entscheidend oder? Ich kann mir leider nicht vorstellen was hinter den Watt zahlen steckt...

Danke schonmal für eure Hilfe
marah
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Mai 2009, 20:24
was wiilst du denn ausgeben?
neu oder gebraucht(verstärker)?

japanware mit 2x 60-75watt sollten reichen. evtl Yamaha AX 530 oder 430 bekommst du gebrauch für unter 100

an was hatte der vorbesitzer denn die LS hängen?


[Beitrag von marah am 03. Mai 2009, 20:31 bearbeitet]
-babelfish-
Neuling
#3 erstellt: 03. Mai 2009, 20:41
also ich dachte an max 250 Euro - also neupreis...
der vorbesitzer ist mein vater und hat davon keine ahnung
naja ich guck mich ma nen bischen um und frag euch dann nochmal
-babelfish-
Neuling
#4 erstellt: 15. Mai 2009, 20:18
huhu Leute,

ich habe jetzt diesen Verstärker hier ins Auge gefasst:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-397

spricht irgendetwas dagegen? Preis/Leistung soll laut:
http://www.testberic...i_ax_397_p90146.html
nicht schlecht sein.

Danke schonmal
fiftay
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mai 2009, 20:29
Hallo,

dann sage ich nur guck dir mal den hier an und die Testberichte dazu:

http://www.testberic...315_bee_p114152.html


Gruß fiftay
-babelfish-
Neuling
#6 erstellt: 15. Mai 2009, 20:44
jo die berichte sehen nicht schlecht aus, aber der ist auch ca 100 euro teurer
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Mai 2009, 21:11
Hallo,

kommt nicht doch ein gebrauchter ,
etwas Leistungsstärkerer Gebrauchter in Betracht??

Der Lautsprecher würde es dir ,
wenn du auch mal gerne laut hörst ,
wirklich danken.

Es sind zwar die unempfindlicheren Kalottenhochtöner verbaut,
nicht die Bändchen der Phonologue Serie,
aber die Kontrolle nimmt einfach zu.


Braucht man wirklich 100W pro Kanal (weil die Lautsprecher das leisten).


Übrigens leisten die Lautsprecher nicht diese angegebene Leistung,
sie sind damit belastbar.

Gruss
-babelfish-
Neuling
#8 erstellt: 15. Mai 2009, 21:26

weimaraner schrieb:

Braucht man wirklich 100W pro Kanal (weil die Lautsprecher das leisten).

Übrigens leisten die Lautsprecher nicht diese angegebene Leistung,
sie sind damit belastbar.

Du meinst sie leisten 150W und 100W ist nur Sinusleistung?

was halten denn die anderen von dem NAD C 315 BEE bzw als stärke Variante vom 325? (gebraucht)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Mai 2009, 22:00

-babelfish- schrieb:
Du meinst sie leisten 150W und 100W ist nur Sinusleistung?


Nein ,
Leistung erbringt nur der Verstärker,
die Nennbelastbarkeit der Lautsprecher liegt bei 100Watt,
Musikbelastbarkeit bei 150 Watt.

Gruss
-babelfish-
Neuling
#10 erstellt: 16. Mai 2009, 22:25
ok, andere Frage: sind 280 EUR für nen gebrauchten (halbes Jahr alt) NAD 325BEE zu viel oder angebracht?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Mai 2009, 05:34
Da du auch Partys abhalten möchtest würde ich mich doch zu dieser Leistungsgruppe durchschlagen.

http://cgi.ebay.de/N...7C293%3A1%7C294%3A50

Gruss
-babelfish-
Neuling
#12 erstellt: 22. Mai 2009, 15:49
hm ich habe mich immernoch nicht entscheiden
habe mich gerade mit den beiden (etwas stärkeren) angefreundet:

Harman/kardon HK 970
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Harman/kardon_HK_970

Yamaha AX-497
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-497

die haben zumindest laut testberichte.de ganz gute Wertungen. Aber ich würde von euch gerne noch was über den HK 970 hören, da ich hier leider nicht so viel dazu gefunden habe...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Shogun MK IV
Dummbatz_Ruhr am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker für Quadral Shogun MK4
zuyvox am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  3 Beiträge
Quadral Shogun Prestige und Denon DRA-1000
ben_bomber am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  5 Beiträge
Vollverstärker für Quadral -->Computer, Plattenspieler
jean-luc87 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  11 Beiträge
Receiver für Quadral Shogun MK IV in Stereo-Betrieb
BeneCura am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  11 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für Quadral Shogun MK IV gesucht
DerClaus am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  11 Beiträge
Quadral Shogun Phonologue Gold VS. Teufel Ultima 60
Samson81 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  2 Beiträge
Quadral Shogun Phonologue Gold ? und Heco Celan 700
garry3110 am 15.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  7 Beiträge
Wertschätzung: Quadral Shogun MK IV und HECO Superior Forte 850
Isi am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  3 Beiträge
Vollverstärker für Quadral Montan MK V
John_Clark am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Yamaha
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedDennis1702
  • Gesamtzahl an Themen1.345.746
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.331