Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vertsärker + CD Player = 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
StereoBub
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2009, 19:11
Hallo,

wie der Titel schon verrät suche ich einen Verstärker und einen CD Player. Budget liegt bei 1000€. Am liebsten von einem Hersteller.
Ein komplettes Alu Gehäuse, fernbedienbar, ausreichend Leistung (min. 50W), Phono und Sub Out sollte er schon besitzen.
Haptik und Optik sollten allerdings nicht zu kurz kommen. Sollen zusammen schön massiv und robust dastehen (Panzerschrank Optik).
Hersteller aus Fernost könnt ihr ruhig auch nennen, solange sie halten was sie versprechen.
Bitte keine Röhrengeräte.

Freue mich schon auf eure Vorschläge.

Gruß
StereoBub
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2009, 20:48
hi mein tipp denon

cd player: dcd-510ae

und verstärker: pma-1500ae

vor allem der verstärker ist schon ein panzer mit fast 15kg. schön schwer und massiv
StereoBub
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mai 2009, 21:27
Danke Dir für den Tipp.
Nur entspricht es leider nicht so ganz dessen was ich suche. Etwas mehr puristischer und 'exotischer' dürfte es schon sein.
Auf Klangregler (Höhen-, Bass- und Balanceregler usw. usf.) möchte ich z.B. komplett verzichten.
Auch dürfte der Verstärker schon 'ne Ecke massiver aussehen, obwohl die Angabe des Denon mit 15Kg schon eine Ansage ist.

Gruß
StereoBub
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 04. Mai 2009, 21:37
Hi,

Onkyo baut massiv und gut. Sie liegen außerdem als einzige Marke in Deinem Budget.

Wenn es exotischer sein soll:

Music Hall 25.2. Liegt aber über Deinem Budget.

Wenn Du neu kaufen willst, reichen Deine 1000 Euro nicht für Deine haptischen Ansprüche.

Vlt. bist Du ein Typ für Chinaböller. Das sind echte Materialschlachten. Jungson (www.belves.de) z.B.
StereoBub
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mai 2009, 22:09
Hallo LaVeguero,

gegen die sogenannten Chinaböller habe ich absolut nichts dran auszusetzen, solange sie denn wissen ihre Arbeit korrekt zu verrichten.
Habe mir eben den JA-88D auf belves angesehen und muss sagen der sprengt selbst meine Vorstellungen.
Ne, bei aller Liebe, aber der wär mir dann doch ein wenig zu 'oversized'.
Außerdem hat meine Freundin auch ein wenig Mitspracherecht und wie ihre Meinung zu diesem blau leuchtenden Metall Klotz (so wohl ihre Aussage) ausfallen wird, weis ich jetzt schon. Die Richtung stimmt aber schon einmal.
Ein deutscher Händler wäre mir noch wichtig.

Gruß
m2catter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Mai 2009, 22:48
Hi,
Pioneer A-A6 und PD-D6, klingen auch noch recht gut wenn das auch noch wichtig sein sollte,
Gruss Michael
lorric
Inventar
#7 erstellt: 05. Mai 2009, 07:57
Moin,

um auf "Exoten" einzugehen.

Audio Block V-100 (ca. 399,- Euro) CD-Player Audio Block C-100 (ca. 299,- Euro).

Block wird ziemlich kontrovers diskutiert da die Marke sich gerade etablieren möchte. Aber mein Fachhändler hier in Bielefeld führt die Geräte inzwischen auch. Habe ich mir schon angesehen. Sehen ziemlich wertig aus. Könnte Dir gefallen.

Für das Geld jedenfalls eine Überlegung wert. Ich denke ansehen und probehören ist Pflicht. Der CD-Spieler soll exzellent sein. In etwa in der Region eines Cambridge Audio Azur 540 C V2.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 05. Mai 2009, 09:46 bearbeitet]
hello21
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Mai 2009, 08:55
hat mich bisher sehr zufrieden gestellt:

http://www.hifi-schl...aja5ko9slfc0okhhum7v

gruss, steff
StereoBub
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Mai 2009, 13:58
Der Rotel Vorschlag ging deutlich daneben. Ich suche einen Stereo Vollverstärker und einen CD Player und keinen Mehrkanal Verstärker und nein, auch keinen DVD Player.

Die Pioneer und die Block Kombinationen sind für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr 'Slim Design'.
Es darf ruhig nach mehr aussehen.
Weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll.
Hoffe einfach mal dass hier noch mehr Vorschläge kommen.

Gruß
StereoBub


[Beitrag von StereoBub am 05. Mai 2009, 13:59 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#10 erstellt: 05. Mai 2009, 14:01
Hi ...



Es darf ruhig nach mehr aussehen



http://www.advance-acoustic.de/map305.html

dann schau doch hier ... "sehen nach mehr aus" ...
müssen ja nicht klingen, oder...



taubeOhren
LaVeguero
Inventar
#11 erstellt: 05. Mai 2009, 14:02
...dann bleibt nur Onkyo. 7555 und 9555.
StereoBub
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Mai 2009, 14:39

taubeOhren schrieb:
Hi ...

Es darf ruhig nach mehr aussehen

http://www.advance-acoustic.de/map305.html

dann schau doch hier ... "sehen nach mehr aus" ...
müssen ja nicht klingen, oder...

taubeOhren

Der 305er ist schon nicht schlecht, wenn diese übergroßen Zappler nur nicht wären. Den in einem schicken Voll Alu Kleid und schon könnte ich mich mit ihm anfreunden, abgesehen vom Preis natürlich. Ein Player müsste nämlich schon noch dazukommen.


LeVeguero schrieb:
...dann bleibt nur Onkyo. 7555 und 9555.

Was heißt da "nur"?
So schnell möchte ich aber noch nicht aufgeben. Der Onkyo ist mir einfach zu 'Mainstream' und hat zu viele Klangregler.

Gruß
eagel_one
Stammgast
#13 erstellt: 05. Mai 2009, 17:06
Servus

probiers doch mal mit dem A-S 700er und dem CD-S 700er von Yamaha. Die liegen beide zusammen etwa so um die 800-900€. Soll ja eine wahre Wunderwaffe in dem Preissegment sein. Allerdings habe ich ihn selber noch nicht gehört.

mfg Fabian
lorric
Inventar
#14 erstellt: 05. Mai 2009, 17:28

StereoBub schrieb:

Es darf ruhig nach mehr aussehen.
Weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll.
Hoffe einfach mal dass hier noch mehr Vorschläge kommen.

Gruß
StereoBub


Hallo noch mal,

bringt imo wenig wenn wir Dich hier mit Vorschlägen bombardieren, damit Du dann im Web die Bilder anguckst und anlehnst. Da der "Schein" für Dich wohl wichtiger ist als das "Sein", schlage ich vor Du gehst bei eBay unter Audio & Hi-Fi -> Highend -> Verstärker und guckst Dir die Bilder von momentan ca. 1100 Verstärker an. Eventuell ist was dabei.

Gruß
lorric
eagel_one
Stammgast
#15 erstellt: 05. Mai 2009, 17:36
Du kannst dir auch ein Luxman L-410 aus denn 80er Jahren kaufen. Der ist robust aber klingt halt nicht mehr ganz so neu. Oder du kaufst dir eine M-03 von Luxman. Das ist zwar eine Endstufe, hat dafür aber Panzerschrank Optik und inkl Vorstufe bekommst du die für 800€ bei ebay.

mfg Fabian


[Beitrag von eagel_one am 05. Mai 2009, 17:38 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 05. Mai 2009, 17:39
Hallo,

die Yammis hätt ich auch noch vorgeschlagen,
ausserdem Nad C355 BEE,aber wahrscheinlich nicht Panzerschrank genug,ausserdem müsste Phono separat(Nad PP2 oder 3)laufen,
Creek Evo , wahrscheinlich zu Slimline??,
an die Grösse des Jungson gewöhnt man sich aber eigentlich auch recht schnell(spreche aus Erfahrung ),

leider über dem Budget,
http://www.vincent-t...lidline/sv-232.html,

Vincent SV 232


würde der sonst passen??

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 05. Mai 2009, 17:41 bearbeitet]
StereoBub
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Mai 2009, 18:13
@lorric
Du wirst lachen aber das habe ich schon hinter mir.
Vielleicht hat die Suche aber schon ein jähes Ende gefunden.

@All
Bin eben beim googeln nach 'Chinaböllern' über die Firma XTZ gestolpert.
MindAudio.de bietet zur Zeit den Class A100D3 und CD100 zusammen für 980,- an.


Beide geben äußerlich eine sehr schöne Figur ab.

Klirrfaktor: < 0.03% (1kHz, 10W)
Frequenzgang: 20 Hz- 50kHz (Abweichung < 0.5dB)
Rauschabstand: >100dB (A Weighted, 100W, 8ohm)
Eingangsimpedanz:: 20 kohm
Abmessungen (mm): 445 x 158 x 468 (BxHxT)
Dämpfungsfaktor: >100
Leistung Class A: 2x50 W 8 ohm
Leistung Class AB 2x110W 8 ohm
Leistung Class AB 2x180W 4 ohm
Leistung Class AB 2x300W 2 ohm
Gewicht 22Kg


Die inneren Werte können sich auch sehen lassen wie ich finde. Das ist schon einmal ein ganzer heißer Kandidat für mich. Nur schade dass man über XTZ im Netz kaum was findet.

Edit:
Hier ein Erfahrungsbericht vom User 'dropstone' über den A100D3. http://www.hifi-und-lebensart.de/forum/showthread.php?t=2661

Gruß


[Beitrag von StereoBub am 05. Mai 2009, 18:30 bearbeitet]
eagel_one
Stammgast
#18 erstellt: 05. Mai 2009, 18:26
Ja die Chinakracher sehen optisch echt gut aus. Allerdings ist ja nicht alles Gold was glänzt. Ich würd dir raten bestell sie dir einfach und probier sie dann aus. Zu Not kannst du sie immernoch zurückschicken.

mfg Fabian
StereoBub
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Mai 2009, 19:09
Was anderes wird mir wohl nicht übrig bleiben.
Werde die Herren von MindAudio Morgen anrufen, um mir ein paar Fragen beantworten zu lassen.
hello21
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Mai 2009, 21:43

StereoBub schrieb:
Der Rotel Vorschlag ging deutlich daneben. Ich suche einen Stereo Vollverstärker und einen CD Player und keinen Mehrkanal Verstärker und nein, auch keinen DVD Player.

Die Pioneer und die Block Kombinationen sind für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr 'Slim Design'.
Es darf ruhig nach mehr aussehen.
Weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll.
Hoffe einfach mal dass hier noch mehr Vorschläge kommen.

Gruß
StereoBub



sorry, war mir nicht bewusst, dass da ein dermassener klanglicher unterschied ist. den habe ich bisher leider noch nicht gehört... über die qualitäten als dvd-player möchte ich mich hier jetzt nicht äussern.


[Beitrag von hello21 am 05. Mai 2009, 22:02 bearbeitet]
StereoBub
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Mai 2009, 22:08
Dann werde doch glücklich mit Deinem Mehrkanal Geraffel.
Ich suche explizit einen STEREO VOLLVERSTÄRKER & einen CD PLAYER.
Darum wurde dieser Thread auch unter "HIFI-FORUM » Stereo » Kaufberatung »" erstellt und nicht unter "HIFI-FORUM » Surround & Heimkino » Kaufberatung"!
Siehst den Unterschied, ja? Danke!

Genauso wenig möchte ich hier eine Diskussion um irgendwelche Klangunterschiede zwischen Stereo Verstärker und Mehrkanal Verstärker führen.
Auch dafür ein Danke!

Gruß
StereoBub


[Beitrag von StereoBub am 05. Mai 2009, 22:09 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#22 erstellt: 05. Mai 2009, 22:18
Wow... für Jemanden, der hier Hilfe sucht... Ein wenig mehr Gelassenheit stände Dir gut.

Tschüss.


[Beitrag von LaVeguero am 05. Mai 2009, 22:43 bearbeitet]
Wilke
Inventar
#23 erstellt: 06. Mai 2009, 09:25
Ein sehr freundlicher Hinweis von Dir Stereo b u b .....
Varadero17
Inventar
#24 erstellt: 06. Mai 2009, 14:05
Eigentlich wollte ich heute morgen schon meinen Senf dazu abgeben, aber der kopfschüttel - Smiley hat mir gefehlt.
eagel_one
Stammgast
#25 erstellt: 06. Mai 2009, 14:26

Dann werde doch glücklich mit Deinem Mehrkanal Geraffel.
Ich suche explizit einen STEREO VOLLVERSTÄRKER & einen CD PLAYER.
Darum wurde dieser Thread auch unter "HIFI-FORUM » Stereo » Kaufberatung »" erstellt und nicht unter "HIFI-FORUM » Surround & Heimkino » Kaufberatung"!
Siehst den Unterschied, ja? Danke!


Naja vielleicht nicht ganz die richtige Tonart, aber durchaus berechtigt.

mfg Fabian
Varadero17
Inventar
#26 erstellt: 06. Mai 2009, 15:53
Veto!
Es ist nie berechtigt, auf eine solch arrogante Art und Weise andere User niederzumachen!
StereoBub
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Mai 2009, 16:55
Gut, war vielleicht nicht die feine englische Art. Den ersten Satz nehme ich zurück. Für alles weitere stehe ich gerne gerade.
Dem User 'hello21' hatte ich doch schon darauf hingewiesen ( siehe Post#9), dass ich keinen Mehrkanal Verstärker und auch keinen DVD Player möchte.

Dann kommt er noch mit Klangunterschiede zwischen Stereo und Mehrkanal Verstärker.
Wovon hier im Thread nie und nimmer die Rede war.

Gruß
distain
Inventar
#28 erstellt: 08. Mai 2009, 12:26

m2catter schrieb:
Hi,
Pioneer A-A6 und PD-D6, klingen auch noch recht gut wenn das auch noch wichtig sein sollte,
Gruss Michael



STIMMT!
taubeOhren
Inventar
#29 erstellt: 08. Mai 2009, 12:29
Moin ...


... und, was ist jetzt mit den XTZ????


taubeOhren
distain
Inventar
#30 erstellt: 08. Mai 2009, 12:36
...wie lange wird es XTZ in dieser Form geben?
Jedem das, was er für richtig hält!
StereoBub
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 08. Mai 2009, 16:19

taubeOhren schrieb:

... und, was ist jetzt mit den XTZ????


Wurden heute bestellt.

Gruß
clausa
Stammgast
#32 erstellt: 08. Mai 2009, 23:06
Na da bin ich ja mal gespannt.
Du hast dich ja ganz schön bedienen lassen hier im Forum.
Viel erfolg.
Gruß
taubeOhren
Inventar
#33 erstellt: 09. Mai 2009, 11:19
Moin ...



Du hast dich ja ganz schön bedienen lassen hier im Forum.


... dafür muss er dann einen Bericht über die XTZ schreiben ...


taubeOhren
clausa
Stammgast
#34 erstellt: 10. Mai 2009, 22:02
Gute Idee.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player bis 1000,- ?
buebele am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  7 Beiträge
CD-Player + Verstärker für 1000?
Kj.Ig am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Suche CD Player ca.. 1000 ?
Horst_t am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  10 Beiträge
CD Player bis 1000 EUR
hd-man68 am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  20 Beiträge
. gebrauchter CD-Player für 1000,- ?
Pilot74 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  37 Beiträge
CD-Player
BenCologne am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  13 Beiträge
CD-Player um die 1000 ,- € !?
Audio am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  13 Beiträge
Amp + CD-Player + Schallplattenspieler + Boxen ~1000?
Andreas4711 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  21 Beiträge
CD-Player für ca 1000 ? gesucht
goldy am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  9 Beiträge
guter solider CD Player bis 1000 Euro
DerHeinz am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Block
  • Rotel
  • Denon
  • Advance Acoustic
  • Vincent
  • Cambridge Audio
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.191