Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rat benötigt für neuen AV-Verstärker (und mehr)

+A -A
Autor
Beitrag
bendamon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2009, 11:12
Hi,

ich benötige kurz euren Ratschlag. Seit neuestem betriebe ich einen Pioneer Kuro KRP-500A über einen alten, aber immer noch einwandfreien Pioneer A-449-Verstärker, der an genauso alte und genauso noch funktionsfähige JBL Control 1G-Lautsprecher angeschlossen ist.

Von der Qualität und Lautstärke reicht mir das absolut, ich will mein Wohnzimmer nicht in ein Hifi-Studio verwandeln.
Der einzige Nachteil ist jedoch, dass ich die Lautstärke des A-449 nur manuell, also ohne Fernbedienung regeln kann. Dies ist nervig, wenn man Filme guckt.

Also schaute ich mich ein wenig um und habe mich in den Pioneer PDX-Z9 „verliebt“, zumal der noch andere sehr coole Features hat (wie z. B. einen CD-Player, iPod-Anschluss und Internetradio). Das Teil kostet allerdings fast 1000 Euro, und eigentlich brauche ich die ganzen Features nicht wirklich.

Nun frage ich mich, ob ich die fast 1000 Euro aufbringen soll, obwohl ich eigentlich nur eine Fernbedienung haben wollte, um die Lautstärke bei Filmen vom Sofa aus regeln zu können… Für den Kauf von irgendeinem billigen Verstärker mit Fernbedienung kann ich mich allerdings auch nicht so sehr begeistern.

Vielleicht kann der ein oder andere mich ja bei meiner Entscheidung weiterbringen. Danke im Voraus
Ben
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2009, 14:55
hi also mein tipp wären die zwei mal:

denon pma 1500ae

denon pma 700ae

der 700er reicht eigentlich schon, wobei der 1500er es schon in sich hat.

ach ja haben beide ne fernbediehung
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Jun 2009, 07:51
Hallo Ben,

für Deinen Einsatzbereich benötigst Du keinen AVR, ein normaler Stereoverstärker tut es - konform mit AMGPOWER.
Allerdings sind seine Vorschläge mehr der Art "mit Kanonen auf Spatzen schießen".

Deine Nahfeldmonitore brauchen nicht viel Power.
Völlig ausreichend sind unter anderem:
Cambridge Audio 340 A
Denon PMA 500 AE
Marantz PM 5003
NAD C 315 BEE

Du kannst auch problemlos auf dem Gebrauchtmarkt Dich umsehen.
2-5 Jahre alte Geräte, die mal um die 400 Euro gekostet haben, gehen für 120-150 Euro weg.
Du kannst frei nach Optik entscheiden und die Fernbedienung ist eigentlich überall Standard, zumindest bei neuen Geräten.
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2009, 08:38
hi bendamon, ich habe die nur vorgeschlagen falls du doch mal später neue boxen haben willst. als beispiel, ich bin der meinung wenn man den 1500 holt das man wahrscheinlich die nächsten 20-30 jahre und länger keinen anderen verstärker braucht, da er für die meisten ausreicht und super verarbeitet ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rat und Entscheidungshilfe dringend benötigt!!!
Dasix95 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  6 Beiträge
Mehr Eingänge benötigt für Marantz PM-7001
nummerouno am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  6 Beiträge
Suche Rat für neuen Verstärker mit DVD ,Radio und genügend Ausgängen
phil19000 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung für neuen Verstärker
volki1 am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
Nubert Boxen AV Reciever benötigt ?
EpiXSim0n am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  46 Beiträge
Hifiverstärker oder AV-Verstärker
Hohni55 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  6 Beiträge
AV-Reciever für 2.0 BluRay Soundsystem benötigt ? ?
FelixE am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  3 Beiträge
AV Verstärker Kaufberatung
spossi am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  4 Beiträge
Suche av-verstärker o.ä.
rulestar am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge
Verstärker/(AV)Receiver + Boxen für 1000 - 1500 ?
ShadowAlien am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • NAD
  • Marantz
  • Pioneer
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603