Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Pioneer A-209R bis 400 Euro (Tangent, Elac)

+A -A
Autor
Beitrag
ssgti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2009, 18:34
Hallo Community!

Ich suche derzeit für meinen Pioneer A-209R Kompaktlautsprecher für einen ca. 17 m² kleinen Raum.

Hauptsächlich wird die Anlage in Verbindung mit PC (60%), iPod (20%) und CD Player (20%) verwendet.

Es wird hauptsächlich Rock & Filmmusik gehört.

Folgende Lautsprecher konnte ich bereits Probe hören:

Elac BS 123
Elac BS 63
Tangent Evo 4

Vor allem die Tangent Lautsprecher haben mich angesprochen, da sie von den Abmessungen klein ausfallen, sehr günstig sind, und sich vom Klang her überraschend gut anhörten.

Kennt jemand Tangent Lautsprecher und weiß jemand wie sich die Tangent Evo 5 und Tangent Clarity 4 im Vergleich dazu anhören?

Gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2009, 18:43
Nein, sorry, die Tangent kenn ich nicht

aber hier noch eine Alternative wenn du einen günstigen LS suchst

http://www.audiovisi...noy/MX/m1limited.htm (179 Euro)


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 07. Jun 2009, 22:07 bearbeitet]
Markus_P.²
Gesperrt
#3 erstellt: 07. Jun 2009, 20:06
Hallo,
vertraue deine Ohren! Was dir am Besten gefällt solltest du dir gönnen. Somit bringt es dir leider nicht viel, wenn du dritte nach ihrer Meinung fragst!

@baerchen: Schreib doch den Modellnamen bei, man landet auf der allgemeinen Einstiegsseite von Audio Vision.

Markus
ssgti
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Jun 2009, 20:54
Danke für die bisherigen Antworten!

Nachdem nun die Möbel ihre fixe Position eingenommen haben, stehe ich vor einem Problem.

Aus Platzgründen wird es wohl so sein, dass die Lautsprecher ihren Platz nur in der Nähe des Computertisches finden.
Das heißt, dass der Abstand der Lautsprecher zur Sitzposition max. 1-1,5 Meter betragen.

Welche Möglichkeiten habe ich bei einem solchen geringen Abstand? Studio Monitor? (sind die nicht für geringe Abstände konzipiert?) Sub/Satellitensystem?

Diese verdammten Möbel
Markus_P.²
Gesperrt
#5 erstellt: 07. Jun 2009, 21:02
Hallo,
wie weit stehen denn die Boxen auseinander?
Markus
ssgti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Jun 2009, 21:12
Die Boxen würden ca. 1,2 Meter auseinander stehen.
Markus_P.²
Gesperrt
#7 erstellt: 07. Jun 2009, 21:20
Hallo,

dann passt es doch. Ergibt doch ein schönes Stereo-Dreieck. Du musst eventuell, je nach Box, die Box auf den Hörplatz, vor den Hörplatz oder auch dahinter anwinkeln....
Markus
zuyvox
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2009, 21:36
Tach auch,

also ich betreibe über meinen PC + StereoAmp ein kleines Paar Elac BS 52. Kann mich nicht beklagen, ich sitze auch nur 1 Meter davon weg.

Welcher Lautsprecher nun Nahfeldtauglich ist lässt sich pauschal nicht sagen. Sicher sind Studiomonitore auf Nahfeld ausgelegt, aber dafür sind die Klanglich nicht jedermanns Geschmack.
Vor den Elacs hatte ich ein Paar Magnat, welche den heutigen Monitor Supreme 100 entsprechen.
Von Quadral gibt es auch noch die "Maxi" Serie oder die sehr günstige Quintas 100.

Die Quadral Argentum 200 könnte auch noch tauglich sein.
Von "Mission" gibt es die "M31i" Soll auch nett klingen.

Das Problem aller genannten LS, außer der Argentum 02 ist, dass sie wirklich sehr klein sind. Zur Beschallung meines 16m² Raumes fehlt es der 25cm hohen Elac (immerhin mit 13cm Bass) deutlich an Fundament. Da macht die Argentum 02 schon deutlich mehr.
Alternative zur Argentum wäre eine Canton GLE 420 bzw. 402 (Vorgängerin)

Gruß
Zuy
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 07. Jun 2009, 22:08

Markus_P.² schrieb:

@baerchen: Schreib doch den Modellnamen bei, man landet auf der allgemeinen Einstiegsseite von Audio Vision.

Markus :prost


Link aktualisiert
m0bbed
Inventar
#10 erstellt: 07. Okt 2009, 08:24
welche lautsprecher wären denn dazu passend? sind standlautsprecher ala Heco Victa 700 oder heco Metas 500 zu heftig?
zuyvox
Inventar
#11 erstellt: 07. Okt 2009, 10:37
Meiner Meinung nach ja. Es sei denn, der Raum dient nur zum Musikhören und ist so modern spartanisch eingerichtet, dann passt eine Metas 500 (Schöner Lautpsrecher!)
Wenn der Raum jedoch der Hauptaufenthaltsraum ist, dann sollte man eher zur Metas 300 greifen. Jedoch ist diese nicht fürs Nahfeld geeignet, also direkt vor ihr sitzen und Musikhören geht gar nicht. (Habs selber probiert) 17 Quadratmeter werden von ihr aber schon sehr gut beschallt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Verstärker Pioneer A-209R
Unkraut1611 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Partykeller bis 400 Euro
Maddin2810 am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  14 Beiträge
Pioneer A-209R Erfahrung
Pig_on_the_Wing am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  8 Beiträge
Pioneer A 209R
dw123 am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  27 Beiträge
Pioneer A-209R - suche günstige Lautsprecher dafür (200?)
m0bbed am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  21 Beiträge
Lautsprecher bis ca 400?
michael_fischer2 am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis 400 Euro (Paarpreis)
Lara1987 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  7 Beiträge
Kaufentscheidung Lautsprecher bis 400 Euro
Hellwach1 am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  13 Beiträge
pioneer A 209R
hanftl am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 400 Euro
tankpusher am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  26 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax
  • Pioneer
  • Heco
  • Canton
  • Elac
  • Unison Research
  • Magnat
  • Quadral
  • Tangent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 151 )
  • Neuestes MitgliedKüstenkind
  • Gesamtzahl an Themen1.344.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.516