Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer A-209R Erfahrung

+A -A
Autor
Beitrag
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2005, 16:57
Hallo Leute,

Ich hab mir einen neuen Vollverstärker rausgesucht, den Pio A-209R. Ich wollte mal wissen, was ihr von dem haltet und ob der nen Kauf wert wäre oder ob es in dem Preisrahmen Alternativen gibt. Eigentlich wollte ich den kleinen Bruder, aber es hat sich rausgestellt, dass der nicht 4-Ohm stabil ist. ICh habe 2 Needles als Lautsprecher.

Danke
bvolmert
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2005, 17:01
Alternativen sind:
Denon PMA-495R
Yamaha AX-396
Onkyo A-9211

wobei ich den letzteren nehmen würde.

Sonst: Ein Gebrauchter.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mai 2005, 18:04
Hallo...ich würde mal eher folgenden Tip geben: Spare noch ein wenig bzw. stocke das Budget etwas auf und kauf Dir diesen Vollverstärker:

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Der ist z.Zt. als auslaufendes Modell von 550EUR reduziert worden und spielt auch zweifellos wie ein Gerät der 500EUR-Klasse, ist sehr gut verarbeitet, absolut laststabil und für diesen Preis derzeit nicht zu toppen!

Hier im Forum "geistern" schon etliche hochzufriedene Besitzer dieses Amps herum...einfach mal die SUCHE benutzen!

http://www.hifi-foru...9014&back=&sort=&z=1

http://www.hifi-foru...read=9055&postID=0#0

...und noch viele mehr!

Grüsse vom Bottroper
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Mai 2005, 19:25
Hallo, ich habe mir den Onkyo A-9211 mal näher beschaut. Tolles Teil, meine einzige Frage zu dem Amp ist, ob man den auftrennen kann. Also Vor- von Endstufe?

Chriz
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Mai 2005, 10:10
Hallo...der Onkyo ist ein reiner Vollverstärker ohne Auftrennung, das scheint auch darin begründet zu sein, daß Onkyo heute auch keine separaten Vor- oder Endstufen mehr anbietet!

Was mich auch einmal anmerken möchte: Wenn Du ein Thema eröffnest und dann auch Antworten erhälst, wäre es da nicht nett, auch einmal eine Reaktion darauf zu zeigen, denn nur so entstehen sinnvolle Unterhaltungen...

Grüsse vom Bottroper
Pig_on_the_Wing
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mai 2005, 16:49
Ist ja gut. Ich habe mich für den Yami entschieden. Der Preis war überzeugend. Danke
zwittius
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2005, 17:09
das ging jetzt aber schnell!
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Mai 2005, 19:42
@Pig_on_the-Wing...gute Entscheidung, hast Du sicher nach einem ausführlichen Hörtest gefällt...

Trotzdem Grüsse und schöne Pfingsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pioneer A 209R
hanftl am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
Pioneer A 209R
dw123 am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  27 Beiträge
meinungen zum Pioneer A-209R
Zoggizle am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Verstärker Pioneer A-209R
Unkraut1611 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  6 Beiträge
Ist der Kauf des Pioneer A-209R ein Fehler?
Chrischan. am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  5 Beiträge
Pioneer A-209R für Infinity Beta 10 geeignet ?
mokko2007 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Pioneer A-209R bis 400 Euro (Tangent, Elac)
ssgti am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  11 Beiträge
Pioneer A-209R - suche günstige Lautsprecher dafür (200?)
m0bbed am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  21 Beiträge
Pioneer A-209R Verstaerker fuer JBL Studio 230 LS ?
cleeee am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Pioneer A-503R
mr0815 am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Denon
  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwini-hamburg
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.437