Plattenspieler-Kombinationen

+A -A
Autor
Beitrag
Juules
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2004, 13:25
Schönen guten morgen, hallo.

nachdem ich nun 3 kaputte schallplattenspieler hatte/habe habe ich jetzt einen funktionierenden. Das vorab.

Der den ich jetzt habe, ist ein nobelstück vom vater meiner freundin. der musikfreak ist, lautsprecherröhren im wert von 10.000 euro hat und sowas.
will sagen, das ding ist wirklich gut, allein die nadel ist um die 1.000 euro wert. und ich würd ungern irgendwas vom klang verloren geben.

werde den plattenspieler mit 2 winkel & nem brett an die wand machen, um erschütterungen zu minimieren.

nun mein problem.

ich hab den plattenspieler. nun brauch ich das zubehör.
sprich
- verstärker
- cd-player
- boxen

habe ich zumindest im auge.

- cd player habe ich gestern gekauft. siehe hier

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3800477926&category=23942&sspagename=STRK%3AMEBWA%3AIT&rd=1

was haltet ihr von dem?


als verstärker hätte ich diesen hier im blick

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3801032706&category=19688&sspagename=STRK%3AMEBWA%3AIT&rd=1

wäre der okay?


spätestens aber an dem "lautsprechern", boxen, surroundsystem (??) scheitere ich kläglich.

was würdet ihr vorschlagen? welche marken? was? welche kombi?


Vielen dank schon jetzt. allein fürs durchlesen.

Danke

Beste Grüße
Jules



PS.

wer an den defekten interessiert ist, kann sich ja melden

- der eine ist ein dual, bei dem offenbar ein trafo defekt ist.
- der andere ein philipps, roter "koffer"-plattenspieler, also nicht wirklich koffer, aber so hübsch klein zum aufklappen.


genaueres kann ich später sagen. hab hier leider keinerlei typenbezeichnungen.
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2004, 16:57
Hi! Ich würde ja zunächst gern wissen, was das genau für ein Plattenspieler ist. Weiterhin wäre gut zu wissen, was für ein Budget Du zur Verfügung hast, welche Art Musik Du bevorzugst, wie groß der Raum ist, der beschallt werden soll, ob Du gleichzeitig eine Heimkinoanwendung haben willst usw. Sorry: Bei einer bisher derart unstrukturierten Anfrage wird man Dir kaum einen nützlichen Rat geben können. Es bringt doch auch nichts, jetzt irgendwelche Teile bei EBAY zusammenzukaufen. Zunächst muss man in etwa wissen, was man erreichen will und welche Mittel zur Erreichnung des Ziels bereit stehen. Daraus kann sich dann ein Plan, eine Strategie ergeben.
Granuba
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2004, 19:38
Hi!

Speziell bei so einem teuren Plattenspieler ist die Frage, ob der Verstärker einen vernünftigen Phonoeingang hat! Eigentlich gilt: Je neuer und je billiger das Gerät, desto schlechter der Phnoeingang.... Diese schmerzhafte Feststellung habe ich gestern gemacht!

Murray
Juules
Neuling
#4 erstellt: 11. Mrz 2004, 19:55
Hallo,

danke schon mal für eure Antworten.

Entschuldigt bitte die mickrigen Angaben, war aber in der Arbeit. Und da ich umziehe hatte ich bis jetzt keinen Anschluss.

Also, der Plattenspieler ist ein
MICRO SEIKI
QUARTZ PLL DIRECT DRIVE/ELECTRO AUTO UP DY-41


Budget ist denke ich unbegrenzt.

Der Raum. Ist eher klein, 25m² in etwa. Länglich.

Kein Heimkino.

Musikalisch bin ich eher flexibel.
Aber vorrangig höre ich derzeit wohl... Alternatives. Wenn das als Beschreibung ausreichen sollte.

Was ich erreichen möchte? Möglichst guten Sound. Nicht Luxus-like, dafür ist das Zimmer schon zu klein, aber es soll dementsprechend schon gut sein.

Besten Dank für die Hilfe

Schöne Grüße
Jules
EWU
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2004, 00:56
Mikro Seiki ist ein High End Plattenspieler,Dein Budget ist unbegrenzt und Du schaust Dich nach einem Kenwood Verstärker um? Mit einem unbegrenzten Budget und so einem Plattenspieler geht man zu einem Fachhändler und sucht sich adäquates Equipment aus.Dann trägt man´s nach Hause und hört Probe.
Ein Zimmer mit 25 m² ist gerade richtig für tolles HiFi.Da ist die Auswahl besonders groß.Mein Zimmer ist gerade mal
2 m² größer, schau mal in mein Profil was man in so einem Zimmer auffahren kann.
Juules
Neuling
#6 erstellt: 12. Mrz 2004, 13:07


wow. na klasse. dann sprich geschwind. hab die lage wohl falsch eingeschätzt.

ich halte besser die klappe und hör zu.
EWU
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2004, 01:47
Hallo Juules,
in welche Richtung geht denn Dein Geschmack? Surround? Braucht kein Mensch, wenn man hauptsächlich Platten hört.
Ich zähle Dir mal einige Boxen im Bereich von
3000 bis 5000 EUR auf.

Thiel
Isophon
Audio Physik
Kef
Sonus Faber
Audiodata
Tannoy
Dali
B&W
Lua
Cabasse
Piega
Dynaudio
und..und ..und..

Nun einige Verstärker zwischen 1500 und 3000 EUR
Accuphase
AVM
T&A
ASR
Octave
Audionet
Sonus Faber
Lua
Burmester
Rotel
Creek
Primare
Myriad
Vincent
und..und..und..

Nicht alle Verstärker klingen gut mit allen Boxen, und nicht alle Verstärker können alle Boxen gut befeuern.
Deshalb mein Rat.
gehe zu einem Händler und höre Dir was an.Und wenn es Dir gefällt und hier nicht aufgeführt ist, ist es auch nicht tragisch.

Preislich kannst Du auch noch höher gehen, höre Dir das auch noch mal an und entscheide dann, ob sich der Mehrpreis für Dich lohnt.
Gruß Uwe
Miles
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2004, 17:44
Da es bei der Frage im Verstärker und Boxen geht verschiebe ich den Thread zu "Kaufberatung"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?
janeausdemjungel am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  13 Beiträge
Stereoanlage um 10.000 Euro
#PaulPanzer# am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  75 Beiträge
Schallplattenspieler
opusone am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  17 Beiträge
Welcher Plattenspieler bis 500 Euro?
FlynnRyder am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  30 Beiträge
Musik hören für 1.000,- Euro. Geht das?
AAndreas am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  15 Beiträge
Plattenspieler um die 350? (optisch halbwegs modern)
Riker09 am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  4 Beiträge
Plattenspieler
limazulu am 11.12.2002  –  Letzte Antwort am 12.12.2002  –  6 Beiträge
10.000 Euro?
Maktub65/ am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  11 Beiträge
Plattenspieler fit machen + Boxen und Receiver Kauf
zweieins am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler ca. 300 Euro
flying-egg am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  55 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitglieddentaIgor
  • Gesamtzahl an Themen1.379.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.659

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen