Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passenden Verstärker für Bose

+A -A
Autor
Beitrag
mcborzner
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jul 2009, 18:49
Hi,

kenne mich nicht so aus im HiFi bereich aber vllt kann mir hier jeman nen paar Tipps geben.

Habe zwei Bose 201 Serie 3 und suche einen passenden Verstärker dafür. Es muss nicht das "non plus ultra" sein, aber er sollte schon klanglich etwas leisten. Ich weiß aber leider nicht so recht auf was ich da achten muss, bzw. was zu diesen ls passend ist (Marke etc.).

Freue mich über Antworten...
Bendias
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jul 2009, 20:56
Hallo,

eine wirklich sichere Antwort kann ich dir nicht geben, weil nicht mal Bose selbst zu seinen kleinen Boxen technische Daten liefert. Vom Wirkungsgrad eines LS ist aber abhängig, ob auf bestimmte Eigenschaften eines Verstärkers zu achten ist.

Prinzipiell würde ich aber davon ausgehen, dass jeder kleine Verstärker mit den Bose 201 fertig wird (Zur Sicherheit nochmal im Handel nachfragen). Wenn es also ein neues Gerät sein soll, kommst Du schon mit einem kleinen Denon, Pioneer oder Onkyo um die 200,- zurecht. (Nur eine Auswahl, es gibt noch mehr Markengeräte anderer Hersteller)

Wenn es ein gebrauchter Verstärker sein darf, bekommst Du bei eBay auch schon für ca 100,- Eur was nettes.
mcborzner
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jul 2009, 14:55
Was haltet ihr denn von dem Denon Stereo Vollverstärker PMA-700 ??

Meint ihr das ist eine gute Wahl ???

Die Boxen haben eine Nennbelastbarkeit von 10-120 Watt, reicht da ein Verstärker mit 2x85 Watt aus ??
Bendias
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2009, 15:36
der 700 reicht völlig aus.

Aber dann spare schnell für ordentliche Lautsprecher, die dem Verstärker auch gerecht werden, denn sonst bekommt er bei den Bose Runzeln auf der Alufront.
mcborzner
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jul 2009, 09:13
Was wären denn deiner Meinung nach ordentliche Boxen ??

Bin eigentlich ganz zu frieden mit den Boxen da sie vor allem im Hoch- und Mitteltonbereich klar klingen.
Ich nutze sie nicht als Partyboxen sondern zum gediegenen Musikhören.

Aso was halten ihr den so generell von Grundig FineArts (Verstärker)...

Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, wenn ihr mir ein paar andere LS nennt werde ich sie mal testhören.

.... vielen Dank für eure bisherigen Antworten


[Beitrag von mcborzner am 10. Jul 2009, 09:16 bearbeitet]
Bendias
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jul 2009, 11:16
Hallo mcborzner,

ich selbst halte Bose nicht so für den Stereoüberflieger, wie sich Bose selbst gern stilisiert. Eher das Gegenteil, aber das ist Geschmackssache.
Wenn Du also mit den LS zufrieden bist, ist doch alles ok.

Wenn Du nun also allein für die 201 einen Verstärker suchst, ist der kleinere Denon PMA-510 bestimmt vollkommen ausreichend. Aber das ist ja nicht das alleinige Kriterium, denn das Auge kauft ja mit ein. Wenn der 700 besser gefällt, nimm ihn einfach. Beide Modelle sind gute Geräte.

Hier noch ein interessanter Artikel zum Kauf von Verstärkern.
Bendias
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jul 2009, 11:54

mcborzner schrieb:

Aso was halten ihr den so generell von Grundig FineArts (Verstärker)...


Mit Grundig Fine Arts kenne ich mich überhaupt nicht aus, denn die haben mir optisch nie gefallen.


mcborzner schrieb:

Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, wenn ihr mir ein paar andere LS nennt werde ich sie mal testhören.


Lautsprecher sind ja eine sehr individuelle Angelegenheit und da kann man kaum etwas verallgemeinern. Für mich persönlich war das Zusammentreffen mit Bose nie zufriedenstellend, egal ob Car HiFi (Audi 200 und V8 mit Bose Sound System) oder Home HiFi (diverse).

Die Bose liegen preislich so um die 300 Euro (mittlerweile als Serie 5).

Falls es dich interessiert, was in dieser Preisklasse noch möglich ist, einfach mal beim Händler verschiedene Hersteller vergleichen.
In Frage kämen: (nur einige Beispiele von vielen Möglichkeiten, die Auswahl ist erstaunlich groß)
Canton Chrono 502
Nubert NuBox 381
Klipsch RB-51
Tannoy Reveal 6
mcborzner
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Jul 2009, 16:38
Vielen Dank für die Antworten,

War jetzt mal in nem Elektrofachmarkt und habe da mein Anliegen Vorgetragen. Der Verkäufer war auch ganz angetan von der Idee mit dem Denon Verstärker (vllt. auch weil er ihn gerade da hatte).

Der Verkäufer meinte das ich, meine LS gehen bis max 120W, schon einen Verstärker mit mindestens 80W nehmen sollte. Etwas stärker wäre nie schlecht... ???

Und falls jemand doch noch zufällig Ahnung von Grundig Fine Arts hat, wäre super....
Bendias
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2009, 17:13

mcborzner schrieb:


Der Verkäufer meinte das ich, meine LS gehen bis max 120W, schon einen Verstärker mit mindestens 80W nehmen sollte. Etwas stärker wäre nie schlecht... ???


Eben genau das hängt vom Wirkungsgrad deiner LS ab. Vergiss die sonstigen Leistungsdaten deiner LS, die sind nicht aussagekräftig, wenn es um den passenden Verstärker geht. Aber genau das ist bei Bose immer so eine Sache - schwer rauszukriegen.

Und wenn dein Händler auf die Wattleistung hinweist, ist das eher ein für ihn günstiges Verkaufsargument für einen teureren Verstärker, der vielleicht gar nicht nötig ist.

Aber folgende Lösung wäre ja auch noch interessant:
Du kaufst Dir z.B. den Denon 510, und wenn er an den Boxen schon an seine Grenzen stösst, kannst Du ihn ja gegen den 700 umtauschen.

Oder gleich einen guten gebrauchten mit ordentlich Leistung, der auch für evtl zukünftige LS genügend Spielraum in der Auswahl lässt.

Hier ein paar Beiträge über den Wirkungsgrad von passiven Lautsprechern
mcborzner
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Jul 2009, 17:21
Zu viel Watt ist also nicht schlimm ?? (sollte dann wohl nicht voll aufdrehen)

Was wären denn ein guter "Verstärker" z.B.
Ich bin nicht so der Mensch der nur mit Auge kauft, mit kommt es eher auf einen guten Klang (sofern man das Pauschal sagen kann) an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Verstärker für Bose 901 VI
Pawelka am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  28 Beiträge
Verstärker für Bose Environmental 51
nNeri am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  4 Beiträge
Suche passenden Verstärker
beir63 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  18 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Esszimmer
enrico1303 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  4 Beiträge
verstärker für bose 301 music monitor 2
jonny001 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  2 Beiträge
Suche passenden Verstärker
chris-chros85 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  10 Beiträge
Suche passenden Verstärker *Greenhorn*
5050Tobias am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  35 Beiträge
Suche passenden Verstärker
Wr4ath am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  81 Beiträge
Suche passenden verstärker
canton_freak am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  12 Beiträge
suche passenden verstärker
Jules_Parker am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Canton
  • Klipsch
  • Nubert
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.839