Was Für Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
2cool
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 17:37
Hallo ich wollte gerne wissen ob man nicht auch einfach lautsprecher aus dem car hifi bereich zur beschallung eines raums nehmen kann?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jul 2009, 17:48

2cool schrieb:
Hallo ich wollte gerne wissen ob man nicht auch einfach lautsprecher aus dem car hifi bereich zur beschallung eines raums nehmen kann?


Kann man, ob es allerdings Sinn macht, wage ich zu bezweifeln.
Die Car-Hifi-Systeme sind für kleine Räume (Auto/Druckkammereffekt) und nicht luftdichte Gehäuse (Autotür) ausgelegt.
Probiert habe ich es allerdings noch nicht, bei mir spielt ein Autowoofer (JL Audio 10W6) im Bad in einem speziell angefertigten Wandgehäuse.
Als Lautsprecher dienen zwei Elac XL Center, das nur mal so zur Info.

Mfg
Glenn

2cool
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jul 2009, 17:51
ja ich würde dann nämlich so ein gehäuse dazu bauen und die da reinstecken
auto boxen deswegen weil die billiger sind...
gibts bei den lautprechern überhaupt höhen oder mitten oder nur tiefen?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Jul 2009, 17:57
Wer sagt denn, das Autolsp. billiger sind!
Wenn Du deine Gehäuse eh selbst bauen willst, gibt es auch Fretigbausätze für Selbstbauer und das sehr günstig, sowie hochwertig.

Schau mal hier:
http://www.acoustic-...9b3694f5ec57d83df8b6

Wenn Du genaueres wissen willst, frag mal bei den do it your self Profis nach, die haben hier eine eigenes Unterforum!

Mfg
Glenn

2cool
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Jul 2009, 20:06
ok dann schätze ich mal das solche selbstgebauten besser sind als die auto öautsprecher in diesem preissegment?
und welches dieser modelle würdest du mir empfehlen?
ich würde http://www.acoustic-...9b3694f5ec57d83df8b6 ganz schön finden
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Jul 2009, 20:13
Da habe ich leider keine Ahnung und kann Dir daher leider nicht weiterhelfen!
Frag doch mal bei den Selbstbau-Spezialisten nach, dort wird Dir sicher weitergeholfen.

Da es sich aber um eine Transmissionsline handelt, ist der Aufbau des Gehäuses, sicher nicht der leichteste, besonders für ein Anfänger!

2cool
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Jul 2009, 20:44
mein papm is ein guter handwerker wenn ich das nicht schaffe dann macht der das wohl mit mir zusammen
aber da steht nirgendswo wie viel watt das teil hat
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Jul 2009, 21:16
Ein Lautsprecher hat keine Watt, sondern wandelt die eingehende Leistung in Schall um.
Je höher der Wirkungsgrad um so weniger Leistung (Watt) benötigt die Box um laut zu spielen!

Alles klar?

Mehr zu der Box findest Du hier:
http://www.acoustic-design-magazin.de/magazin/html/firsttime_2

Danach einfach auf die Wörter in den Klammern klicken (oben und ganz unten)!

RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2009, 21:21
Hallo cool.

LS haben keine Watt! Sie können Watt vertragen! Wattzahl von LS ist zweitrangig. Gut müßen sie sich anhören.

Mit welchem Verstärker willst du die Teile denn antreiben?
Wie laut solls werden?
Wie groß ist das Zimmer?

Gruß
Georg
2cool
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Jul 2009, 21:38
also das zimmer ist 25m² groß
und es soltle manchmal schon laut werden aber nicht dauerhaft
verstärker ist ein marantz 220
und liefern die teile wohl ordentlich bass weil da sind ja 2 tieftöner...


[Beitrag von 2cool am 16. Jul 2009, 21:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
frage zur beschallung eines 90 qm raumes
El_Chief am 16.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  30 Beiträge
Beschallung eines Partyraums
Zocker309 am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  7 Beiträge
Beschallung eines Fitnessraumes
harry69 am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  12 Beiträge
Beschallung Therapieraum - gar nicht so einfach!
Torstiko am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  14 Beiträge
Beschallung eines Clubheims?
eglevara am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  12 Beiträge
Tips zur Beschallung eines Fitness /Trainingsraums
SuGGs am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  2 Beiträge
Flexible Lautsprecher für 25qm Altbau Beschallung
weesnich am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  4 Beiträge
TV Beschallung - Aktiv Monitore?
Rap00001 am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  6 Beiträge
Beschallung Lokal ca 90m2
platter am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  9 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker für <250? ?
stevolution am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedLandirenzo-7er
  • Gesamtzahl an Themen1.404.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.984

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen