Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unauffällige Lautsprecher für Essecke

+A -A
Autor
Beitrag
kuechenchef
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jul 2009, 13:34
Hi,

ich weiß, das hat eigtl. nichts mit "HiFi" zu tun.

Aber vielleicht hat trotzdem jemand eine gute Idee?

Ich hätte gerne zur Beschallung - na ja besser Berieselung ein Paar kleine unauffällige Lautsprecher für die Essecke.

JBL Control One sind in der engeren Auswahl - aber gefühlt immer noch zu wuchtig/groß.

Ideal schwebt mir von der Größe sowas wie die Brüllwürfel von Bose vor - allerdings möchte ich parallel keinen Sub aufstellen - dient ja nur zur Untermalung beim Essen.


Hat jemand eine Idee? Nicht zu übler Sound - und schick klein?


DANK EUCH!!!!


[Beitrag von kuechenchef am 19. Jul 2009, 13:34 bearbeitet]
Xeron02
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jul 2009, 15:37
wenn du eine geeignete decke/Wand hast, wie wärs dann mit einbaulautsprechern ?
kuechenchef
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Jul 2009, 15:39
klar nette idee... aber das alles aufstemmen ist glaube ich nicht so günstig.... deshalb wär mir was draufschrauben lieber.
Xeron02
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jul 2009, 15:44
zum draufschreuben hab ich jetzt noch nichts gesehen, allerdings auch nie wirklich darum gekümmert!

Aber für die meisten Einbaulautsprecher brauchst du noch einen Verstärker, da die meisten keinen integrierten haben.
Xeron02
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jul 2009, 15:47
schau mal bei JBL auf der homepage. Die haben mehrere Varianten im Sortiment.
Soundy73
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2009, 16:21
Hätte da ´was ganz Unauffälliges im petto:
http://www.busch-jaeger.de/de/produkte/audio_video.htm

Bin aber weder Jaeger noch Dealer Nur, weil ich neulich irgendwann drüber gestolpert bin. (Und weil´s eben mal ganz anders ist)
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Jul 2009, 16:23

kuechenchef schrieb:
klar nette idee... aber das alles aufstemmen ist glaube ich nicht so günstig.... deshalb wär mir was draufschrauben lieber.


So was nennt sich Wandlautsprecher (On-Wall) und viele Hersteller haben solche Modelle im Programm!
Das geht von billig bis teuer, einfach mal googeln!

Meine Empfehlungen:
http://www.idealo.de...-gle-401-canton.html
http://cgi.ebay.de/w...ssPageName=WDVW&rd=1

Die Canton und Jamo erfüllen zumindest einen gewissen Anspruch, was Hifi und Klang betrifft!
In meiner Küche habe ich die Jamo A 500 verbaut und im Schlafzimmer das Vorgängermodell der o.g. GLE 401!
Die Canton sind in jedem Falle die vollwertigeren Lsp. und klingen für die Größe hervorragend!
Die Jamo sind ebenfalls klanglich okay und machen vom Design mehr her!


Mfg
Glenn

kuechenchef
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Jul 2009, 16:43
Hi danke schon mal für all die Antworten


Klar, Unterputz ist schick und ich weiß, dass es da einiges gibt - aber wie gesagt scheue ich etwas das Aufstemmen der Wand.

Da sind mir wie von Glenn vorgeschlagen On-Wall lieber. Oder eben mit kleinen Wandhalterungen wie für die JBL Control


(Verstärker wird dann auch bei Zeiten da sein - also Passiv reicht völlig)


Wisst Ihr eigtl. ob die kleinen Bose Doppel-Cubes alleine ohne Sub einigermaßen Sinn machen? (Ich weiß um die Kritik an Bose - aber wie gesagt geht es um die Essecke und nicht um audiophilen Hochgenuss - soll aber natürlich auch nicht wie der Walkman vom Sitznachbarn in der S-Bahn klingen ;-) )
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Jul 2009, 17:01

kuechenchef schrieb:

....... soll aber natürlich auch nicht wie der Walkman vom Sitznachbarn in der S-Bahn klingen ;-) )


.....genau das wird mit den Bose passieren, oder was glaubst Du wie tief ein solcher Minilsp. spielen kann?

Dein Anspruch entscheidet letzendlich über Klang und Design, ich wollte meinen Gästen aber so etwas sicher nicht zumuten!

Mfg
Glenn

kuechenchef
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Jul 2009, 17:17


man wird ja mal fragen dürfen...

Problem ist halt, dass meine Regierung auch noch mitspricht.. und da gilt je kleiner desto besser - lieber etwas weniger Bumms...

Spaß beiseite - ich hab die Bose Cubes alleine noch nie gehört - nur irgendwo gelesen, dass sie angeblich zur Untermalung auch alleine ohne Sub gehen würden - mir ist klar, dass da nix tiefes rumkommt - aber wie schwach weiß ich leider nicht?

Die Jamo sind ja schick aber auch schon wieder recht groß (für meinen Geschmack) - wollte halt die Wand relativ freihalten (die Jamos haben übrigens - leider außerhalb meines Budgets - noch schickere so richtige flache Panels "Graphic Aesthetic")
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unauffällige Lautsprecher für Musik gesucht
mtbox am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  8 Beiträge
Komplettsystem (oder Komponenten) gesucht: Top Design, unauffällige Boxen, auch für DVDs
dav2004dir am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  3 Beiträge
Unauffällige Lösung gesucht: Wandlautsprecher oder Soundbar?
Bongsu am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  5 Beiträge
Suche eine UNAUFFÄLLIGE Kompakt-Stereo Anlage
Martinxxfire am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  11 Beiträge
Kaurfberatung Wohnzimmer Lautsprecher / Fliesenboden
Recalion am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  2 Beiträge
lautsprecher
frecher am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher
Qigong am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
lautsprecher
stu am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  9 Beiträge
Lautsprecher
goki am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher
bganter am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedahead666
  • Gesamtzahl an Themen1.345.697
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.175