Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ti 5000 oder kappa 8.2

+A -A
Autor
Beitrag
maranello86
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2009, 20:13
hallo liebe hifi freunde habe zur zeit die ersten canton ergo aktiv lautsprecher die super spielen aber mir im bass nicht ganz so knackig sind da ich viel soul-funk höre würde ich mir gerne die kappa 8.2 oder die jbl ti 5000 zulegen oder habt ihr andere empfelung,achja da die kappas ja schwer zu betreiben sein sollen habe einen pioneer a 757 mk2 reicht der denn aus.für antworten danke ich im vorraus.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jul 2009, 20:30
Hallo maranello

Ich hatte vor vielen Jahren die 8.2i und die waren ganz sicher nicht knackig im Bass!

Die JBL sind mir vom Klangbild nicht bekannt, aber ich habe folgende Lsp. als knackig im Bass kennen gelernt:

http://www.idealo.de..._-rf-62-klipsch.html
http://www.idealo.de..._-rf-82-klipsch.html
http://www.idealo.de..._-rf-63-klipsch.html
http://www.idealo.de..._-rf-83-klipsch.html

Über die Verstärkerleistung musst Du dir bei Klipsch keine Sorgen machen.
Allerdings spielt die Raumakustik eine große Rolle, besonders im Bassbereich, also viel Vergnügen beim Probehören in den eigenen vier Wänden....

Mfg
Glenn

Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Jul 2009, 00:41
Hi,

die Kappa 8.2i hatte ich auch schon und die ist total harmlos und kann mit jeden Verstärker ab 40 Watt Leistung betrieben werden.Kritisch sind die 9.2i ...als Verstärkerkiller sind die Ur-Kappas 8A insbesondere die 9A bekannt


Hey finde ich stark,ich mag auch Soul & Funk Musik,gibts leider nicht soviele Liebhaber..

Für Soul und Funk Musik eignet sich die Infinity Renaissance 90 ,die solltest Du dir einmal anhören,es lohnt sich auf jeden Fall

Sehr gute Lautsprecher,geschlossene Bauweise mit Watkins Bässen..abgrundtiefe und knackige ....schon mit den Referenzchassis Emim für den Mittelhochton und Emit für den Hochtonbereich...also ideal für Funk und Soul ,Blues,Jazz usw

ab 75 Watt bis 400 Watt Leistung können die vertragen...

Sehr schöne Optik und Haptik, mit viel Liebe zum Detail...

Hier mal ein Link mit Info und Bildern:

http://cgi.ebay.de/I...3A1|293%3A1|294%3A50


[Beitrag von Easy_Deals am 24. Jul 2009, 00:46 bearbeitet]
OSwiss
Administrator
#4 erstellt: 24. Jul 2009, 01:43
Hallo maranello,

ich konnte vor vielen Jahren beide Modelle ausgiebig hören und mir hat damals die JBL überhaupt nicht gefallen.
Das kann aber auch daran liegen, dass der damalige "JBL-Sound" nicht meiner war (ich weiß nicht, wie die aktuellen Modelle aufspielen).

Zudem hielt ich die TI-5000 für absolut überteuert, was den UVP angeht.
Dachte sich wohl auch JBL, denn es gab danach eine Zeit, wo die Dinger bei den Fachhändlern für "nen Appel und Ei" verschleudert wurden...

Die Kappa 8.2 wiederum empfand ich als sehr angenehm, wobei sie wahrlich kein "Basswunder" ist.
Knackig allerdings schon. Aber die persönliche Definition von "was ist knackig??" driftet hier wohl gerade auseinander.

Alle Kappa's als den "Enstufen-Tod" zu bezeichnen ist wohl eines der hartnäckigsten HiFi-Märchen der letzten 20 Jahre.
Das stimmt einfach nicht !!

Richtig ist, wie <Easy Deals> schon schrieb, das sich nur die Ur-Kappa's kritisch verhielten - die dann aber ordentlich !!
Besonders die Kappa 9 bzw. auch der Nachfolger Kappa 9A sackten im Impedanzverlauf regelmäßig unter 2,0 Ohm (!!) ab.
Und das führt bei jeder nicht laststabilen Endstufe mit relativ geringer Nennleistung zum schnellen Hitzetod...

Zum Glück gab es mit den Nachfolgemodellen diese Probleme überhaupt nicht mehr.
Allerdings sollte auch eine Kappa 8.2 verstärkertechnisch gut "im Saft" stehen (ist grundsätzlich ohnehin nie verkehrt).

Den von Dir erwähnten Pioneer A-757 Mk II habe ich noch als recht laststabil in Erinnerung, mit ich glaube 2x150 Watt an 4Ohm ??
Das sollte erstmal langen.

Aber wie gesagt: zu "groß" kann eine Endstufe selten sein...

Meine Empfehlung, wenn es um diese beiden Lautsprecher geht: KAUF DIR DIE KAPPA !!!

Gruß Olli.

_____________________________________
Northern Soul - Keep the Faith !!


[Beitrag von OSwiss am 24. Jul 2009, 01:48 bearbeitet]
maranello86
Neuling
#5 erstellt: 24. Jul 2009, 10:14
vielen dank für eure tipps
MH
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2009, 11:48
mir persönlich gefällt die TI 5000 viel besser als die 8.2i
OSwiss
Administrator
#7 erstellt: 24. Jul 2009, 12:18
Die JBL TI-5000 ist auch mit Sicherheit ein klasse Lautsprecher.
Nicht umsonst dürfte sie in vielen Wohnzimmern noch heute ihr Werk verrichten - nur halt nicht in meinem...



Easy_Deals schrieb:
...Für Soul und Funk Musik eignet sich die Infinity Renaissance 90 ,die solltest Du dir einmal anhören,es lohnt sich auf jeden Fall...

Sehr gute Lautsprecher,geschlossene Bauweise mit Watkins Bässen..abgrundtiefe und knackige ....schon mit den Referenzchassis Emim für den Mittelhochton und Emit für den Hochtonbereich...also ideal für Funk und Soul ,Blues,Jazz usw...


Die Renaissance-Modelle (80 und 90) könnte ich ebenfalls empfehlen. Die spielen sicherlich noch eine Idee knackiger auf, als die Kappa 8.2/9.2.

Außerdem sieht die Renaissance optisch bzw. vom Gehäusefinish noch gefälliger und wertiger aus.

Gruß Olli.

________________________________
Northern Soul - Keep The Faith !!


[Beitrag von OSwiss am 24. Jul 2009, 12:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Infinity Kappa 8.2
Michiev72 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
infinity kappa 8.2 und verstärker
CheapAndGod am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  9 Beiträge
Ti 5000 ,klipsch rf7 ,kappa 9.2 alternativen kaufbereatung
maikHB am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  7 Beiträge
Verstärker zu JBL Ti 5000
boeseraudi am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Infinity Kappa 6.1 7.1 oder 8.2
Hit_130 am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  28 Beiträge
Kappa 8.2 ?
Head-Shot am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  33 Beiträge
Was passt zur Infinity Kappa 8.2?
SnowyW am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Ersatz für Infinity Kappa 8.2
Hififranke am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  10 Beiträge
JBL TI-5000 Was noch wert?
Flitschbirne am 15.03.2003  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  8 Beiträge
Endstufe für JBL TI 5000 gesucht
Todoriouz am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Klipsch
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.402