Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von B&W 683 zu KEF XQ40 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Steher
Neuling
#1 erstellt: 02. Sep 2009, 08:52
Seit ca. 10 Monaten spielt bei mir eine Marantz-Kombi aus SA7001 und PM7003 an den B&W 683. Und irgendwie, ist natürlich rein subjektiv, passt das nicht so recht.

Nun könnte ich ja in einen neuen Verstärker, vielleicht YAMAHA, oder so, investieren, oder eben gleich die Schallwandler wechseln (wenn auch erheblich teurer).

Gestern habe ich dann u.a die KEF XQ40 probegehört. Sicherlich sind die mit den 683 preislich nicht vergleichbar, aber klanglich haben die mich schon sehr überzeugt. Solch eine breite Bühne und Spielfreude kannte ich bis jetzt nicht. Auch wenn das zum Teil auf "Kosten" der Tiefenstaffellung und Ortbarkeit geht (kam mir zumindest so vor, Vergleich war dann aber B&W804).

Hat jemand Erfahrungen mit Marantz an den XQ40? Eigentlich sollte das doch passen!? Und wäre dann der PM7003 nicht etwas undersized?

Danke schonmal...
audioinside
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2009, 09:51
Rein auf dem Papier haben Deine B&W und die KEF den gleichen Wirkungsgrad = 90 dB (2,83 V, 1 m)
DJ_Bummbumm
Inventar
#3 erstellt: 02. Sep 2009, 10:10

Steher schrieb:
Und wäre dann der PM7003 nicht etwas undersized?

Rein technisch nicht, aber das meinst Du auch nicht, oder?

Hast Du mit dem PM7003 probegehört?
Wenn nicht, solltest Du.

BB


[Beitrag von DJ_Bummbumm am 02. Sep 2009, 10:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kef Q900 gegen b&w 683
matzel90 am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  5 Beiträge
B&W 683 oder KEF IQ90 ?
Badelf am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  36 Beiträge
Passender Verstärker zu B&W 683
gilmoure am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  113 Beiträge
Passender Stereo-Verstärker zu B&W 683
*Hwoarang* am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  18 Beiträge
B&W 683
Atlankoeln am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  3 Beiträge
Verstärker zu B&W 683
buutinie am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  10 Beiträge
NAD Stereo Receiver mit B&W 683?
johem am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
KEF Q900, B&W 683 oder B&W CM9
RainerAC am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2015  –  7 Beiträge
B&W 683 vs. 703
TRider am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  6 Beiträge
Focal Chorus 836v im Vergleich zu b&w 683 und KEF iQ90
ticconi am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • KEF
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.234