Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passenden Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
skytocloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Sep 2009, 15:08
Hallo erstmal,
ich suche einen Passenden Verstärker(2.1) für mein zimmer.
Mein subwoofer hat 550 watt rms und 1600 watt maximal (2ohm,bass-reflex), da der bass das wichtigste für mich ist brauch ich nen verstärker der gut für bässe geeeignet ist und halt nen 2 ohm ausgang hat würd gerne das maximale aus meinem sub rausholen.(Preis bis 300 €) wenns unter 300 € nichts gescheites gibt dann geh ich auch drüber.
Die hoch und mitteltöner sind dabei nicht soo wichtig.

Kann mir jemand was gutes empfehlen ?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Sep 2009, 15:36

skytocloud schrieb:

Hallo erstmal,
ich suche einen Passenden Verstärker(2.1) für mein zimmer.
Mein subwoofer hat 550 watt rms und 1600 watt maximal (2ohm,bass-reflex), da der bass das wichtigste für mich ist brauch ich nen verstärker der gut für bässe geeeignet ist und halt nen 2 ohm ausgang hat würd gerne das maximale aus meinem sub rausholen.(Preis bis 300 €) wenns unter 300 € nichts gescheites gibt dann geh ich auch drüber.


Was für ein Teil ist das genau, wäre hilfreich zu wissen!


skytocloud schrieb:

Die hoch und mitteltöner sind dabei nicht soo wichtig.


Das verstehe ich nicht, hast Du jetzt einen Subwoofer oder was?

skytocloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Sep 2009, 15:50
hab 2 hoch/mitteltöner und 1 tieftöner(subwoofer) ich will nen neuen amplifier(für zuhause also mit reglern und so) bei dem ich ne ps3 oder so anschließen kann
skytocloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Sep 2009, 15:54
also nen heimkino verstärker (heisst das glaub ich ...)
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Sep 2009, 16:00
Ich verstehe nur Bahnhof, also entweder gibt es ne genaue Beschreibung, oder ich bin hier raus!
skytocloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Sep 2009, 16:04
halt son ding an die man boxen anschließt und wo man die lautstärke dran verändern kann


[Beitrag von skytocloud am 10. Sep 2009, 16:07 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Sep 2009, 16:11

skytocloud schrieb:
halt son ding an die man boxen anschließt und wo man die lautstärke dran verändern kann



Um welche Boxen handelt es sich genau, Marke und Typ, alles klar, der Verstärker ist erstmal zweitrangig!?
skytocloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Sep 2009, 16:17
JBL GT5 2402BR <--Subwoofer 550 watt rms 1600 watt maximalpower is ein bass-reflex und hat 2 ohm

die normalen boxen sind alte von sony kp wie die heissen oder was die leisten geh aber mal von 80-100 watt aus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Sep 2009, 16:29

skytocloud schrieb:
JBL GT5 2402BR <--Subwoofer 550 watt rms 1600 watt maximalpower is ein bass-reflex und hat 2 ohm

die normalen boxen sind alte von sony kp wie die heissen oder was die leisten geh aber mal von 80-100 watt aus


Geht doch!

Das ist wohl ein Autosubwoofer (daher 2 Ohm), noch dazu passiv und ohne Frequenzweiche, für Heimanwendungen also weniger geeignet!
Ausserdem ist da mehr nötig als nur ein Verstärker, Du brauchst mindestens noch eine Weiche!
Bei entsprechender Verdrahtung ist 4 Ohm auch möglich (Pralell / Reihe), vermute ich mal.
Bei nur einem Anschlussfeld (außen) müsstest Du aber dazu die Innenverkabelung ändern.

Mein Tipp, lass es, kauf Dir ein Aktiv-Subwoofer und einen Vollverstärker, dann klappts auch mit dem Sound!

skytocloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Sep 2009, 16:42
würde den sub aber gerne behalten find keinen aktiv subwoofer nach meinem geschmack. Irgent ne idee wie ich den gut gebrauchen kann ohne irgentwas umzuverkabeln, hab nämlich keinen plan wie man sowas macht ?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Sep 2009, 08:05
Moin

meine Antwort auf Deine Frage: NEIN!!

Monoendstufen, die noch dazu 2 Ohm fähig sind, übersteigen Dein Budget deutlich und lohnen sich für den Subwoofer nicht.
Stereoendstufen, die gebrückt 2 Ohm ab können, sind noch seltener und umso teurer.

Mein Vorschlag:
Zwei Kabelterminals setzen, eins für jeden Woofer/Basschassis oder eine Verkabelung in Reihe vornehmen.
Schon sind wir bei 4 oder 8 Ohm und man kann eine günstige PA-Endstufe für den Sub hernehmen.

AVR Onkyo TX-SR 307 als Verstärkung der Sony-Lsp. und mit Sub-out für den Woofer.
Wichtig: der AVR hat eine integrierte Frequenzweiche mit Bassmanagment.
http://www.idealo.de...-tx-sr307-onkyo.html

Achtung, von den 5 Endstufen können keine für den Subwoofer genommen werden!
Daher musst Du noch eine 2-Kanal Endstufe kaufen, wie z.B. diese hier:
http://www.thomann.de/de/behringer_a500_studioendstufe.htm

Macht zusammen ca. 400€ und für mich wenig Sinn, aber des Menschens Wille ist sein Himmelreich.
Da Du aber wenig Ahnung von der Materie zu haben scheinst, wird es Dir wohl schwer fallen, diese komplexe Anlage zu verkabeln und einzustellen.
Das hier im Forum zu erklären, würde sich sehr schwierig gestalten, daher solltest Du dir Hilfe vor Ort holen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei hifi boxen für nen 2*100 watt verstärker gesucht!!!
Reitrok am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker für 2.1 System gesucht!
Ede20 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  10 Beiträge
Verstärker und Subwoofer für 2.1
Derwin am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  4 Beiträge
Suche Subwoofer bis 300?
-checker- am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  36 Beiträge
Suche Verstärker und Subwoofer für 300-400euro
Bullet53 am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  8 Beiträge
Verstärker/receiver für 300?
Kalimera am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  13 Beiträge
Suche passenden Verstärker für B&W CM7
Rüdi74 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  22 Beiträge
Verstärker bis 300? für knackigere Bässe. Oder neue Boxen?
alex203 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  15 Beiträge
Stereolautsprecher + Verstärker bis 300?
mepistho am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  20 Beiträge
Suche Verstärker für 300 Euro
LazyLuke am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  66 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Stax
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedjoergel77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.684