Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhrenamp mit Phono zu JBL LX44 ?

+A -A
Autor
Beitrag
twotone66
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2009, 17:20
Servus,
ich lese schon eine Weile mit in diversen Vinyl- und Röhrenthemen.

Ich habe aus den frühen 90ern Komponenten, die ich gern wieder verwenden würde:
DUAL CS 503-2
Marantz CD-41
JBL-LX 44 Lautsprecher

nichts besonderes, aber diese Dinge klangen für meine Ohren und Musikauswahl stets gut mit einer Denon-Endstufe (glaube PMA 880 oder so?), die aber im Wohnzimmer mit einer anderen Anlage samt DVD etc. fest verbaut und von der Familie in Beschlag genommen ist.

Ich brauche einen passenden Verstärker. Nun hätte ich gern einen Röhrenamp oder -Receiver, gern einen Klassiker. höre vor allem Akustikjazz und -Pop, bei etwas mehr als Zimmerlautstärke. Brauche keine Fernbedienung oder Klangregelung, aber Phonoeingang.

Die LX44 haben einen Wirkungsgrad 91db/1W 8Ohm, "10-150W".
Wieviel Leistung müßte ein Röhrenverstärker haben?

Es gibt ja teilweise ältere Verstärker/Receiver aus den 60ern mit zweimal 3 oder 5 Watt - höre ich da überhaupt was? und wenn ja: Gehen solche Verstärker an diesen Lautsprechern zugrunde?

Was könnte z.B. ein (technisch funktionierender) Grundig Stereomeister 300 oder 3000 ausrichten? Kann ich den DUAL da stereo anschließen, Cinch-Adapter - zu was?

Oder soll ich auf einen der neuen China-Verstärker setzen? der Dynavox VR 70 soll demnächst einen Phono erhalten. Angesichts der anderen Komponenten halte ich eine Investition in High-End TubeAmps für kaum sinnvoll.

Bin für jede Empfehlung dankbar.

twotone


[Beitrag von twotone66 am 07. Okt 2009, 17:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Latsprecherempfehlungen für SE Röhrenamp ?
chrissl76 am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  8 Beiträge
Amp mit Phono
sentellion am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  2 Beiträge
phono-vorverstärker
nimbin am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  7 Beiträge
Phono-Vorverstärker
Micha2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  3 Beiträge
Verstärker mit Phono Eingang?
Amy20 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Microanlage mit Tape (+ Phono) > USB
muc99 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  2 Beiträge
Stereoverstärker mit USB und Phono
Addl am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  3 Beiträge
[erledigt] Vollverstärker Stereo mit Phono
tortenboxer am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  33 Beiträge
Günstiger guter Röhrenamp?
comeonfc am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  22 Beiträge
Vollverstärker, Phono und Boxen
connor100 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.104