Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Anlage/Boxen für mein Zimmer (höre Hardstyle)

+A -A
Autor
Beitrag
_sCore_
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2009, 16:31
hallo

ich suche eine gute anlage für mein zimmer.sie sollte meine musik (hardstyle) so wiedergeben, dass ich einen raumfüllenden sound habe. natürlich soll ein ordentlicher bass als grundlage sein.aber auch die melodie soll klar sein, auch wenn man mal lauter aufdreht.
ich habe keinerlei erfahrung auf diesem gebiet, deswegen hier die bitte um einige tips etc. worauf habe ich bei einem kauf zu achten?
der preisrahmen sollte bei um die 200 euro liegen.

bitte keine unnützen kommentare zu der musik oder sonst irgendwas, ich hätte gerne eine konstruktive beratung,mit der ich was anfagnen kann. danke schon mal.

grüsse
Spreeaudio
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2009, 17:11
Hallo meinenst du wirklich 200€ oder ist das ein Schreibfehler.
Gut wäre auch zu wissen wie groß ist den dein Zimmer und gut wäre noch die Info von wo du kommst um dir vieleicht einen guten Kollegen für eine Vorortberatung zu empfehlen.

Grüße
eddy08
Stammgast
#3 erstellt: 23. Okt 2009, 17:17
Also da gäbe es schon möglichkeiten jedoch müsstest du dann erst eine Box kaufen und wenn du wieder geld hast die nächste. Und verstärker brauchst du auch noch?

Für 200 geht das nicht sry

_sCore_
Neuling
#4 erstellt: 23. Okt 2009, 19:34
ok
ich wohne in nem kleinen ort bei koblenz, rlp.koblenz wäre dann meine anlaufstelle denk ich mal.
hab etwas mehr als 20m², aber unter der dachschräge, also die eine seite ist 4m hoch, die andre 1,50m.

brauch ich also en komplettes equipment wenn ich was gutes haben will? dann erweiter ich den preisrahmen mal nach oben offen. würde mir dann wirklich alles nach und nach holen.
aber der preis sollte schon noch im akzeptablen bereich liegen.
Spreeaudio
Stammgast
#5 erstellt: 24. Okt 2009, 10:33
Hallo
leider kenne ich in Koblenz keinen Händler aber unter googel einfach mal Hifi Händler Koblenz eingeben da werden einige angezeigt, such dir einfach einen raus, ruf erst mal an und schilder dein Anliegen.
Sollte die Chemi nicht stimmen ruf einfach den nächsten an bis du merkst der Händler kann dir wirklich helfen und hat auch Interesse daran.
Mit der Dachschräge mußt du auf jeden Fall zu einem Fachhändler und wenn der gut ist kannst du bei dem auch erst mal probehören in deinem Zimmer.

Grüße aus Berlin
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2009, 10:51
Was ist denn mit einem Selbstbau?

Für 200 Euro bekommst du schon ein Viech zusammen. Das ist ordentlich laut (hoher Wirkungsgrad) und beschallt auch größere Räume sehr ordentlich.

Der Zusammanbau ist auch relativ übersichtlich/einfach.
_sCore_
Neuling
#7 erstellt: 24. Okt 2009, 13:41
also zu einem händler geh ich auf jeden fall.
was für techniche daten sollten die boxen denn haben? meine musik bewegt sich im bereich von 100-150 bpm.
an welche hersteller sollte ich mich orientieren?
_sCore_
Neuling
#8 erstellt: 30. Okt 2009, 19:18
jemand ne idee?
Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2009, 11:07

_sCore_ schrieb:
jemand ne idee?


Der Preisrahmen macht es schwierig. Guck dich mal auf dem Gebrauchtmarkt um, letztens ist in der Bucht eine ELAC 305.II für 220 Euro weggegangen. Die hätte passen können, da relative massearmer schneller Tief-Mitteltöner und herausragender Hochtöner.

Ansonsten bleibt nur: Selber bauen oder bei hifi-im-hinterhor.de noch eine KEF iQ1 für 99 Euro/Stück ergattern.
HumiFan
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Jul 2013, 09:18
Hallo,

wenn auch schon älterer Thread - ich hab dieselbe Frage

Receiver hab ich den Yamaha 673 jetzt gekauft u. Boxen wollte ich eigentlich die JBL ES 90

Erstmal soll das nur Stereo für Party sein (Hardstyle, Trance u. restliche PartyMusik)
Ich hab die Boxen aber noch nie probegehört u. weiss auch keine anderen??


Anlage soll später für Heimkino aufgerüstet werden, PS3 hab ich u. HDTV-Receiver auch (Ferguson 8900, schon alt von 2007)
AlBoKa
Neuling
#11 erstellt: 05. Jul 2013, 20:34
ja mich interessiert das auch sehr... wobei mein Preislicher Rahmen höher liegt... ich höre auch Hardstyle und suche Lautsprecher und Receiver (am besten mit Optischem Eingang) welche richtig geil klingen.. ich wäre bereit 600,700,800 euro für einen LS zu bezahlen WENN ES SICH LOHNT .. (ich möchte, da ich nur Musik hören werde auf Stereo gehen, 5.2 wäre zwar toll aber ich glaube für meine Bedürfnisse nicht das richtige was ich die letze zeit so gelesen habe)

ich würde mich als Audiophil bezeichnen und möchte wirklich richtig richtig guten klang haben.. einen bei dem man sofort Gänsehaut bekommt wenn man die Lautsprecher einschaltet... die richtig reinen erstklassigen klang haben... Selbstverständlich weiß ich, dass es immer eine subjektive Wahrnehmung ist... aber es gibt sicher LS bei denen man sagen kann "die klingen so geil..."

es wird auch öfter mal ein höherer Pegel gefahren sollten also auch nicht zu klein und vor allem Pegel fest sein..:) (Hoher Pegel bedeutet für mich bis an die Schmerzgrenze vllt sogar darüber hinaus) aber wie gesagt der Klang ist mir am wichtigsten ..
zusätzlich werden aber Raum bedingt noch 2 Subwoofer benötigt die das ganze noch schön von unten befeuern:) wenn es möglich wäre... wären am Receiver/Verstärker 2-3 Zonen auch noch ganz toll dann könnte ich meinen TV und mein Bad gleich noch separat voneinander getrennt mit beschallen

ich hoffe jemand kann mir helfen .. ich bin seit paar tagen jede freie Minute am lesen und jedes mal wenn ich denke ich habe passende LS gefunden schreibt irgend einer sowas wie "naja die Mitten sind bissl matschig aber ansonsten ganz gut" ... da hab ich dann gleich schon wieder kein bock mehr mir die teile dann zu kaufen..^^

Mein Problem das ich habe ist der Raum .. gute 16m² und die LS müssen Wandnah stehen bzw an die Wand geschraubt werden.. was einige gleich wieder aus dem Rennen schickt da diese Frei stehen müssen... Standlautsprecher gehen auch nicht da der Platz fehlt...

ich sitze übrigens direkt vor den Lautsprechern.. also direkt vor der Wand mit meinem Schreibtisch.. das kommt auch noch dazu..^^ Also wären theoretisch Nahfeldmonitore eigentlich nicht schlecht.. aber wenn mal Besuch da ist.. haben die wenig davon..^^

LS wie die Dali Zensor 1 sollen gut sein aber naja bei 189€ .. können die nich sooo toll sein das sie mich vom Stuhl hauen wenn ich se einschalte... ich hoffe ihr könnt uns helfen...

vlg
AlBoKa


[Beitrag von AlBoKa am 05. Jul 2013, 21:00 bearbeitet]
Gelegenheitshörer
Stammgast
#12 erstellt: 06. Jul 2013, 21:39

AlBoKa (Beitrag #11) schrieb:
LS wie die Dali Zensor 1 sollen gut sein aber naja bei 189€ .. können die nich sooo toll sein das sie mich vom Stuhl hauen wenn ich se einschalte... ich hoffe ihr könnt uns helfen... :)


Wenn Du die Lautsprecher an die Wand schrauben willst, solltest Du die Zensor aber auf jeden Fall mal probehören. So viele Lautsprecher, die dafür geeignet sind, gibt es gar nicht. 99% aller Lautsprecher müssen frei aufgestellt werden.

Nachteil der Zensor ist der fehlende Bass, aber wenn Du ohnehin auf Subwoofer angewiesen bist, wäre das ja vielleicht zu verschmerzen.

Andererseits: Du hast keinen Platz für freistehende Lautsprecher, willst Dir aber zwei Súbwoofer in die Bude stellen? Wo sollen die denn bitte stehen? Hoffentlich nicht unter dem Bett/Sofa oder so ...
AlBoKa
Neuling
#13 erstellt: 06. Jul 2013, 22:14
ich denke ich werde die Wharfedale Kompaktlautsprecher DIAMOND 10.1 nehmen... die sollen auch nah an der Wand noch akzeptable Ergebnisse liefern

meine Sorge die ich gerade noch habe ist, dass ich sehr nah an den LS sitze.. also das is wenns hoch kommt vllt ein halber Meter entfernt ... aber soviel wird das noch nichtmal sein... und ich weiß nicht, ob sie in dieser nähe ihren Klang entfalten können...

ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet.. nahezu alles was ich mir an Wissen aneignen konnte habe ich die letzen 3 Tage gelernt..^^

achja.. die Subwoofer... (eine sehr Schwierige Aufgabe.. einen passenden Sub zu finden... Geschlossen, 12" aber nich zu teuer..^^)
Die Subwoofer möchte ich einen, wie bisher, auf den Schreibtisch ins Eck stellen (ich weiß nicht ideal) und einen unter den Schreibtisch... ich habe das schon getestet und der bass klingt in dieser Konstellation deutlich angenehmer und voller


[Beitrag von AlBoKa am 06. Jul 2013, 22:16 bearbeitet]
HumiFan
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Jul 2013, 12:08
Ah, noch einer! Ich hoffe wir bekommen noch paar Tips!
Scheinbar hören nicht viele Hardstyle und so.

Also wollte nur kurz schreiben, hab die ES 90 jetzt bestellt, sind Stand-LS, für Dich dann zu groß?
Mein Platz/späteres Wohnzimmer ist ca. 40qm.
Der Raum ist noch nicht fertig, aber werd dann alles mal anschließen.

Hast Du auch was an CD's ? also ich höre zur Zeit die vom "Emporium" Festival 2012 (Frontliner) rauf und runter im Auto.. Besonders Track 2 und 8 "Lose my Mind"


[Beitrag von HumiFan am 08. Jul 2013, 12:11 bearbeitet]
AlBoKa
Neuling
#15 erstellt: 09. Jul 2013, 16:52
Hey, jup, klar hab ich CDs aber ich höre viel indem ich die Qlimax Blu-Rays laufen lasse... qualitativ natürlich sehr hochwertig...:)

ich habe jetzt auf den Vorredner gehört und mir die Dali Zensor 1 geholt und... wow.. ich bin begeistert.. so ein haarscharfer Klang... Bassmäßig, zumindest für mich absolut nicht zu gebrauchen ohne Subwoofer aber der ist sowieso Pflicht bei unserer Musik:) aber wie gesagt Klanglich sind die Lautsprecher mega... ich finde bei Hardstyle spielen sie ihre Stärken nicht so toll aus wie z.b. bei Impossible von James Arthur ... bei dem Song klingen die teile unglaublich..

Als Verstärker habe ich den Onkyo TX-8050 an dem ich meinen alten teufel Subwoofer angeschlossen hab und ich muss sagen, der Woofer klingt geiler als früher...

also in meinem Raum mit dieser Boxenkonstellation (ich kann ja noch ein foto hochladen) kann ich die teile uneingeschränkt (auch für Hardstyle) empfehlen .. allerdings nur in Verbindung mit einem Subwoofer
HumiFan
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Jul 2013, 17:06
Dali Zensor, ich hab ja keine Ahnung, hm ob ich die zum Vergleich auch noch bestelle u. subwoofer - aber wird mir dann zu teuer,,
Wollte ja auch noch ne Party machen. .

Ja Qlimax Blu-ray hab ich leider nur eine von 2011 u. 2008er DVD, sowie HardBass, Decibel, Defqon bisschen was an Blu-ray

Freu mich schon riesig, aber hab noch keinen guten TV/Beamer. Kommt dann zum Winter oder nächstes Jahr
AlBoKa
Neuling
#17 erstellt: 11. Jul 2013, 11:17
Also nach ein bisschen "rum spielen" muss ich meine Antwort noch ein wenig erweitern:

ich bin mittlerweile der Meinung dass Hardstyle ein schwieriges Thema ist was Audiophilität betrifft... ich habe nun einige Musikrichtungen durch getestet und muss sagen hardstyle bietet lang nicht die Klarheit und differenz zwischen einzelnen tönen wie es andere Musikrichtungen tun... ich bin jetz schon ne weile am Googeln ob es vllt irgendwo "qualitativ hochwertigen Hardstyle" irgendwo gibt... aber bisher habe ich da nicht viel finden können

Vllt liegt es auch an den Lautsprechern oder am Verstärker (Onkyo TX-8050) aber bei den meisten Hardstyle Songs baut sich keine Bühne auf ... es ist mehr ein "klang Brei" der da raus kommt ... klingt natürlich immer noch bedeutend besser als mit den alten Lautsprechern ... aber mir fehlt da trotzdem etwas... wenn ich z.b. Within Temtation anhöre oder auch David Guetta dann baut sich eine richtig schöne Bühne auf ..

Hat vllt jemand mit anderen LS-Verstärker Kombinationen andere Erfahrungen machen können?
Octaveianer
Stammgast
#18 erstellt: 20. Jul 2013, 15:16
Meine mb quart 800 Lautsprecher + meinen Technics SU A 7000 = 200€

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche eine gute Anlage für mein Zimmer
Laien am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  4 Beiträge
Suche Anlage für mein Zimmer.
DbH am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  8 Beiträge
Suche Anlage für mein Zimmer
Flip93 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  8 Beiträge
Suche ne gute Anlage für mein Zimmer
drgenki am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  12 Beiträge
Suche günstige Boxen für mein Kleines Zimmer
Austinfang am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Suche Anlage für´s Zimmer
Quattrofreak#1 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  2 Beiträge
Neue Anlage für kleines Zimmer
Ashron am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  17 Beiträge
Verstärker/Boxen für mein Zimmer
lyx am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  48 Beiträge
suche stereoanlage für mein zimmer
Chrisch91 am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  45 Beiträge
Anlage für Zimmer
purdi71 am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Wharfedale
  • Onkyo
  • JBL
  • KEF
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 143 )
  • Neuestes Mitgliedterrabyte452
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.098