Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Advance Acoustic/NAD/Marantz/H/K, 400 €

+A -A
Autor
Beitrag
-Flow-
Inventar
#1 erstellt: 16. Nov 2009, 01:31
Hallo bzw. guten Abend miteinander

Gegen Ende des Jahres soll in meinem kleinen Zimmer endlich eine kleine Home-Hifi-Anlage Einzug finden. Beim Stöbern nach Verstärkern bin ich auf den Advance Acoustic MAP-101 gestoßen (bzw. auf einen Testauszug).

Wie würdet ihr den Verstärker denn im Vergleich zum oft empfohlenen NAD C 315 BEE einschätzen? Auch der Marantz PM 6003 bzw. 5003 sieht interessant aus. Harman Kardon 980 wäre auch noch im Budget.

Wie sind die Verstärker gesamt einzuschätzen? Laut Tests sind sie ja alle "nicht verkehrt" (was für eine Überraschung ).

Laufen soll das Ganze in einem 9 m² Zimmer.

Zuspieler ist ein Harman Kardon DVD 23 (nur zu Audiozwecken, DVD ist mir herzlich egal...) welcher eine gute Klangqualität aufweisen "soll" (habe ihn günstig bekommen, kam aber noch nicht zum Testen). Plattenspieler ist nicht vorhanden.

Musik die gehört wird reicht von instrumentalen Stücken über Pop, Rock und elektronische Musik. Grundsätzlich mit Frauenstimmen. Die elektronische Musik überwiegt im Ganzen gesehen.

Ich bin auch für Alternativen offen, was ist von den Serien von Denon, Yamaha und Onkyo in dem Preisbereich zu halten, wie sehen die Alternativen aus?

Was ich noch erwähnen möchte (ohne zu wissen, ob das wichtig ist), ist, dass ich ziemlich hochtonempfindlich bin. (Marderschreck im/am Auto tut schon ziemlich weh, genauso wie Martinshorn) Dennoch bin ich auch ein kleiner Auflösungsfetischist.

Die Erfahrungen im Auto haben mir gezeigt, dass ich eher einen etwas schlankeren Klang und keine fetten, dumpfen Bässe bevorzuge.

Achja, Lautstärke, in der gehört wird, wird vorwiegend Zimmerlautstärke und vielleicht mal etwas darüber sein, ich denke jedoch, dass mich in einem 9 m² Zimmer so ziemlich alle Endstufen an Leistung zufrieden stellen werden.

Zum Schluss noch meine Herkunftsstadt: Ich komme aus Kiel, es gibt hier einen Händler, der recht viel High End anbietet, mit dem ich jedoch gemischte Gefühle verbinde und den ich nicht unbedingt nochmal aufsuchen will. Weiterhin gibt es noch einen kleinen, netten Selbstbauladen, der aber meines Wissens keine Verstärker im Angebot hat.

So, viel Text erstmal... Freue mich auf eure Antworten!

Grüße

Flo
Chrisnino
Stammgast
#2 erstellt: 16. Nov 2009, 01:38
Hallo Flo

hast Du schon LS und wenn ja welche??


-Flow-
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2009, 02:16
Hallo,

jain, LS sind teilweise (bzw. in Einzelteilen ) vorhanden. Es wird eine kleine Selbstbau-Box mit Andrian Audio A130. (wohl eher im Car Hifi-Bereich bekannt).

Grüße

Flo
Chrisnino
Stammgast
#4 erstellt: 17. Nov 2009, 01:43
Hi

da kann ich leider keinen Rat geben.
Rein gefühlmäßig würde ich an Deiner Stelle zum Advance Acoustic tendieren.
ich habe einen CD Player von Advance Acoustic und der gefällt mir ziemlich gut
-Flow-
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2009, 03:32
Trotzdem danke.

Gebrauchtkauf kommt für mich auch in Frage, was wäre denn um die 400 Euro zu bekommen?

Grüße

Flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz vs. Advance Acoustic
Rene_Serato am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  20 Beiträge
UpdateEmpfehlung für NAD + H/K
am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  7 Beiträge
Advance Acoustic = Schrott ?
Apple_II am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  3 Beiträge
NAD Endstufe an Advance Acoustic Lautsprecher
mavawa am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  9 Beiträge
Advance Acoustic Max450 oder Marantz 6007
Tuxedomask am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  12 Beiträge
Advance Acoustic
Krottendorf am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  2 Beiträge
Advance Acoustic?
Winnie79 am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  7 Beiträge
Arcam rBlink vs. Advance Acoustic WTX 1000
zippdaniel am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker ? NAD ? H/K ? Onkyo ?
sudden am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  17 Beiträge
Anlage bis 1.200?, Rotel, Nad, H&K...
Hobbes77 am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedahead666
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.210