Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Boxen bis 700€

+A -A
Autor
Beitrag
Doenerteller
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2009, 12:00
Hallo zusammen,
ich bin ein absoluter Hifi-Neuling und möchte nun mein Wohnzimmer auf Vordermann bringen.

Eckdaten: 18qm, ein Teppichboden, viele Möbel, aber Klangdreieck möglich

Ich brauche einen Verstärker o. Receiver und 2 Boxen für insgesamt maximal 700€. Anschließen möchte ich gerne noch einen Fernseher (Samsung LE40B650), eine Playstation 3 und einen iPod.

Welche Empfehlung könnt ihr machen. Momentan bin ich bei folgender Kombination:

- Onkyo A-9355 (http://www.hirschille.de/hishop1/product_info.php/info/p184_Onkyo-A-9355.html)

- 2xCanton GLE-430 http://www.hirschill..._Canton-GLE-430.html

Was haltet ihr davon?

Viele Grüße und schonmal Dankeschön für Eure Hilfe!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2009, 13:13
Hallo,

technisch ist an dieser zusammenstellung nichts auszusetzen. Ob es dir klanglich gefällt, kannst Du nur mit deinen eigenen Ohren herausfinden. Die Kombi Onkyo Canton dürfte in fast jedem Geizsaublödmarkt zu finden sein....
Doenerteller
Neuling
#3 erstellt: 16. Nov 2009, 16:39
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da ich technisch gar keine Ahnung habe, habe ich noch eine neue Frage:

Bei der Verwendung der KEF iQ 30, brauche ich da einen Yamaha AX 497 oder reicht schon der 397.

Generell würde ich mich über eine Erklärung zur Leistung freuen. Ich lese nur von Leistungen bei verschiedenen Ohm-Stärken, was zählt denn?

Ich werde so langsam Hifi-süchtig... :-)
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2009, 17:16

Doenerteller schrieb:
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da ich technisch gar keine Ahnung habe, habe ich noch eine neue Frage:

Bei der Verwendung der KEF iQ 30, brauche ich da einen Yamaha AX 497 oder reicht schon der 397.

Generell würde ich mich über eine Erklärung zur Leistung freuen. Ich lese nur von Leistungen bei verschiedenen Ohm-Stärken, was zählt denn?

Ich werde so langsam Hifi-süchtig... :-)



Der 397 reicht dicke

Der Klang wird im Löwenanteil von den Boxen und der Raumakustik "gemacht".

Beim benötigten Verstärker orientiert man sich z.B an der Herstellerempfehlung. Kef empfiehlt für die iQ30 Verstärker ab 15 bis max 120 Watt. Die iQ30 hat einen Wirkungsgrad von 89 dB und einen maximalen Schalldruck von 110 dB- will heißen bei einem Watt Verstärkerleistung ereicht die Kef schon einen Pegel von 89 dB (auf der Arbeit sind ab 80 dB Gehörschutzmittel vorgeschrieben). Für eine Pegelsteigerung auf 99 dB braucht die Kef etwa 10 Watt Verstärkerleistung und mit etwa 100 Watt erreicht sie ihren Maximalpegel.

Ganz gron. Je niedriger die Impedanz (gemessen in Ohm) und der Wirkungsgrad (gemessen in dB)einer Box ist, desto mehr Verstärkerleistung brauchts sie um auf "Pegel" zu kommen.

100 dB ist ungefähr die Lautstärke eines Presslufthammers und das bei 10 Watt Leistung. Das sollte eigentlich für ein normales Zimmer in einem Wohnhaus mit Nachbarn reichen.....

Also keine Frage der Yammie reicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Boxen bis 700?
KingBoaFreak am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  3 Beiträge
verstärker und kleine boxen 500 bis 700 euro
wonderwally am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung 500 bis 700 ?
moodsmaster am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  14 Beiträge
Erste Stereoanlage bis 700?
hoevel am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  35 Beiträge
Stereoanlage bis 700 Euro
verres am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  3 Beiträge
Verstärker bis ? 700 für MB Quart Boxen gesucht
sidvicious123 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  5 Beiträge
Verstärker und Boxen 500-700 ?
EricL. am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  8 Beiträge
Verstärker CDP Kombo bis 700?
will^^ am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung LS + Verstärker bis 700?
MrDupli am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  17 Beiträge
Verstärker für Victa 700 gesucht
_vector_ am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Samsung
  • Yamaha
  • Canton
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.211