Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Musikanlage und vielleicht Heimkino!

+A -A
Autor
Beitrag
Gurke24
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2009, 20:46
Hallo alle zusammen, ich kann mich leider nicht richtig entscheiden!
Ich hatte vor mir ein Surroundsystem zu kaufen aber ich brauche dieses eigentlich zur Zeit nur für digital Kabel TV und Musik hören, ab und zu würde ich mir eine Blueray oder DVD anchauen.
Nun habe ich hier im Forum gelesen das die meisten Surroundsystem nicht unbedingt als Musikanlage taugen oder gibt es vielleicht eine gute Lösung?
Mein Wohnzimmer ist ca. 25m² groß und die Möglichkeit Kabel in den hinternen BEreich zu bringen ist auch sehr schwierig.
Ich hatte schon bei ein paar Anbietern nach einer Funklösung geschaut aber ich hab wieder hier gelesen das dies nicht gut seien soll???
Könnt ihr mir vielleicht etwas weiter helfen, wenn ich etwas vergessen haben sollte entschuldige ich mich!!
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2009, 20:50
Moin Gurke , jo du hast was vergessen , wie viel du ausgeben kannst

Gruß Haiopai

P.S. Das mit der Funklösung für die Rears tätr ich mir schon mal aus dem Kopf schlagen ,entweder billig und taugt nix oder zu teuer wenn es was taugt .
Gurke24
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Dez 2009, 21:00
Alos ich hab erstmal mit 800 - 1500 Euro gerechnet, kann man da schon etwas gutes bekommen oder reicht auch weniger???
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2009, 21:15
1500 Euro hört sich schon mal gut an .

Das Ganze soll also aus

AV-Receiver
Blu-ray Player
Lautsprecher

bestehen ?

Möchtest du 5.1 weil der Schwerpunkt auf Musik liegt oder 7.1 mit voller Ausnutzung der neuen HD Tonformate ??
Sage ich aber gleich dazu ,sowas macht nur Sinn wenn du hinter deinem Sitzplatz wenigstens 1,5 m nach hinten frei hast und es bedeutet natürlich noch zwei Kabel mehr .

Ich persönlich würde bei 5.1 bleiben eben weil so auch mehr Budget in den Schwerpunkt Musik investiert werden kann ,vor allem bei den Lautsprechern .

Gruß Haiopai
Gurke24
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Dez 2009, 21:23
Also mit den 1,5m wird es bei mir schon einmal nicht, meine Couch steht direkt an der Wand!

Kann man mit einem 5.1 auch gut Musik hören, z.B. von Viva, Laptop.....?
Wegen dem Blue-ray Player bin ich offen für alles, soll nur mit meinen Plasma gut Funktionieren!
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2009, 21:46
Sofern dein Laptop einen digitalen Tonausgang hat ,sehe ich da keine Probleme ,ansonsten würde ich eine externe Soundkarte zwischen Laptop und AV Receiver setzen .

Man kann durchaus gut Musik hören mit 5.1 , das betrifft aber eher Konzertaufnahmen auf DVD oder BD .
Sachen wie Viva würdest du wenn mehrkanalig über Programme wie Dolby ProLogic wiedergeben , aber das ist Geschmackssache , die meisten begnügen sich da mit Stereo .

Eine andere Möglichkeit wäre , das du bei Stereo bleibst ,da würde für dein Geld dann eine höhere Klangqualität herauskommen .

Mit einem Receiver wie diesem

Harman Kardon HK 3490 (link)

hättest du dank vorhandener Digital Eingänge trotzdem die Möglichkeit Laptop und einen Blu-ray Player anzuschließen .Der Receiver hat auch ein Raumklangprogramm welches Surround aus zwei Lautsprechern erzeugt .
Nicht so toll wie echtes 5.1 aber es würde dir vielleicht entgegen kommen , da Schwerpunkt Musik , Couch direkt an der Wand (schlecht für die Platzierung von Rear Speakern) und deinem Wunsch keine Strippen ziehen zu wollen .

Gruß Haiopai
Gurke24
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Dez 2009, 22:00
Ich danke dir erstmal, ich bin auch am überlegen ob mir eine stero system reicht aber reicht dieser Receiver und welche Lautsprecher passen dazu?
Kann man auch ein 2.1 System nehmen??
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2009, 22:24
Der Harman ist als Verstärker in dieser Preisklasse wirklich gut , er treibt so gut wie jeden Lautsprecher und ist mit seiner Ausstattung incl. Digitalsektion auch recht einzigartig .

Einen Subwoofer Ausgang hat er auch , du könntest also praktisch 2.1 betreiben , wobei die Bezeichnung etwas irreführend ist , weil das .1 normal einen speziellen LFE Kanal im Heimkino bezeichnet ,aber das passt schon .

Lautsprecher kann ich dir gerne ein paar nennen , wobei das bitte nur als Tipps zum selber Probe hören verstanden werden sollte .
Ich nenne Lautsprecher die auf 25 qm Fläche tauglich sind ,anhören musst du sie dir aber selber .

Nubert 511
Für Leute die auf linearen Frequenzgang Wert legen und vor allem einen ehrlichen Lautsprecher suchen ,der weder schönt noch übermäßig analytisch sein soll .

Auf dieser Site gibt es mehrere Modelle .

Die Heco Metas 700 , ebenfalls ein Allround Lautsprecher für einen sehr guten Preis .

Die Jamo S608 ,ein recht feiner Lautsprecher für die ,bei denen ein Lautsprecher vor allem nicht nerven darf .

Die Canton Ergo RC-L , eine schon klassische Konstruktion für die , welche es ab und an auch mal richtig krachen lassen wollen , bietet für das Geld die größte Membranfläche und macht Subwoofer fast schon überflüssig .

Da wird von anderen Usern mit Sicherheit noch mehr kommen ,ich belasse es also erstmal dabei .

Bei Blu-ray Playern darf auch gerne jemand dazu kommen , da bin ich nicht ganz auf aktuellem Stand .

Gruß Haiopai
Gurke24
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2009, 20:28
Super, ich danke Dir erstmal für deine Mühe!
Ich hab da mal noch eine Frage, kleinere Boxen sind nicht so gut oder?
Ich acht sehr auf das Design aber der Klang darf nicht schlechter werden :)!
Haiopai
Inventar
#10 erstellt: 04. Dez 2009, 20:58
Theoretisch würde eine Kombination aus guten Regallautsprechern und einem Subwoofer keine klanglichen Nachteile bringen .

Praktisch kommt es aber sehr häufig zu Problemen mit der Raumakustik ,je nach räumlichen Gegebenheiten .
Es ist nämlich nicht immer einfach einen Subwoofer so
gut einzubinden , das man ihn als solchen nicht mehr wahr nimmt .

Vielfach werden deswegen auch schon zwei Woofer eingesetzt ,wobei dann aber zumindest vom Platzbedarf her ja der Vorteil gegenüber Standlautsprechern völlig verloren geht .

Ein Vorteil , der eh nicht so gegeben ist , weder preislich noch vom Platzbedarf her , denn die meisten "Regal" Lautsprecher spielen im Regal alles andere als gut und gehören stattdessen auf Ständer ,die eben auch was kosten und dann am Ende den gleichen Platzbedarf wie Standlautsprecher haben .

Gruß Haiopai

P.S. Keine Ursache , ich muss dir ja nicht antworten
Gurke24
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Dez 2009, 22:09
Am liebsten währe mir die Frabe schwarz, welche von deinen Tip´s würdest du am besten finden oder gibt es noch andere???


[Beitrag von Gurke24 am 04. Dez 2009, 22:37 bearbeitet]
Gurke24
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Dez 2009, 21:15
Also mein Raum ist fast Quadratisch, die Rückwand meines Wohnzimmers ist leicht schräg!
Kennt vielleicht jemand noch ein paar gute Kombinationen???
Gurke24
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Dez 2009, 22:00
So, ich hab mich jetzt über die NuBox 511 mit ABL belesen, ist da der Harman Kardon eine gute Wahl oder gibt es noch eine bessere Wahl???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage
Silverchain94 am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  15 Beiträge
Suche sehr gute Musikanlage
Konstantin_Kling am 02.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  32 Beiträge
Musikanlage
WP am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  16 Beiträge
Musikanlage
Dark_Demon_Soul am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  8 Beiträge
Musikanlage.
Steffenk. am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  7 Beiträge
Neue Musikanlage
eifelman am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Musikanlage
ccTommi am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  6 Beiträge
Gute Musikanlage für klassische Musik gesucht
kocki22 am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  50 Beiträge
Musikanlage zum "erleben" gesucht#
3rni89 am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Musikanlage
BadBoy178 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitglied-voGi-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.617