Neue Lautsprecher +sinnvolle Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
larsan
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2009, 21:14
Hallo,
folgendes: Die uralten Lautsprecher im Wohnzimmer meiner Eltern sind schlichtweg "durch", weshalb es jetzt passend zu Weihnachten mal neue Lautsprecher geben soll.

Budget: 120€
Der Raum: 43m³
Aufteilung *klickmich*

Der Verstärker steht bei/unter dem Fernseher (rot), von da aus liegen mehrere Kabel, die an unterschiedlichen Stellen wieder aus der Wand kommen(grün). Diese können genutzt werden, müssen aber nicht.

Was über die LS läuft/laufen soll:
Fernsehen, ab und an mal ein Film, ansonsten Radio und ab und an mal eine CD, allerdings nichts mit großen Ansprüchen an Klangqualität.

Jetzt zur Problematik: Ich habe keine Ahnung, was "gut" ist und wo man am besten die Lautsprecher unterbringt.
Spontan würde ich sagen: links und rechts vom Fernseher jeweils eine 2-Wege Lautsprecherbox, lasse mich da aber gerne eines besseren belehren. Momentan steht eine Box links neben dem Fernsehschrank(eher Board) und eine rechts unten in der Ecke.

Macht es z.B. Sinn mehr als zwei Lautsprecherboxen zu verwenden, damit die Beschallung nicht zu einseitig ist, z.B. wenn man rechts am Esstisch sitzt?

Ich suche also sowohl neue Lautsprecher und eine Aufteilung, kann man für das Budget überhaupt irgendwo was brauchbares neu kaufen oder muss man das den Gebrauchtmarkt durchstöbern? Hoffe mir kann da jemand helfen

Danke schonmal!
Lars


[Beitrag von larsan am 06. Dez 2009, 21:16 bearbeitet]
larsan
Neuling
#2 erstellt: 08. Dez 2009, 16:16
Vor lauter Durcheinander bei den ganzen Antworten:P frag ich einfach mal:


http://www.amazon.de...id=1260273138&sr=1-2

Vor dem Hintergrund, dass meine Eltern ganz sicher keine Lagerhallenparty damit beschallen wollen würden frag ich einfach mal: reicht das?

Und wenn dann davon 2 oder kann man sinnvoller mit 4 arbeiten?
Cortana
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2009, 16:19

larsan schrieb:
reicht das?

Ja ich denke schon. Kauf erstmal 2 und stell sie links und rechts vom TV irgentwo hin und dann sollte das für den ganzen Raum schon passen.
larsan
Neuling
#4 erstellt: 08. Dez 2009, 16:34
Danke, aber den Plan hab ich gerade wieder über den Haufen geworfen, da ich gesehen habe, dass der Preis nur für die rosenholzfarbenen gilt und das passt leider mal gar nicht.
Mal gucken, vielleicht finde ich ja noch was.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher um 300? / Aufstellung
GeckoTears am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  9 Beiträge
Sinnvolle Verstärker, Lautsprecher, Subwoofer-Kombination?
PB791 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  5 Beiträge
Sinnvolle Anschaffung?
Volteran am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  14 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
mcsteve am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  18 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher Mission M35i
susa71 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
Sunnybiker am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
ic3m4n2005 am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  20 Beiträge
brauche eine sinnvolle Ergänzung
Mr_Freese am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  3 Beiträge
Frauentaugliche Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
Marverel am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  14 Beiträge
Suche Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
PostRocker am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.842 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedefrankenfeld
  • Gesamtzahl an Themen1.397.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.671

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen