Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Stereo LS + Sub

+A -A
Autor
Beitrag
LauderBack
Stammgast
#1 erstellt: 23. Dez 2009, 13:04
Mahlzeit

Ich möchte mir gerne neue LS für die Front bzw. für Stereo zulegen.

Eigentlich bin ich jetzt bei 5.1 gelandet, mit der Marke der LS von Klipsch.

Center ist der C-1 und für vorne habe ich die B-2 und hinten sind halt welche von Sony in der Decke verbaut.

Sub ist der Mivoc SW 1100 A-II etwas aufgemotzt und AMP ein Harman/Kardon AVR 35RDS.

Nu zu meinem eigentlichem übel...

Ich bin klanglich total mit Klipsch zufrieden (und mein Amp harmoniert sehr gut mit denen), bzw. mit der Synergy Serie. Aber um die B-2 nach hinten zu packen und nach vorne die F-2 oder F-3 hinzustellen ist es einfach zu teuer, soviel Kohle habe ich nicht.

Ich möchte halt vorne etwas größere LS, Standlautsprecher. Weil da brauche ich keine Ständer und ich würde bei Stereo gerne den Sub nicht mitlaufen haben.

Mein Budget liegt bei 250€ Es können auch gebrauchte LS sein.

Jetzt ist mir auch klar, dass wenn ich die Marke wechsel, ich später auch den Center tauschen muss.. leider.

Aber das nehme ich in Kauf, weil Klipsch mir einfach zu teuer ist.

Mein Raum hat 13m².

Was würdet ihr mir jetzt für LS empfehlen? Die ich auch ohne Sub bei Stereo laufen lassen könnte?

Musik höre ich Trance/Techno.

Daher müssen die LS auch mal etwas lauter können.

Ich dachte da eher an die Marke Canton, hier im Forum verkauft einer die LE-109, bloß der meldet sich nicht mehr.

Probehören ist leider nicht möglich. Und gehört habe ich bis jetzt nur Marken die ich mir nicht leisten kann (T+A und Nubert). Sowie halt jetzt Klipsch Synergy's.

Falls ihr Fragen habt wegen dem Raum, einfach fragen.

Wäre für Ideen dankbar.


[Beitrag von LauderBack am 23. Dez 2009, 13:07 bearbeitet]
LauderBack
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2009, 17:58
Wie ich es liebe, dass mir nie geantwortet wird.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Dez 2009, 18:18
Hi

Da hat es aber jemand eilig.....

Da Dir Klipsch zusagt, würde ich bei der Marke bleiben, zu mal der Center (mehr Kosten) nicht getauscht werden müsste!

Ich habe folgende Modelle für ca. 250€ Paarpreis gefunden:

http://cgi.ebay.de/K...?hash=item53dec2bb63

http://cgi.ebay.de/K...?hash=item53dec2fef2

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Dez 2009, 18:19
Hallo,


immer langsam,
ausser der Forumstätigkeit muss man ja auch noch sein täglich Brot verdienen gehen.

Warum z.B. möchtest du den Sub nicht mitlaufen lassen??

wenn du zu deinem Budget auch noch das Geld für einen neuen Center hinzurechnest bist du ja schon fast hier: http://cgi.ebay.de/K...a0e205032d63ff7cfb97

Die Klipsch F1 gibt es ausserdem für 129€/Stck,
diese spielt erheblich tiefer als die B2 und für 13qm normalerweise ausreichend im Überfluss.

Ansonsten halt wirklich den Gebrauchtmarkt durchkämmen,
was dir da gefällt kann man aber nicht voraussehen.

Gruss


@Glenn: Heute mal ausnahmsweise "Alter vor Schönheit"


[Beitrag von weimaraner am 23. Dez 2009, 18:22 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Dez 2009, 18:25
Hi weimaraner


weimaraner schrieb:

@Glenn: Heute mal ausnahmsweise "Alter vor Schönheit"


Älter vielleicht, aber........oho!

Saludos
Glenn
LauderBack
Stammgast
#6 erstellt: 23. Dez 2009, 18:28
Sehr eilig.

Also die F-1 hatte ich auch schon im Auge, bloß anscheinend sollen sie nicht so dolle sein für das Geld habe ich gehört.

Und in die Refrence Serie wechseln? Hmm.. ist der Klang sehr anders als bei der Synergy?

Gebraucht suche ich Klipsch LS schon über 2 Monate.

Andere LS erst seit paar Tagen, bloß wüßte nicht was mir noch klanglich zustimmen könnte...

Den Center würde ich dann ja verkaufen.. die B-2 wohl auch. Obwohl ich die eigentlich für hinten nutzen wollte.

Den Sub kann ich mitlaufen lassen... bloß.. er kann halt nicht immer mitlaufen. Z.B. abends, damit niemand gestört wird, lasse ich immer die B-2 alleine laufen und dann sind die ziemlich mager. Der Sub ist ziemlich dominanter als die beiden B-2.

Ich möchte halt für vorne bzw. Stereo potentere LS haben.

Mir wurde geraten eher die F-2 oder F-3 zu kaufen.. bloß die sind zu teuer.

Und doofer Aufwand für das alles wenn ich die Marke wechseln würde.

Och manno.


[Beitrag von LauderBack am 23. Dez 2009, 18:30 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Dez 2009, 18:33
Hallo,

stell mal ein paar Bilder hier rein,
vllt fällt uns was ein/auf.

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Dez 2009, 18:44

LauderBack schrieb:

Und in die Refrence Serie wechseln? Hmm.. ist der Klang sehr anders als bei der Synergy?

Gebraucht suche ich Klipsch LS schon über 2 Monate.

Mir wurde geraten eher die F-2 oder F-3 zu kaufen.. bloß die sind zu teuer.


1. Die Reference Serie klingt meiner Meinung nach ausgewogener, allerdings darf man von der kleinen RF 10 keine Basswunder erwarten!
Das geht erst so richtig ab der RF62 los, aber dann sind abends wieder die Probleme mit den Nachbarn vorprogrammiert, auch ohne Sub!

2. Tja, das wird wohl seinen Grund haben und verschenkt werden auch die gebrauchten Modelle nicht, Angebot und Nachfrage regeln den Preis!

3. Die größeren Modelle bieten natürlich mehr Membranfläche und deshalb auch entsprechend mehr Bass, denk aber an die Nachbarn und die 13qm!
Die F1 hat auf jeden Fall mehr Volumen und Membranfläche als die kleine B2 und klingt daher mit Sicherheit vollmundiger, der Hochtöner ist bei allen gleich!

Es gibt zwei Möglichkeiten, Du probierst die RF10 oder F1 aus, oder Du musst ein paar Überstd. machen und noch etwas Kohle sparen!

Saludos
Glenn

edit
Jetzt war der Herr weimaraner schnell, aber kein Wunder bei der Kurzfassung!
LauderBack
Stammgast
#9 erstellt: 23. Dez 2009, 18:44
Okay:





Die LS über dem Sofa sind gar nicht mehr vorhanden, dort sollten dann eigentlich die B-2 hinkommen als Rears mit den Ständern.

Es sollten wenn möglich halt Stand LS sein..


Was mir bei den RF-10 nicht gefällt sind die Kleinen Tieftöner... weiß nicht so recht.

PS: Nimmt mal das mit den Nachbarn weg (auf die muss ich nicht achten)... hab mich "etwas" vertan.. ich meinte eigentlich, wenn meine Eltern schlafen.


[Beitrag von LauderBack am 23. Dez 2009, 18:46 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 23. Dez 2009, 19:02
Hallo,

ich würde eventuell die Klipsch RF 52 in Betracht ziehen,
auch wenn dein Budget was anderes sagt,
vllt noch ein bißchen sparen?

http://www.redcoon.d...d/1004/refId/basede/

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Dez 2009, 19:05
Die Räumlichkeiten und der Hörabstand sind sicherlich alles andere als optimal, aber wenn es Dir gefällt, ist das okay!
Wie in gottes Namen möchtest Du da ein Paar Canton LE109 unterbringen, die übrigens auch keine Basswunder sind.

Die Membranfläche der RF10 ist auf jeden Fall größer als die der B2 und ähnlich der F1!
Ich würde aber trotzdem die F1 ausprobieren, auch weil die Reflexöffnung nach vorne geht!
Das ist bei Deinen beengten Verhältnissen sicher ein Vorteil, der nicht zu verachten ist!
Falls Dir die F1 wirklich nicht zusagen sollten, hast Du als Sicherheit noch das Rückgaberecht.

Saludos
Glenn

weimaraner war mal wieder etwas schneller!
LauderBack
Stammgast
#12 erstellt: 23. Dez 2009, 19:09
Die RF-52 sind wirklich zu teuer leider...

Hmm.. auf den Bildern wirkt da ziemlich wenig Platz.. aber so real, geht das alles eigentlich.

Ich weiß nicht so recht mit den F-1.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Dez 2009, 19:11

LauderBack schrieb:

Ich weiß nicht so recht mit den F-1.


Natürlich Deine Entscheidung, aber bei 250€ gibt es da nicht sooo viel Alternativen!

LauderBack
Stammgast
#14 erstellt: 23. Dez 2009, 19:15
Ich weiß nicht ob ich mir nicht die RF-10 vielleicht besorgen soll...

Weil sogut wie alle sagen die Reference Serie klingt besser als die Synergy.

Aber reichen die 11,4cm Tieftöner aus? Auch wenn ich mal etwas lauter höre?


[Beitrag von LauderBack am 23. Dez 2009, 19:22 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 23. Dez 2009, 19:29
1. Mir gefällt die RF Serie klanglich besser, aber mit der RF 10 passt Dein Synergy Center nicht optimal!
Das kleinste Standmodell habe ich allerdings noch nie gehört, das Vergnügen hatte ich erst ab der RF 52!

2.Die Woofer der RF 10 haben 11,7cm Durchmesser, Du verwechselst das mit dem 12,7 cm Tatrix Horn!
Die RF 10 wird Deine 13qm locker mit hohen Pegeln füllen und für den Tiefbass hast Du den Subwoofer!

Ich persönlich würde trotzdem nicht mixen und die F1 nehmen, die Gründe hierfür habe ich schon genannt!
Aber warum gehst Du nicht mal zum Händler und hörst Dir die beiden Modelle mal an, dann hast Du Sicherheit!

LauderBack
Stammgast
#16 erstellt: 23. Dez 2009, 19:34
Ich glaube auch, dass die Reference Serie sich besser anhört und erspare mir mal das Probehören.

Was wäre der günstigste und passende Center zu den RF-10?


Wenn ich für den gleichen Preis die RF-10 kaufen kann, und die besser klingen als die F-1, dann kauf ich mir lieber die Rf-10 und verkaufe meinen Center und kaufe mir einen aus der Reference Serie halt.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 23. Dez 2009, 19:53
Das wäre der RC10, scheint aber wenig Angebote für das Modell zu geben!
Ich konnte zumindest keines finden, Du weisst ja, Angebot und Nachfrage regeln den Preis!

Mir erschliesst sich auch der Nutzen dieser Aktion nicht wirklich, meine Meinung kennst Du!

LauderBack
Stammgast
#18 erstellt: 23. Dez 2009, 22:06
Hmm.. okay. Danke euch sehr.

Nur jetzt weiß ich nicht was ich genau machen soll..

Ob ich jetzt die F-1 bestellen soll oder auf die Reference serie umsteigen soll.

Nur irgendwie haben mich jetzt die RF-10 überzeugt.. weiß nicht warum.

Aber autsch... der RC-10 ist ganz schön teuer.


[Beitrag von LauderBack am 23. Dez 2009, 22:07 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 23. Dez 2009, 22:12
Hallo,

du willst doch auch ohne Sub hören,oder??

Dann würde ich die RF 10 überspringen,
da geht nicht viel mehr als bei der B2 in Sachen Tiefgang.

Kann mich nochmals wiederholen,
spar lieber auf die RF 52.

Gruss
LauderBack
Stammgast
#20 erstellt: 23. Dez 2009, 22:18
Naja, Tiefgang ist nicht so wichtig, wichtiger ist mir der Kickbass. Kann ich den von den RF-10 erwarten?

Weil von den F-1 glaube ich nicht, laut Aussagen von Leuten.

Aber besteht zwischen den RF-10 und RF-52 so ein großer Unterschied im KLang?

Habe mir die RF-52 genauer angeschaut und die Tieftöner sind nur 2cm größer. Und die RF-52 sind sogar leichter als die RF-10.


[Beitrag von LauderBack am 23. Dez 2009, 22:28 bearbeitet]
LauderBack
Stammgast
#21 erstellt: 24. Dez 2009, 12:13
Und wenn ich die F-1 kaufen würde, kann ich die gerade gar nicht in schwarz finden. Nur Kirsche für 270€.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 24. Dez 2009, 12:45
Moin

Ich würde nichts übers Knie brechen und die Worte von weimaraner beherzigen!

Spar in Ruhe auf die RF 52 mit passendem Center, verkauf Deine Synergy Serie und mach Nägel mit Köpfe!

Saludos
Glenn
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 24. Dez 2009, 12:55

GlennFresh schrieb:
Spar in Ruhe auf die RF 52 mit passendem Center, verkauf Deine Synergy Serie und mach Nägel mit Köpfe!


Zumal doch heute Weihnachten ist.
Springt da nicht das ein oder andere Scheinchen von Oma oder Tante Frida raus?
LauderBack
Stammgast
#24 erstellt: 24. Dez 2009, 13:16

Herr_E_aus_A schrieb:

GlennFresh schrieb:
Spar in Ruhe auf die RF 52 mit passendem Center, verkauf Deine Synergy Serie und mach Nägel mit Köpfe!


Zumal doch heute Weihnachten ist.
Springt da nicht das ein oder andere Scheinchen von Oma oder Tante Frida raus?



Schön wärs.

Sind heute Abend alleine und größter Teil meiner Family wohnt in Polen (komme aus Polen). Der Rest der hier ist aus meiner Familie, sind jetzt über Weihnachten auch in Polen.

Also ich glaube nicht, dass ich jetzt irgendwo ein Scheinchen bekomme.

D.h. ich muss mir mein Geld alleine besorgen. Ich habe gerade etwas nachgerechnet und gesehen, dass ich sogar 300€ zur Verfügung hätte. Bloß das bringt mich auch nicht weiter.


[Beitrag von LauderBack am 24. Dez 2009, 13:17 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 24. Dez 2009, 13:22

LauderBack schrieb:

Ich habe gerade etwas nachgerechnet und gesehen, dass ich sogar 300€ zur Verfügung hätte. Bloß das bringt mich auch nicht weiter.


Doch, 50€ näher an die RF 52!

LauderBack
Stammgast
#26 erstellt: 24. Dez 2009, 13:25
Hab mir so gedacht, dass der Satz kommt.


Echt schade, dass keiner die Rf-52 gebraucht verkauft. Das wäre billiger.
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 24. Dez 2009, 13:47

GlennFresh schrieb:
Doch, 50€ näher an die RF 52!


Genau.
Denn wenn du jetzt was falsches oder billiges kaufst, ist dein bisher Erspartes futsch.
Also nicht auf Teufel komm raus. Bisher hat es doch auch funktioniert.
LauderBack
Stammgast
#28 erstellt: 24. Dez 2009, 13:54
Hmm.. okay. Ich überlege gerade ob ich nicht die B-2 oder den Center bei Ebay verscheuer. Dann hätte ich denn Hunni der mir fehlt.

Aber andererseits überlege ich auch... ob die Rf-10 mir nicht vielleicht sogar ausreichen. Weil mein Raum ist nicht groß und weit von den LS sitze ich ja auch nicht.

Weil dann könnte ich mir ja ne Menge Geld sparen.
Wenn ich jetzt auf die Rf-52 sparen würde, dauert es Jahre bis ich das Geld für den Center dann habe.

Und andere Ausgaben habe ich auch noch... und vor allem motzt meine Ma immer rum wenn ich neue LS kaufe. Aber die ignoriere ich schon immer.
LauderBack
Stammgast
#29 erstellt: 24. Dez 2009, 14:33
So langsam dreh ich durch...

Hab mich hingesetzt, Musik angemacht und etwas gehört und nachgedacht... und was ist? Jetzt habe ich so gedacht: Eigentlich reichen dir die F-1 doch bestimmt, mit der Synergy Serie bist du vom Klang her zufrieden und Center haste schon und die B-2 kommen dann nach hinten.

Au waija.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 24. Dez 2009, 15:26
Du kommst mir in etwas so vor, wie dein Avatar!

Ich sagte schon, es gibt zwei Möglichkeiten:

1. F1 kaufen und mit dem vh. glücklich werden!
2. Weiter sparen und irgentwann glücklicher werden!

Da Du aber den Unterschied nicht kennst, sag ich mal, was Du nicht weisst, macht Dich nicht heiss!

Saludos y feliz navidad

Glenn

LauderBack
Stammgast
#31 erstellt: 24. Dez 2009, 15:36


Ich glaube, ich ende bei den F-1, obwohl ich auch auf die RF-10 scharf bin.

Bloß, finde die F-1 nirgends in schwarz für ca.250€, nur in Läden in Österreich und da ist der Versand sau teuer.




Auuu waijaa.


[Beitrag von LauderBack am 24. Dez 2009, 15:36 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 24. Dez 2009, 17:23
Hallo,

du solltest dich ein wenig in Geduld üben und den Gebrauchtmarkt beobachten bis,

entweder mal eine F 3 verkauft wird,

oder ne RF 52.

Von dem Gedanken mit den RF 10 glücklich zu werden würde ich mich trennen,
meine Kristallkugel irrt sich selten

Gruss
LauderBack
Stammgast
#33 erstellt: 24. Dez 2009, 17:49
Okay, werde ich machen.

Die F-3 gingen mir letztens bei Ebay durch die Lappen.. wurde um 5€ überboten und konnte die ganze Nacht nicht schlafen danach.

Aber okay, ich lasse das mit den F-1 und RF-10.


Danke.
LauderBack
Stammgast
#34 erstellt: 24. Dez 2009, 19:41
Sooo.. das Christkind war dieses Jahr großzügiger als gedacht bzw. geplant.

Laut Rechnereien und so, hätte ich jetzt die 400€ für die RF-52 zusammen.


ABER es gibt da ein Problem... meine Ma erhängt mich wenn ich das Geld ausgebe und so teure LS kaufe...

Habe schon eine "Mahnung" von ihr bekommen.
elektrosteve
Inventar
#35 erstellt: 24. Dez 2009, 20:04
wie alt bist du den? ist doch dein geld, kannst damit machen was du willst. ausserdem ist das eine super investition. man kann das geld auch fuer sinnlosere sachen ausgeben.
LauderBack
Stammgast
#36 erstellt: 24. Dez 2009, 20:07
Ich bin 17 Jahre halt und in einem halben Jahr werde ich 18.

Genau darum geht es! Man kann das Geld echt sinnlos in Sand setzen.. Aber dies tue ich ja nicht. Die LS sind ja noch in Jahren aktuell, nicht sowie z.b. Hardware für den PC oder sowas inner Art...

Mein Führerschein musste ich leider auch ganz selber bezahlen. Da sagte meine Ma irgendwie nix zu.

Weil.. es nicht sinnlos war, die Investition.

D.h. ich muss sie irgendwie überzeugen.


[Beitrag von LauderBack am 24. Dez 2009, 20:09 bearbeitet]
elektrosteve
Inventar
#37 erstellt: 24. Dez 2009, 20:10
ja ich kenn das. ist nicht immer leicht seine eltern zu ueberzeugen. und das sind eig bei weitem nicht "teure" ls.

an deiner stelle wuerd ich das gesamte surround zeug verkaufen und ein paar rf62 holen. ca. 600euro. kommt aber natuerlich darauf an ob du viel musik hoerst oder eher viele filme schaust.


[Beitrag von elektrosteve am 24. Dez 2009, 20:13 bearbeitet]
LauderBack
Stammgast
#38 erstellt: 24. Dez 2009, 20:11
Ja genau. Es gibt ja noch ganz andere Preise...

Aber lieber vorher etwas mehr ausgeben und länger etwas davon haben, als später wieder aufrüsten zu müssen oder ähnliches.
elektrosteve
Inventar
#39 erstellt: 24. Dez 2009, 20:31
ich werde mir uebrigens bald auch die rf52 holen. werde spaeter aber auf jeden fall auf die rf62 aufruesten. zur zeit geht aber nicht mehr als rf52.
LauderBack
Stammgast
#40 erstellt: 24. Dez 2009, 20:32
Hast du denn zur zeit LS von Klipsch? Oder steigste neu ein?
elektrosteve
Inventar
#41 erstellt: 24. Dez 2009, 20:35
steige neu ein
LauderBack
Stammgast
#42 erstellt: 24. Dez 2009, 20:39
Okay. Damit machste nichts falsch.

Nur ich stieg nicht mit so potenten LS ein.. bei mir wars etwas günstiger.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 24. Dez 2009, 20:43
Um Euch an Weinachten noch bisschen den Kopf zu verdrehen, die RF62 ist für mich der klanglich ausgeglichenste Lsp. der Serie!

Will heissen, das sparen lohnt!

Feliz navidad
Glenn
LauderBack
Stammgast
#44 erstellt: 24. Dez 2009, 20:45
Sag am Besten nichts mehr. Sonst dreh ich noch völlig durch.

Nein... aber danke für den Tipp!
elektrosteve
Inventar
#45 erstellt: 24. Dez 2009, 20:48
wuerd ich ja gern, ich habe aber schon seit wochen keine ls mehr und moechte nicht laenger warten.
LauderBack
Stammgast
#46 erstellt: 24. Dez 2009, 20:50
Fast so sieht es bei mir auch aus.. ich warte schon lange auf ein Angebot und ich wurde zweimal böse bei Ebay überboten.

Daher ist meine Geduld auch ziemlich am Ende leider.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 24. Dez 2009, 21:21
Denkt daran, die Letzten werden die Ersten sein!

LauderBack
Stammgast
#48 erstellt: 24. Dez 2009, 21:24
Lohnen sich die Rf-52 mehr als die F-3?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 24. Dez 2009, 21:33

LauderBack schrieb:

Lohnen sich die Rf-52 mehr als die F-3?


Das kommt darauf an, was man bevorzugt, Basspower oder Klangbalance!

So und jetzt ist Weinachten, erst mal was essen und dann einen

LauderBack
Stammgast
#50 erstellt: 24. Dez 2009, 21:35
Okay, danke.

Werde da zugreifen, was mir als estes in die Arme fällt.

So ganz nebenbei: Frohe Weihnachten.
LauderBack
Stammgast
#51 erstellt: 25. Dez 2009, 14:24
Könnte mir vielleicht noch einer erklären warum die F-2 teurer sind als die F-3?

Danke
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
CEM Sub + welche Stereo LS ?
Roham am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  23 Beiträge
Stereo Vollverstärker + Kompakt LS
Micha2 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  35 Beiträge
Sub oder größere LS?
Lauder am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  14 Beiträge
Gesucht: Stereo LS, viel Bass ohne Sub, Verstärker
picolo am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  14 Beiträge
Stereo-Verstärker für LS und aktiven Sub gesucht
HunkyII am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  6 Beiträge
Suche Stereo LS (+evtl. Sub) für Yamaha 479, ca 400EUR
greiner11 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  8 Beiträge
Passive Stereo Kompakt-LS gesucht
faba_0711 am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  12 Beiträge
Stereo LS
Schooli am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  3 Beiträge
Stereo LS + Stereo-Receiver
skyZ am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  6 Beiträge
Thema: Tipps für Wandlautsprecher + Sub Kombi, Stereo?
twentysomething am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch
  • Mivoc
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.101