Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Designer69
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2010, 23:26
Hi Leute,
ich bin am überlegen ob ich mir eine Stereoendstufe zulegen soll.
Hier mal meine Konfiguration:

Macrosystem DVC 2000 (TV, MP3, CD, DVD)
AV-Receiver HK AVR3000
LS: B&W CM9, B&W Center2 und als Rear B&W CM1
Plattenspieler: Projket RPM 5.1
Mein Wohnzimmer ist ca. 45 m² groß

So nun meine Frage:
Der AV-Receiver kann 40W je Kanal an 8Ohm
Die B&W CM9 haben max. 200W an 8 Ohm

Da ich untertags nur Musik (Stereobetrieb) höre ist meine Frage ob mir eine zusätzliche Endstufe was bringen würde, wenn ja was?
Mit dem Klang bin ich sehr zufrieden.
Ich hab mal irgendwo gelesen, das die Verstärkerleistung annähernd die der LS entsprechen soll.

Ach ja, wenn eine zusätzlich Endstufe notwendig, welche würdet ihr empfehlen. Ein Budget hab ich keines dafür eingeplant, aber max. 1500 € kann ich noch ausgeben.

Gruß aus Franken
Designer69
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jan 2010, 23:56
Hi

Die angegebenen 200Watt der CM9 ist für die Ermittlung des Verstärkers nicht wichtig, sie gibt nur an, wie viel Leistung die Box theoretisch verträgt.
Allerdings ist die CM9 kein Kostverächter und darf gerne mit stabilen Verstärkern versorgt werden, den HK halte ich daher nicht wirklich für geeignet.

Eine Endstufe kann für Abhilfe sorgen, als besonders stabil und leistungsstark gelten diese relativ günstigen Endstufen aus deutscher Produktion:
http://hifiakademie....5LjE1OC4xMjQuMjU1fCA

Ich selbst habe gute Erfahrungen mit zusätzlichen Endstufen gesammelt, das Ergebnis ist aber auch von der Qualität der Vorstufen abhängig.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W CM9 - welcher Antrieb?
paketpacker am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  2 Beiträge
Verstärker/Receiver für B&W CM9
E.N.Z.O am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  8 Beiträge
B&W CM9 - zunächst über Surround Verstärker?
Marco_84 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  5 Beiträge
XTZ W99.36 o. B&W CM9.
Acid888 am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  8 Beiträge
Verstärker für B&W CM9
FAB1337 am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  12 Beiträge
B&W 683 vs CM9
waldfriedling am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung B&W DM220i
rxamax am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  24 Beiträge
Vollverstärker für B&W CM9 Klassische Musik
12Hannes34 am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  10 Beiträge
B&W CM1, ¨Subwoofer, oder besserer Verstärker?
miro3000 am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  11 Beiträge
Kaufberatung zu NuVero3/4/ B&W CM5 + AV-Receiver (div.)
SaschaA am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.155