Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel, Marantz, Yamaha?

+A -A
Autor
Beitrag
Insomnia7
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2010, 13:39
Wie würdet ihr wählen.

Marantz PM 6003.
Yamaha A S 700
Rotel RA-05.

Kleiner Raum, LS Monitor Audio S5. Musik eher ruhig: Jazz, RnB, Klassik, Pop.
TShifi
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2010, 13:43
Yamaha A S 700

Preis/Leistung gut, Optik gut.



[Beitrag von TShifi am 12. Jan 2010, 13:44 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2010, 13:48

TShifi schrieb:
Yamaha A S 700

Preis/Leistung gut, Optik gut.

:prost


TEST von mir
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Jan 2010, 13:48
Rotel. Viel Leistung, äußerst wertige Verarbeitung.

Höre selbst mit Rotel, dieselbe Musikrichtung - optimal. Meine Kombi hat einen straffen, präzisen und detailreichen Klang.
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2010, 14:11
Rotel oder NAD C326BEE
Insomnia7
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jan 2010, 15:10
Der Marantz scheint noch relativ neu zu sein. Fand ihn beim Hörtest gegen Yamaja, Denon, Onkyo, Advance Aucoustics und NAD sehr gut. NAD hat mir nicht so gut gefallen. Der Yamaha war auch nicht schlecht.
Rotel habe ich nur einzeln hören können. Bisher nicht im Vergleich.
In den Tests schneidet der Rotel so mittel ab, der Marantz wird eigentlich für den Preis von 399.- ganz gut beurteilt.
Preisdifferenz zwischen Marantz und Rotel ca 50.-€ zu Gunsten des Marantz.

http://whathifi.com/Review/Marantz-PM6003/
http://www.piega.info/pdf/10_2009%20Stereo%20CD6003_PM6003.pdf
TShifi
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2010, 15:15

Insomnia7 schrieb:
Der Marantz scheint noch relativ neu zu sein. Fand ihn beim Hörtest gegen Yamaja, Denon, Onkyo, Advance Aucoustics und NAD sehr gut. NAD hat mir nicht so gut gefallen. Der Yamaha war auch nicht schlecht.
Rotel habe ich nur einzeln hören können. Bisher nicht im Vergleich.
In den Tests schneidet der Rotel so mittel ab, der Marantz wird eigentlich für den Preis von 399.- ganz gut beurteilt.
Preisdifferenz zwischen Marantz und Rotel ca 50.-€ zu Gunsten des Marantz.

http://whathifi.com/Review/Marantz-PM6003/
http://www.piega.info/pdf/10_2009%20Stereo%20CD6003_PM6003.pdf


Warum du hier Test postest erschließt sich mir nicht ganz.

Ich denke du möchtest Tipps aus Erfahrungswerten.

Test können wir hier für jedes Gerät x-fach posten.

Insomnia7
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jan 2010, 15:17

TShifi schrieb:

Insomnia7 schrieb:
Der Marantz scheint noch relativ neu zu sein. Fand ihn beim Hörtest gegen Yamaja, Denon, Onkyo, Advance Aucoustics und NAD sehr gut. NAD hat mir nicht so gut gefallen. Der Yamaha war auch nicht schlecht.
Rotel habe ich nur einzeln hören können. Bisher nicht im Vergleich.
In den Tests schneidet der Rotel so mittel ab, der Marantz wird eigentlich für den Preis von 399.- ganz gut beurteilt.
Preisdifferenz zwischen Marantz und Rotel ca 50.-€ zu Gunsten des Marantz.

http://whathifi.com/Review/Marantz-PM6003/
http://www.piega.info/pdf/10_2009%20Stereo%20CD6003_PM6003.pdf


Warum du hier Test postest erschließt sich mir nicht ganz.

Ich denke du möchtest Tipps aus Erfahrungswerten.

Test können wir hier für jedes Gerät x-fach posten.

:*


Gut, hat jemand den Marantz schon mal gehört?

(Tests waren nur zur Erläuterung da man nicht jedes neue Gerät kennen muss)
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2010, 17:03
Hallo,

ich habe den Marantz schon gehört.... imho ein typischer Marantz vom Klang eher warm und rund, Das Gehäuse macht auf den ersten Blick einen tollen Eindruck. Auf dem zweiten Blick sind für mich die stark eiernden und jackelnden Drehknöpfe, welche jetzt auch leider in der Stereoabteilung Einzug gegehalten haben, ein absolutes no go!

Hier sind der Yamaha und der Rotel deutlich besser.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 12. Jan 2010, 19:15 bearbeitet]
Insomnia7
Stammgast
#10 erstellt: 12. Jan 2010, 18:18
Danke für Eure Meinungen.
Optisch gefällt mir der Marantz mit dem runden Kunststoffecken auch nicht.
Nach Auge würde ich den Rotel wählen
Werde also morgen auch mal den Rotel anhören.
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Jan 2010, 19:03
Horch mal genau hin beim Rotel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA 05/06 vs Yamaha A-S700 an B&W CM1
moeppii am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  3 Beiträge
cambrige azur; rotel ; marantz
mamaleone am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  22 Beiträge
Rotel RA 9858x und Marantz 74pm66
lluketheduke am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher passend zu Rotel RA 04
gondibert am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  3 Beiträge
Ersatz für Marantz PM 5005
Chase24 am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  11 Beiträge
Hilfe! MARANTZ, Advance Acoustic, Rotel RA 05 oder Vincent SV-129
STEREOFUNE am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  30 Beiträge
Rotel RA 02 und Marantz PM 7200 KI
olibar am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  22 Beiträge
Marantz PM 15 S1 o. Rotel RA 1070 an 703er
thpein am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Marantz/Rotel Kombi
Exilzebra am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  14 Beiträge
Marantz PM8200 vs. Yamaha a-s700/ a-s500
AW104 am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedGrizzyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.744