Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


double cube bose

+A -A
Autor
Beitrag
bosse11
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2010, 16:05
hallo, bin neu hier und nicht unbedingt ein "kenner". ich hab´da mal eine frage: ich habe bei mir zu hause einen kenwood-receiver und ein bose-system (acustimass 6 serie 2), bin damit sehr zufrieden, was "glasklaren" klang, filme und musik angeht. ich wollte mir anstelle der beiden vorderen single-cubes zwei double-cubes zulegen. der händler sagt aber, das funktioniert nicht (lt. bose). ist das wirklich so, oder kann ich die einfach anschliessen und habe dadurch in stereo den raum füllender beschallt? danke schonmal
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2010, 19:12
meiner Meinung nach könnte das gehen(ich bin aber kein Fachmann), ich kenne jemanden der in seinem Zimmer ein bose Acousticmas 5( mit doublecubes) mit einem Revox Verstärker(alles von seinen Eltern) betreit und irgendwie noch zusätzlich zwei billige Aldi-pc boxen angeschlossen hat. WEnn du die Cubes einzeln bekommst dann wäre das wohl möglich. Wenn ich allerdings ehrlich bin, würde ich an deiner Stelle das BOSE verkaufen und mir dafür Regal- oder Standlautsprecher holen.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jan 2010, 19:39
BÖ$E ...
stereodreieck
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Jan 2010, 16:49
Buy Other Sound Equipment!
mogo
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2010, 17:01
Ich fürchte, für Fragen bzgl. Bose bist du hier im falschen Forum

Theoretisch müsstest du die Cubes tauschen können. Nur mal davon ausgehend, dass ein Bose-System in sich abgestimmt ist, wäre ein Tausch der Lautsprecher jedoch suboptimal. Daher wahrscheinlich auch die entsprechende Antwort von Bose.

Ein "raumfüllender Klang" lässt sich evtl. auch schon mit dem Boardmitteln deines Receivers erreichen. Die haben oftmals diverse Effekte eingebaut oder können die Rear-LS bei Stereo hinzuschalten.


[Beitrag von mogo am 14. Jan 2010, 17:04 bearbeitet]
bosse11
Neuling
#6 erstellt: 14. Jan 2010, 18:21

MadeinGermany1989 schrieb:
meiner Meinung nach könnte das gehen(ich bin aber kein Fachmann), ich kenne jemanden der in seinem Zimmer ein bose Acousticmas 5( mit doublecubes) mit einem Revox Verstärker(alles von seinen Eltern) betreit und irgendwie noch zusätzlich zwei billige Aldi-pc boxen angeschlossen hat. WEnn du die Cubes einzeln bekommst dann wäre das wohl möglich. Wenn ich allerdings ehrlich bin, würde ich an deiner Stelle das BOSE verkaufen und mir dafür Regal- oder Standlautsprecher holen.




typische platzprobleme und kleinkinder.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose oder Nicht-Bose ???
pcnork am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  46 Beiträge
Und wieder mal Bose !
stammi am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  7 Beiträge
Frage zu Bose Soundlink 3
Kottlet am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  4 Beiträge
Bose Lifestyle importieren?
Lumpenjunge am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  3 Beiträge
Bose Acoustimass 5: Serie II oder III?
mbreitschaft am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  10 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie 2 bzw. 3
ratzec am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  10 Beiträge
[Bose] Companion 20 System
grün_hinter_den_Ohren am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  4 Beiträge
Bose 701 oder lieber nicht?
DerBalu73 am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  3 Beiträge
Bose oder was? Kompaktanlage der Spitzenklasse gesucht
Klaus77777 am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  10 Beiträge
Statt Bose Wave.
dherrman am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedWaui001
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.686