Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Kleine jedoch sehr Leistungsstarke Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Herbi_777
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2010, 21:28
Ich suche für mein Esszimmer eine ordentliche Beschallung!
Da auch ich das Problem mit der Chefin bei der Lautsprechergröße habe, ich jedoch noch keine kleinen Lautsprecher gefunden habe die meinen Anforderungen entsprechen meine Frage an euch:
Hat jemand eine Idee wo ich Lautsprecher wie folgt finde:

Größe: Einbau oder in der Größe der Bose Cube
Bass: kann auch Extern sein jedoch muss er für Musik (Stereo) geeignet sein da meist Musik damit gehört wird.
Raumgröße: 45m²
Preis: Spielt eine untergeordnete Rolle wenn der Sound stimmt.

Mein Problem: Diese Anlage bzw. Lautsprecher müssen wirklich die Luft bewegen (besser als bose acoustimass 15)!

Gibt es solche Lautsprecher?

Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen!
Nick11
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2010, 22:20
Nicht einfach.

Extrem klein und dabei doch hochwertig sind die Elac 301 (+ Sub natürlich). Kein Vergleich zu Bose oder den üblichen Joghurtbechern dieser Größenklasse!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Jan 2010, 22:55
Hallo Herbi


Herbi_777 schrieb:

1. Größe: Einbau
2. Bass: kann auch Extern sein jedoch muss er für Musik


1. Habe ich das richtig verstanden, das es auch Einbaulsp. (In-Walls) erlaubt sind und die größer sein dürfen?
2. Kann der Bass frei stehen, wie groß darf er sein und geht auch In-Wall?


Herbi_777 schrieb:

Mein Problem: Diese Anlage bzw. Lautsprecher müssen wirklich die Luft bewegen (besser als bose acoustimass 15)!

Gibt es solche Lautsprecher?


Nein, das geht physikalisch nicht, dazu braucht es Membranfläche, Hub und Volumen!
All diese Vorraussetzungen bietet kein Brüllwürfel auf diesem Planeten.
Dazu zähle ich auch die Elac 301, obwohl diese für die Größe außerordentlich gut ist.
Wenn Du nichts sehen willst und auf Optik achten willst, schaffst Du das nur mit Einbaulsp.!
Außerdem gilt es auch einen Raum mit 45qm zu beschallen, was auch nicht gerade wenig ist.

Die einzig mir bekannten relativ kleinen Lsp. die Schalldruck liefern, kommen aus dem PA-Bereich.
http://www.eaw.com/products/UB22z.html
http://www.eaw.com/products/SB48zP.html

Übrigens, Fotos und/oder eine Skizze von dem Wohnraum wären hilfreich um eine Vorstellung zu haben.

Saludos
Glenn
Herbi_777
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jan 2010, 21:29
Hallo!

… Nick 11: Danke für den Vorschlag!
Hoffe ich kann mir die Elac 301 wo Anhören aber das werde ich morgen gleich herausfinden.
Receiver brauche ich auch dazu natürlich. Also wenn der den du Verkaufst noch neuwertig ist und zu den Lautsprecher passt, wäre ich interessiert!


… Glenn Fresh Auch an dich Danke für die Rasche Antwort!

1.Ja Wand oder Deckenlautsprecher würden gehen!
Die Größe ist eigentlich nur vom Einbau her abhängig.
Denn ich habe zwar eine Ziegeldecke es sind jedoch Zwischen den Ziegeln Rundeisenstangen einbetoniert und da macht das Stemmen nicht besonders Spaß.
Aber wenn es nicht anders geht werde ich die dafür notwendigen Löcher bekommen!
Was für Einbaulautsprecher könntest du mir den empfehlen?

2.Es darf ruhig ein ordentlich großer Bass sein. Ich müsste Ihn jedoch entweder verbauen können oder unter die Bank stellen dürfen.


Danke noch mal!

Lg, Herbi
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Jan 2010, 22:34
Hallo

Empfehlenswerte Einbaulsp., die ich selbst im Einsatz habe und in vielen Varianten erhältlich sind, kommen von Klipsch:
http://www.klipsch.de/eu-de/products/architectural-speaker/

Eine Option ist mir noch eingefallen, die Wandlsp. liefern für die größe unglaublichen Pegel, Dynamik und Druck.
http://www.ela-onlin...dB-ElectroVoice.html

Ob Dir die Lsp. optisch und klanglich gefallen, kann ich natürlich nicht sagen, Klassik würde ich damit aber nicht unbedingt hören.

Das verbauen oder unter die Bank stellen des Subwoofers kann ich mir nicht vorstellen, der Klang ist maßgeblich vom Standort abhängig.
Hier würden Fotos oder eine Skizze wirklich weiterhelfen um einen passenden Tipp geben zu können, im Moment fällt mir dieser Sub ein.
http://www.klipsch.de/eu-de/products/kw-120-thx-overview/

Da der Subwoofer in passiver Ausführung ist, auch wegen der vh. Einbaumöglichkeit, gibt es auch die passende Endstufe dazu.
http://www.klipsch.de/eu-de/products/ka-1000-thx-overview/

MadeinGermany1989
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2010, 13:57
Auch aus dem Pa Bereich und für seine Größe sehr laut wäre das Syrincs m3-220, das ist allerdings eher für den Nahbereich, kann aber auch zur Partybeschallung benutzt werden. Das ist ein 2.1, die satelliten sind halt größer als die Bose Cubes, weil sie aktiv sind und 2 mitteltöner und einen Hochtöner besitzen. Wenns bei Bose mal richtig laut wird, geht klanglich einiges verloren, das kann man sich kaum antun^^
Herbi_777
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jan 2010, 14:40
@ MadeinGermany1989

Vielen Dank für die Idee!
Preislich ist das System ja ein Schnäppchen! Und die können wirklich was?
Weis du zufällig wie genau das mit den Aktiven Lautsprechern funktioniert?
Ich brauche unmittelbar hinter jeder der Boxen einen Stromanschluss, dann ein Lautsprecher oder Chinchkabel von der Quelle sonst noch etwas?
Kann ich 2 von diesen Aktiven Systemen kombinieren bräuchte nämlich 4 Lautsprecher + Bass

Und etwas ganz wichtiges für mich als Laie, wie funktioniert das ein und ausschalten? Oder laufen die durch…
Rauschen die dann wenn die Quelle ausgeschaltet ist oder wie funktioniert das?
Fragen über fragen… Danke schon mal für deine Bemühungen!!!

Lg, Herbi!
MadeinGermany1989
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2010, 17:25
das ist vollaktiv, stromkabel ist am subwoofer und die satelliten werden mit normalem Monitorkabel(vga) mit dem subwoofer verbunden und beziehen darüber auch den strom. Die mitgelieferten Kabel sind aber nur 2m lang für die satelliten, da kann man bei einem Elektronikmarkt günstig längere kaufen. Am Subwoofer lässt sich das System einschalten, allerdings besitzt der sub zum anschluss an eine quelle nur xlr kabel, die nicht im lieferumfang enthalten sind! Zum anschluss an einen cd player oder dvd player wird ein spezielles Kabel benötigt (xlr m auf chinch m), das wird aber 2mal benötigt, gibts für unter 10€ z.b. bei amazon. Wie man 2 von denen anschliessen will weiss ich nicht, eventuell mit einem mischpult da kenne ich mich nicht aus.
Was auch zu beachten ist, wäre folgendes: Das System ist eher fürs nahfeld geeignet, dass heisst wenn die satelliten auf ohrhöhe sind und weniger als 2m vom Hörer entfernt sind, klingen sie am besten, der "sweetspot" ist nicht besonders groß. Der Subwoofer ist ein bandpass, dass heisst er gibt nur einen bestimmten frequenzbereich gut wieder, was darüber oder darunter liegt wird weniger gut wiedergegeben. druck macht er ordentlich aber klanglich ist das nicht perfekt. Da das System von Syrincs auch als Abhöre empfohlen wird, ist es eher neutral abgestimmt, muss man halt hören ob einem das gefällt.
Probehören wird nicht so einfach sein, vielleicht mal auf der webseite von syrincs schaun, da werden die Händler dafür gezeigt.
Herbi_777
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jan 2010, 17:55
Danke, werd ich mal versuchen! MadeinGermany1989
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SUCHE KLEINE, Leistungsstarke STEREOANLAGE
*Pinky* am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  5 Beiträge
Suche kleine Lautsprecher - Schreibtisch
ctrick am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  3 Beiträge
Kleine Lautsprecher
Stritch am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  19 Beiträge
suche sehr kleine HIFI Stereo Lautsprecher
kurtimwald am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  23 Beiträge
suche kleine Lautsprecher im Rucksackformat
der.alte.Lachs am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  6 Beiträge
kleine (Aktiv-?) Lautsprecher
stockbroht am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  3 Beiträge
Leistungsstarke Satelliten
conr4d am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  8 Beiträge
sehr kleine/schmale Front-lautsprecher max. 300?
J0sch4 am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  2 Beiträge
"kleine" Lautsprecher gesucht
MonoMich am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  4 Beiträge
Suche kleine Schreibtisch-Lautsprecher
Klangfarbe am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Bose
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMaeikel_yussef_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.314